Petersilie und Basilikum

Ursula

Ursula

Mitglied
hallo zusammen,

ich habe oft Probleme mit Petersilie und Basilikum, beides will manchmal nicht so recht werden. Andere Jahre wieder habe ich sehr schöne Pflanzen. Liegt es auch am Wetter? Sicher auch an der Sorte, am Boden usw oder?

Über Basilikum habe ich nun schon zwei Beiträge von Niwi und Tina gefunden, die mir weiterhelfen. Nur mit der Petersilie bin ich noch nicht fündig geworden.
Hat jemand einen Rat für mich? Würde mich freuen

Liebe Gartengrüße von Ursula
 
  • N

    niwashi

    Guest
    meine Petersilie wächst grad wie blöd im Hochbeet ... üppiger als letztes Jahr im Sommer!
    sorry, ansonsten kenn ich mich mit Petersielie nicht so aus

    niwashi, der Petersielie für das Butterbrot braucht ...
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    ...und mein Basilikum und die Petersilie wachsen sogar auf der Fensterbank..
    Ja und auf dem Brot mag ichs auch sehr gerne, hmmmmm... lecker!

    Ebenso Basilikum auf Tomatenbrot, köstlich!!!!

    Keinerlei Probleme!

    Liebe Grüße
    Mo:cool:
     
    C

    charly

    Mitglied
    Für den Sommer säe ich Wurzelpetersilie (ebay, UngarnSpezialist), wir verwenden auch die Wurzeln und für Herbst bis Frühling säe ich Anfang September Blattpetersilie, Sorte Gigante de Italia. Schädlinge: im Sommer zwei Generationen Wurzelläuse und im Spätsommer Mehltau. Den Pflanzenschutz wie bei Möhre und Pastinake durchführen.
    Gruß, Charly
     
  • Marie

    Marie

    Foren-Urgestein
    Hallo Ursula, mit Petersilie hat wohl jeder einmal mehr und einmal weniger Glück. Ich habe mir angewöhnt jedes Jahr eine neue Reihe zu säen. Manchmal ist die alte P besser wie die neue, und in manchem Jahr ist es auch umgekehrt.
    Bei deinem Basilikum würde ich einfach einmal versuchen ob eine andere Ecke deines Gartens der Pflanze besser gefällt.
    Grüße von Monika
     
  • Ursula

    Ursula

    Mitglied
    vielen Dank für Euere Ratschläge.

    Ja Mutt, verschiedene Standorte habe ich schon ausprobiert, aber mir leider nicht gemerkt,
    an welchem Platz das Basilkum gut kam und an welchem nicht. Weißt du noch, welche Sorte Petersilie du gesät hast? Ich mag gerne die krause, nicht so die Blattpetersilie.

    Momentan habe ich Basilikum im Töpfchen auf der Fensterbank gesät, es ist schön aufgegangen. Sobald ich neues Basilikum säe, werde ich mal eine der Sorten ausprobieren, die Niwi bzw. Tina angeraten haben.

    Liebe Grüße Ursula, die Basilikum mit Tomaten und Schafskäse oder Mozarella liebend gerne ißt
     
  • P

    pere

    Guest
    Basilikum schaffts bei mir im Garten nie und Petersilie nur als Kümmerling....

    Petra, die diesjahr ein neues Kräuterbeet anlegt
     
  • avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    Die petersilie wächst bei mir jetzt schon genauso irre los wie niwashi es beschreibt. muß an der Region liegen.
     
    P

    pere

    Guest
    Wenn ich ein Bild von meiner Petersilie einstellen würde, dann hättet ihr alle Bauchschmerzen vor Lachen.

    Liebe Grüße
    Petra, die immer zur TK-Petersilie greifen muss
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein
    meine petersielie sah gestern noch so aus...


    und der salbei so...


    liebe grüße von kathi
    (die petra beim nächsten besuch petersilie mitbringt
    )
     
    P

    pere

    Guest
    Ja, Kathili, das mach mal, ich kanns brauchen!

    @ Ursula
    ich geh ja nun gleich ins Bett, nur noch fertigschreiben!

    Liebe Grüße
    Petra, die bei Salbei aber mithalten kann, bzw. toppen könnte
     
    zwiebel

    zwiebel

    Mitglied
    Hi Pere

    Petersilie ist bei mir auch immer etwas kritisch.
    Mit Basilikum habe ich letztes Jahr sehr gute Erfahrungen mit einem "Forcer" gemacht.
    Das ist so eine Art Mini-Gewächshaus.
    Also ich hab mir auf dem Flohmarkt eine grosse 15 l Flasche besorgt.´und den Boden
    herausgeschnitten ( Bitte extrem vorsichtig dabei , ist schweinegefährlich! oder besser einen Glaser fragen)
    Diese Flasche ohne Boden habe ich dann über die Basilikum-Pflanze gestülpt.
    Von dem Tag an ist sie ohne Pause bis Ende Oktober gewachsen, konnte garnicht sovile verbrauchen.

    :eek: :eek: :eek:
    gruß
    Zwiebel
     
    tina

    tina

    Mitglied
    Hi, Ursula

    meine Lieblingsbasilikumsorte hast Du ja schon gefunden! Ich meine ja, ich hätte auch schonmal was zu Petersilie geschrieben, aber wo bloß...egal. Also: ich hatte auch jahrelang kein Glück mit Petersilie. Bei all meinen mißglückten Versuchen habe ich aber immerhin rausgekriegt, daß sie nicht gerne zu hell steht, eher Halbschatten, daß sie totales Austrocknen (passiert im Topf ja doch mal) mit dem sofortigen Tod quittiert und daß ich überhaupt lieber zu Aldi gehen und TK-Petersilie kaufen sollte...

    im letzten Jahr habe ich mir allerdings ganz mutig (oder doof, je nachdem) nochmal 10 (!) Pflänzchen von einem hiesigen Gemüsegärtner gekauft - und HA! ich bin autark!

    Weiß der Geier, warum, aber diese Pflanzen haben sich prächtig entwickelt. Sie stehen mitten im Gemüsebeet, nicht zu sonnig, nicht trocken und sind gigantisch geworden. Ich konnte ununterbrochen ernten. -Heute morgen noch!

    Vielleicht liegt es an der Sorte? Ich habe ja schon länger die Theorie, daß man lieber von ortsansässigen Gärtnern kaufen sollte: die haben garantiert Sorten, die im eigenen Klima allerbest gedeihen.

    LG, Tina.
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein
    Weiß der Geier, warum, aber diese Pflanzen haben sich prächtig entwickelt. Sie stehen mitten im Gemüsebeet, nicht zu sonnig, nicht trocken und sind gigantisch geworden. Ich konnte ununterbrochen ernten. -Heute morgen noch!

    Vielleicht liegt es an der Sorte? Ich habe ja schon länger die Theorie, daß man lieber von ortsansässigen Gärtnern kaufen sollte: die haben garantiert Sorten, die im eigenen Klima allerbest gedeihen.

    LG, Tina.

    hallo tina,

    ich bin genau deiner meinung und habe alle meine gemüse-
    und kräuterpflänzchen im letzten jahr bei hiesigen gärtnern gekauft.

    50% davon ist nichts geworden und von den kräutern...nix übrig geblieben.:(

    außer die beiden töpfchen salbei und petersilie aus dem aldi...
    die hatte ich beide sofort nach dem kauf ins beet gepflanzt,
    haben den ganzen tag volle sonne und sie leben...noch.:D

    wenn ich bloß wüsste, was ich bei den anderen pflänzchen falsch gemacht habe:confused:

    liebe grüße von kathi (die es aber wieder versuchen wird;) )
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Hi Pere

    Petersilie ist bei mir auch immer etwas kritisch.
    Mit Basilikum habe ich letztes Jahr sehr gute Erfahrungen mit einem "Forcer" gemacht.
    Das ist so eine Art Mini-Gewächshaus.
    Also ich hab mir auf dem Flohmarkt eine grosse 15 l Flasche besorgt.´und den Boden
    herausgeschnitten ( Bitte extrem vorsichtig dabei , ist schweinegefährlich! oder besser einen Glaser fragen)
    Diese Flasche ohne Boden habe ich dann über die Basilikum-Pflanze gestülpt.
    Von dem Tag an ist sie ohne Pause bis Ende Oktober gewachsen, konnte garnicht sovile verbrauchen.

    :eek: :eek: :eek:
    gruß
    Zwiebel

    Hallo zusammen,

    @ Zwiebel, warum Glasflasche?
    Mit Plastikflasche erreicht man die gleiche Wirkung und das Abschneiden des Bodens einer Plastikflasche ist ungefährlicher.

    LG

    Dieter
     
    tina

    tina

    Mitglied
    [
    @ Zwiebel, warum Glasflasche?
    Mit Plastikflasche erreicht man die gleiche Wirkung und das Abschneiden des Bodens einer Plastikflasche ist ungefährlicher.
    [/QUOTE]

    ...weil's schöner aussieht?
     
    Ursula

    Ursula

    Mitglied
    Ich habe ja schon länger die Theorie, daß man lieber von ortsansässigen Gärtnern kaufen sollte: die haben garantiert Sorten, die im eigenen Klima allerbest gedeihen.

    LG, Tina.
    Hallo Tina,
    hab ich auch gedacht. Dann hab ich aber mal am TV gesehen, daß die meisten Gärtnereien gar nicht mehr selber säen sondern in speziellen Großgrätnereien einkaufen, die nichts anderes machen als säen und pikieren. Und ich denke, nachdem heute alle Pflänzchen in solchen "Würfeln" zu kaufen sind, trifft das zu und man weiß dann gar nicht, woher die Pflanzen kommen.
    Ab und zu säe ich Salat oder Rosenkohl, auch mal Rote Beete, selber. Meistens hab ich aber zu wenig Platz für das pikierte Zeug (brauch den Platz für meine vielen Blumen) und denke mir dann, die paar Gemüsepflanzen kaufe ich deshalb.

    Liebe Grüße Ursula, die's schon gar nicht mehr erwarten kann
     
    tina

    tina

    Mitglied
    Hallo Tina,
    hab ich auch gedacht. Dann hab ich aber mal am TV gesehen, daß die meisten Gärtnereien gar nicht mehr selber säen sondern in speziellen Großgrätnereien einkaufen, die nichts anderes machen als säen und pikieren. Und ich denke, nachdem heute alle Pflänzchen in solchen "Würfeln" zu kaufen sind, trifft das zu und man weiß dann gar nicht, woher die Pflanzen kommen.
    Das ist sicherlich richtig, aber ich habe hier das Glück, daß ich im Frühling auf dem Wochenmarkt kleine Stände habe, an denen man vorgezogene Gemüsepflanzen in ollen Joghurtbechern kaufen kann...die Auswahl ist dann zwar nicht so riesig, aber ich weiß zumindest, daß die Leute die Pflanzen selbst gezogen haben.

    LG, Tina.
     
    Ursula

    Ursula

    Mitglied
    Das ist sicherlich richtig, aber ich habe hier das Glück, daß ich im Frühling auf dem Wochenmarkt kleine Stände habe, an denen man vorgezogene Gemüsepflanzen in ollen Joghurtbechern kaufen kann...die Auswahl ist dann zwar nicht so riesig, aber ich weiß zumindest, daß die Leute die Pflanzen selbst gezogen haben.

    LG, Tina.

    Hallo Tina,
    das ist prima, wenn man so eine Gelegenheit hat. Ich habe letztes Jahr in einem Nachbarort durch Zufall auch eine Frau gefunden, die Gemüsepflanzen selbst zieht und verkauft und ich will heuer dort meine Tomaten und Gurken kaufen. Mal sehn, wie die Pflanzen sich entwickeln werden im Gegensatz zu denen aus der Gärtnerei. Vielleicht nehm ich auch noch was anderes mit, mal sehn, was sie alles hat.

    Liebe Grüße Ursula
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    K Petersilie und Koriander richtig aussäen?! Kräutergarten 11
    M Petersilie rollt Blätter ein und Schnittlauch wird an der Spitze braun Kräutergarten 8
    S Anzucht Petersilie und Tomate Obst und Gemüsegarten 23
    Elkevogel Kräuter (Kerbel und glatte Petersilie) im Töpfchen gekauft - wann auspflanzen? Pflanzen allgemein 3
    peruru petersilie, kümmel, salbei und kamille? Kräutergarten 9
    boxenosssi Fragen zur Petersilie und Schnittlauch Ernte Kräutergarten 6
    D Petersilie und nur Probleme Kräutergarten 21
    Kräuterhexi Schnittlauch und Petersilie bekommen braune Stellen Themen ohne Antworten 0
    Mauerblümchen Petersilie und Schnittlauch für "Eierköpfe" zu Ostern - wann aussäen? Obst und Gemüsegarten 4
    K Oleander und Petersilie Gartenpflege allgemein 1
    M Geht es der Petersilie gut? Kräutergarten 2
    L Petersilie Rucola Schädlinge Kräutergarten 5
    S Petersilie zum Keimen bewegen. Kräutergarten 7
    P Basilikum Oregano Petersilie weiße Flecken Kräutergarten 5
    N Petersilie? Wie heißt diese Pflanze? 2
    S Basilikum/Petersilie/Schnittlauch Anzucht im Topf Kräutergarten 4
    B Befall beim Schnittlauch, jedoch nicht Petersilie Obst und Gemüsegarten 7
    F Ist blühende Petersilie giftig? Kräutergarten 18
    londoncybercat7 Was keimt zwischen meiner Petersilie? Wie heißt diese Pflanze? 5
    Stupsi Petersilie wird gelb: häufige Ursachen Kräutergarten 6

    Ähnliche Themen

    Top Bottom