Pfingstrose blüht nicht/Bilder von Pfingstrosen 2021

  • Ersteller des Themas Céline_lill
  • Erstellungsdatum
Céline_lill

Céline_lill

Neuling
Meine pfingstrose sieht ganz gesund aus. doch heute sah ich wie eine Knospe runter hängt, und die grössere Knospe will einfach nicht aufgehen. Ich habe diese Pfingstrose erst seit 2-3 wochen, und ich habe sie genau so gekauft. Es hat sich noch nichts verändert.
Kann mir jemand helfen?
 

Anhänge

  • G

    Galileo

    Mitglied
    Sie muss sich an die neuen Licht- und Bodenverhältnisse gewöhnen und könnte noch blühen.
    Paeonien mögen aber keinen Wurzeldruck von anderen Pflanzen.
    Ob das mittelfristig neben dem Johannisbeerstock gut geht, denke ich ich nicht.
     
    M

    michael93

    Mitglied
    Hallo,

    Meine blüht dieses Jahr auch nicht .

    Die letzten Jahre schon.

    Woran es liegt weiss ich nicht , Vllt hatte sie dieses Jahr keine Lust 😜

    Ich vermute sie wird dieses Jahr au h nicht mehr blühen da die meist im Monat Mai bis Juni blühen.

    Nächstes Jahr blüht sie ganz bestimmt bei dir.
     
  • M

    michael93

    Mitglied
    Sie muss sich an die neuen Licht- und Bodenverhältnisse gewöhnen und könnte noch blühen.
    Paeonien mögen aber keinen Wurzeldruck von anderen Pflanzen.
    Ob das mittelfristig neben dem Johannisbeerstock gut geht, denke ich ich nicht.
    Hallo Galileo,

    Ich habe heute meine breite Hohe pfingstrosen geteilt, da sie nicht geblüht hat und ich es dieses Jahr eh nach der Blüte vornehmen wollte.

    Meine war neben einen breit gewachsenen rhododendron , so dass die sich beide eingeengt haben.

    Mal abgesehen davon das es nicht schön aussah, war das ja dann anscheint auch sinnvoll wenn du sagst pfingstrosen mögen es nicht eng .
     
  • Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Naja, hier handelt es sich ja um eine neu gepflanzte, mit Knospen gekaufte Pfingstrose. Wobei eine Knospe doch sehr gut aussieht! Ist doch nicht ungewöhnlich, dass die Pflanze nach dem Kauf und der Übersiedlung in den Garten einen Blütenstengel hängen lässt.....
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Bei Pfingtrosen ist es nicht ungewöhnlich, dass die nach dem Ein- oder Umpflanzen erst mal mürrisch reagieren. Deine sieht insgesamt aber gut aus, Céline, da würde ich mir noch keine Sorgen machen. Die Knospen sind wirklich sehr langsam, bei mir ist eine Pfingstrose erst gestern aufgeblüht, nachdem sie schon wochenlang dicke Knospen hatte, und eine weitere hat noch gar keine Knospen geöffnet. Deine ist also nicht aus der Zeit gefallen, du brauchst nur etwas Geduld.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Das erste Jahr seit Garten bei mir, dass Pfingstrosen zu Pfingsten noch nicht mal richtige Knospen hatten. Meistens waren sie Pfingsten schon komplett verblüht.
    Also gib ihr Zeit. Ich habe hier auch eine, die noch an den Blüten arbeitet.
    Und ja, nach der Neupflanzung zicken sie leider gerne und öffnen die vorhandenen Knospen nicht :cry:
    Wichtig für die Zukunft ist, dass die Pflanztiefe stimmt : nicht tiefer als sie im Topf waren bzw. insgesamt max. 3-5 cm Erde über den Knollen.
     
    G

    Galileo

    Mitglied
    Mich wundert, dass sich sonst niemand an der "Kontaktpflanzung" zur Johannisbeere stört - Ich bin gespannt, wie sich die Paeonie entwickelt...
    Mal abgesehen davon das es nicht schön aussah, war das ja dann anscheint auch sinnvoll wenn du sagst pfingstrosen mögen es nicht eng .
    Gude Morsche @michael93

    Ja! Im Wurzelbereich, doch Rhododendren haben bezogen auf ihre Größe einen kleinen, sehr kompakten Wurzelballen.
    Oberirdisch ist die Pfingstrose tolleranter :)
     
    M

    michael93

    Mitglied
    Meine Pfingstrosen sind mittlerweile echt hoch, ich denke so 1,20m
    ich fände kürzere aber etwas schöner / besser an diesen Standort, so 0,80 cm vielleicht, kann man die iwie vor der blüte kürzen ? Damit dann nach der kürzung die Blüte austreibt?
    Oder funktioniert es nicht ?
     
  • G

    Galileo

    Mitglied
    kann man die iwie vor der blüte kürzen ? Damit dann nach der kürzung die Blüte austreibt?
    Hast Du Englische Pfingstrose (Strauchpfingstrose) Paeonia suffruticosa , ein Gehölz, bei diesen wäre das möglich.
    Die Bauern-Pfingstrose, zu den Stauden gehörend, treibt jedes Jahr aus ihren Rhizomen neu aus.

    Ich würde Astilben zum Rhododenron pflanzen, das passt auch von den sauren Bodenansprüchen.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Mich wundert, dass sich sonst niemand an der "Kontaktpflanzung" zur Johannisbeere stört - Ich bin gespannt, wie sich die Paeonie entwickelt...
    Zwei meiner Pfingstrosen standen jahrelang in einem sehr eng bepflanzten Staudenbeet, eingeengt durch eine sehr üppig wuchern Himbeere und hatte nie Probleme. (Habe sie in diesem Jahr aus anderen Gründen umgesetzt.)
    Auch die dritte, eine weiße, muss sich ihren Platz mit einigen anderen teilen, erweist sich dabei jedoch als äußerst dominant und wuchert üppig.
    Probleme mit Wurzeldruck konnte ich bisher noch nie feststellen.
    Vielleicht mögen sie bestimmte Pflanzen nicht?
     
    G

    Galileo

    Mitglied
    Probleme mit Wurzeldruck konnte ich bisher noch nie feststellen.
    Vielleicht mögen sie bestimmte Pflanzen nicht?
    Kommt vielleicht auf den Pflanzzeitpunkt an - wie weit, bei Pflanzung, andere Stauden/Sträucher usw. entfernt sind - werden sie dann gleichzeitig größer. ergibt sich wohl eine gewisse Toleranz.
    Dass ein mehrjähriger starker "Rhizom-Horst" sich gegen eine flach wurzelnde Himbeere behauptet, kann ich mir gut vorstellen.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Dass ein mehrjähriger starker "Rhizom-Horst" sich gegen eine flach wurzelnde Himbeere behauptet, kann ich mir gut vorstellen.
    Die Himbeere war zuerst da, die Pfingstrosen wurden später "in das Loch gequetscht", konnten sich aber gut behaupten und wurden recht groß. :unsure:
    (Ließen sich sogar ohne zicken jetzt nach einigen Jahren umsetzen und haben in diesem Jahr wieder viele Knospen ausgebildet)
    Ich habe schon oft Pfingstrosen aus den seltsamsten Lücken wuchern sehen, aber bestimmt lässt sich das nicht verallgemeinern. Vielleicht gibt es "dominantere" und empfindlichere Sorten?
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Meine pfingstrose sieht ganz gesund aus. doch heute sah ich wie eine Knospe runter hängt, und die grössere Knospe will einfach nicht aufgehen...
    Man darf nicht vergessen, dass der Mai dieses Jahr eher suboptimal war. Viele Gärten hinken deshalb 2-3 Wochen hinterher.
    Unsere Päonien haben sonst immer pünktlich zu Pfingsten ihre Blütenpracht gezeigt.

    So sehen die heute aus, ich mach mir da keinen Kopf.

     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Unsere sehen genau so aus wie die von Rentner. Werden demnächst blühen. Deutlich später als sonst, aber das macht ja nichts.

    Als zwei der drei Stauden vor ca. sieben Jahren ganz neu gepflanzt wurden, hatten sie aber auch nur sehr wenige Knospen. Wurde mit jedem Jahr mehr.
     
    M

    michael93

    Mitglied
    seit ihr euch echt sicher das die Blühen?
    ich gehe davon aus das die nicht mehr Blühen, daher hab ich mich gestern dazu entschlossen die zu teilen :)
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Ich vermute sie wird dieses Jahr au h nicht mehr blühen da die meist im Monat Mai bis Juni blühen.
    seit ihr euch echt sicher das die Blühen?
    ich gehe davon aus das die nicht mehr Blühen,
    Haben deine Pfingstrosen denn Knospen?
    Wenn sie Knospen haben, die so aussehen wie auf Rentners Bild, dann blühen sie natürlich noch.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Wenn Pfingstrosen nicht gut blühen wollen, liegt es oft da dran, das sie zu tief gepflanzt wurden. Sie wollen Ihre Knollen nur so 3-4 cm unter der Erde haben, mehr nicht. Meine haben wunderbar und viel Blüten angesetzt, aber blühen noch nicht. Es war einfach zu lange kalt, alles ist heuer so 3-4 Wochen später dran. Also Geduld---Geduld.....

    lg elis
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Jawoll.... Elis hat recht,
    Geduld ist erste Gärtnerpflicht.
    Heuer ist alles um einige Wochen verspätet.
    Ein Beispiel, eine von meinen 22 Pfingstrosen hat, obwohl bereits 20 Jahre an ihrem Platz, noch keine einzige Blüte.
    Aber die Knospen versprechen eine Blüten Orgie.DSC01761.JPG
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Mich wundert, dass sich sonst niemand an der "Kontaktpflanzung" zur Johannisbeere stört
    Galileo, eine meiner ganz alten Pfingstrosen (von vor meiner Zeit) steht nah an einem ebenfalls alten Goldregenbaum ... mag sein, die beiden sind zusammen alt geworden. Hat neulich jedenfalls geblüht ohne zu mucksen.

    Meine 3 'neuen' Pfingstrosen ( 5, 4, 5 Jahre alt) stehen sehr nah an einem alten Flieder und blühen da auch problemlos. Ich wär nie drauf gekommen, dass Pfingstrosen Probleme mit Wurzeldruck haben könnten.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Meine 3 'neuen' Pfingstrosen ( 5, 4, 5 Jahre alt) stehen sehr nah an einem alten Flieder und blühen da auch problemlos. Ich wär nie drauf gekommen, dass Pfingstrosen Probleme mit Wurzeldruck haben könnten.
    Bei unseren direkten Nachbarn wächst eine Pfingstrose aus der Thujenhecke. Vermutlich nicht absichtlich dort gepflanzt, aber es scheint sie nicht zu stören, ihren Wurzelballen mitten in der Thujenhecke zu haben.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Unsere sind jetzt auch kurz vorm Aufbrechen, freue mich schon auf den Duft.
    Den Zeitpunkt finde ich gerade ideal: Kein Dauerregen in Sicht.
    Sonst regnet es meist genau dann mehrere Tage am Stück, wenn sie aufblühen und die schönen Blüten liegen auf dem Boden.
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Was für eine traumschöne, satte Farbe. Manchmal mag ich voluminös dazu sagen, mit Kraft, mit Substanz dran.
    Die ist raumfüllend. Hätt ich auch gern.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein

    Anhänge

    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Elis, es soll Leute hier im Forum geben, die nur einen Balkon und keinen Garten haben.

    Würdest du eine Pfingstrose auf einen relativ kleinen Nordbalkon pflanzen? :verrueckt:
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Das weiß man ja nicht, nach dem Kommentar. Ich habe ja die Platzfrage gestellt. Ich kenne ja die Platzverhältnisse nicht von Jazz Brazil. Du machst mir das scheinbar zum Vorwurf. Warum ?
    Mir liegt das total fern blöde Kommentare zu schreiben.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Ich habs ausprobiert, eine Pfingstrose steht Südseite, eine westlich, und eine nordwestlich .
    Es blüht keine (n).
    Die Nordwestliche steht da schon 20 Jahre, und hatte noch nie eine Blüte .
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Das weiß man ja nicht, nach dem Kommentar. Ich habe ja die Platzfrage gestellt. Ich kenne ja die Platzverhältnisse nicht von Jazz Brazil. Du machst mir das scheinbar zum Vorwurf. Warum ?
    Mir liegt das total fern blöde Kommentare zu schreiben.

    Vorwurf nicht - aber du schreibst ja nicht erst seit gestern hier im Forum. Ich gehe einfach davon aus, dass jeder, der schon länger hier mitliest, bei den anderen Usern, die auch länger dabei sind, mitbekommen hat, wer einen großen Garten hat und wer mit ein paar Quadratmetern Balkonfläche jongliert.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Vorwurf nicht - aber du schreibst ja nicht erst seit gestern hier im Forum. Ich gehe einfach davon aus, dass jeder, der schon länger hier mitliest, bei den anderen Usern, die auch länger dabei sind, mitbekommen hat, wer einen großen Garten hat und wer mit ein paar Quadratmetern Balkonfläche jongliert.
    Ich merke mir das nicht, bin ja nicht nur in diesem Forum. Deshalb wird mir Jazz Brasil das sicher verzeihen, hoffentlich ;).
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    M

    michael93

    Mitglied
    Guten Morgen ,

    Meine Prognose fängt auch an zu blühen , hätte ich die Hälfte der pfingstrosen garnicht teilen brauchen.. war ich wohl etwas zu voreilig. Trotzdem die andere Hälfte die nach der Teilung überblieb , fängt trotzddem an.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Hier fängt es auch endlich an :giggle: 20210614_104348.jpg 20210614_104342.jpg
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Hier geht es auch los :love:
    20210615_155934.jpg

    20210615_160012.jpg
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    1309A6DB-0E8D-4B7C-AFC3-AA3E572B4482.jpeg

    wusste gar nicht, dass das hier der Thread für Pfingstrosen ist, sonst hätte ich meine anderen auch hier eingestellt. :freundlich:
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Vielleicht könnte man hinter dem Threadtitel noch (Pfingstrosenbilder 2021) einfügen, @Rosabelverde...?
    Denn darauf ist es hinausgelaufen :lachend:
    Ich hätte auch noch ein paar Bilder
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom