Pfirsichbaum schneiden

krabbelkaefer62

krabbelkaefer62

Mitglied
Hallo, alle zusammen,

Mein Pfirsichbaum hat dieses Jahr eine unglaubliche Ernte gezaubert und sich damit total übernommen. Er ist 7 Jahre alt (Kräuselkrankheit von Anfang an!) und eigentlich viel zu zierlich für diese Menge Früchte. Zweige sind unter der Last abgebrochen und sind total durchgebogen. Die Früchte waren fast alle einwandfrei und total lecker. Ca. 60 kg haben wir geerntet und viel verschenkt.
Jetzt möchte ich den Baum beschneiden, damit er im nächsten Jahr etwas kräftiger ist.
Kann mir da jemand einen Tipp geben wann und wie ich das am Besten mache?

Danke schon mal

Mariza
 

Anhänge

  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich kann die einzelnen Äste nicht so gut erkennen, aber ich vermute das du dir zwei konkurrierende Leitäste gezogen hast, die zudem auch sehr hoch gewachsen sind.

    Hast du ein Foto von dem Baum, als die Äste noch aufrecht waren?

    Sind die Äste komplett gebrochen?

    Hast du schon alle Früchte geerntet?
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Wie schon gesagt wurde, man müßte die kahlen Äste sehen.
     
    krabbelkaefer62

    krabbelkaefer62

    Mitglied
    Hallo,
    der Baum sieht jetzt aus wie ein gerupftes Huhn :))
    Vor 2 Jahren wollte ich ihn schon mal entsorgen wegen der Kräuselkrankheit. Da hatte ich ihn komplett runter geschnitten und Blumenampeln dran gehängt. Hätte nie gedacht, dass da nochmal was kommt.
     

    Anhänge

  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Uhi...da ist aber schon lange keine Hand mehr dran angelegt worden...

    Innen total verkahlt und kein Wachstum der "wichtigen" Äste...da musst du ran! (vielleicht kommt die Kräuselkrankheit auch durch den fehlenden Schnitt?!)
    Vielleicht sogar mit einem radikalem Schnitt...(das kann man auch über die Suchmaschinen finden (wichtigte Stichworte: Alter verkahlter...)

    Toll erklärte Videos machen mMn, die hier: https://m.youtube.com/watch?v=LGee_NTbOlM
    ...wir wollen alle keine Erwerbsbauern werden, aber da ist das nötige Hintergrundwissen dabei.
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Kannst du die Baumfotos mal in eine zeitliche Reihenfolge bringen?
    Das passt in meinem Kopf irgendwie nicht zusammen...
     
    krabbelkaefer62

    krabbelkaefer62

    Mitglied
    Hallo nochmal,
    Also, die Kräuselkrankheit hatte er schon beim Kauf. Ich hatte gleichzeitig auch einen Nektarinenbaum gekauft, der hatte sie auch.
    Die 2 letzten Bilder zeigen die Blüte in diesem Jahr und direkt danach. Da ist kaum was von der Kräuselkrankheit zu sehen, die war auch fast weg in diesem Jahr. Hat nur wenige Blätter verloren anstatt ,wie sonst, alle. Die Bilder in der Mitte zeigen den jetzigen Zustand, nach der Ernte. Nun möchte ich ihn radikal beschneiden und alles etwas kürzer halten in Zukunft. Einfach in Form bringen.....
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    krabbelkaefer62

    krabbelkaefer62

    Mitglied
    Ich habe das Video gesehen. Gut erklärt, aber ich schätze, dass ich deutlich radikaler vorgehen muss, da er ja nie so regelmäßig gepflegt wurde. Da muss erstmal richtig ein Grundbeschnitt rein und dann muss man dran bleiben, -regelmäßig.
    Vielen Dank für die Tipps!
     
  • G

    gionpur

    Mitglied
    Hallo zusammen

    Wenn de Baum zu schwach ist und zu viele Früchte trägt würde ich auf jeden Fall empfehlen im Winter zu schneiden. Dann reagiert der Baum im nächsten Jahr mit besserem Wachstum :)
     
    S

    starturk

    Mitglied
    Du musst Anfang des Jahres den pfirsich besprühen mit compo duaxo das musst du machen sonst bekommt er immer wieder diese Krankheit und irgendwann geht er kaputt daran
     
  • Top Bottom