Pflanzen online bestellt, Qualität enttäuschend. Jetzt noch pflanzen?

R

RonnyS311

Mitglied
Hallo,
ich hatte bei einer Gärtnerei 10 Stauden bestellt. Die Auswahl war super und dachte mir das wäre mal was, besser als nur immer die gleichen aus dem Baumarkt...

So Paket gleich 2 Tage später bekommen, Qualität leider ernüchternd wie ich finde... aber was will man machen... angeschrieben hatte ich sie bereits vor einer Woche (mit Bildern) aber keine Antwort erhalten. Weiß nicht ob das ein Grund zur Reklamation ist oder ich Pech hab...

4 Pflanzen sind ganz ok, zwar auch nur sehr flach, aber zumindest einige Blätter.
1 Pflanze hat die falsche Farbe
5 Pflanzen sind sehr mikrig nur 1 Trieb... (das dauert doch dann jahrelang bis es ein schöne große Staude wird)

Man sieht auch nichts abgeschnittenes, da frag ich mich wie kann eine Pflanze im Herbst so niedrig sein... ich hatte mal im Frühjahr bei anderen Gärtnerei gekauft, da war der Topf komplett voll mit Trieben und mussten teilweise in ca. 30cm Höhe zurückgeschnitten geliefert werden, so gut waren die gewachsen. Die Pflanzen aber jetzt sollten doch schon das ganze Jahr über im Freiland verbracht haben im Topf und sind kaum gewachsen? Find ich komisch.

Hatte ja gehofft das man wenigstens etwas entgegen kommt und vielleicht die ein oder andere Pflanze ersetzt, oder Preisnachlass gibt oder irgendwas. Weiß nicht was da so am üblichsten ist?



Eine andere Frage,
damals bei der Bestellung wusste ich nicht das es Tage/Wochenlang Dauerregen gibt... jetzt weiß ich nicht ob ich sie noch einpflanzen kann, oder ob es zu spät ist und ich sie lieber so irgendwie im Topf überwintere? Ab dem Wochenende soll es ja noch einige warme Tage geben 18-20°C, wie lange bräuchten denn die Pflanzen die wärme um sich einzuwurzeln und um den Winter zu überstehen?

Ich danke euch!!!
Gruß Ronny
 
  • Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Ronny, leider gibt es einige Gärtnereien die solche schlechte Qualität verschicken und dann auch noch bei der Reklamation auf stur schalten. Ich würde da noch mal nachfragen und mich nicht abwimmeln lassen.

    Einpfalnzen würde die die schon noch, aber die Wurzelballen, falls überhaupt vorhanden etwas auseinander nehmen und die Erde vor dem einpflanzen gut auflockern.

    Ich drücke die Daumen, das die noch anwachsen.
     
    R

    RonnyS311

    Mitglied
    Danke schon mal! Ja bei manchen scheint kaum Wurzelballen da zu sein, beim Trifolium Rubens siehst so aus als wäre er erst vor wenigen Wochen angesät wurden und ein Miniableger eingetopft...

    gekauft habe ich:

    ganz ok sind:
    Salvia nemorosa 'Schwellenburg'
    Eryngium x zabelii 'Pen Blue'
    Linaria purpurea 'Rosea'
    Penstemon strictus

    Agastache Hybr. 'Ayala' (falsche Farbe)

    schlechte Qualität:
    Echinops ritro ssp. ruthenicus 'Platinum Blue'
    Trifolium rubens
    Aster ...
    Scuttelaria incana
    Baptisia ' Lemon Meringue'


    @elis: wo ich sie gekauft hab, weiß ich nicht ob man das hier nennen darf, ich schicke dir mal eine PN mit dem Namen
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Warum sollst das nicht nennen dürfen ? Dann sind ja andere user schon mal gewarnt. Das wären ja alles tolle Stauden. Schade. Aber ich würde noch einpflanzen. Es können noch viel schöne Tage kommen, das sie noch gut einwachsen können. Der Boden ist ja noch warm. Ich habe mir schon lange abgewöhnt, mir Stauden schicken zu lassen. Kaufe gerne auf Gartenfestivals, das sind oft renomierte Gärtnereien da, da sehe ich die Ware und zahle vielleicht ein bißchen mehr, habe aber dafür Qualität. Wenn sie nichts werden, dann hake es so schnell wie möglich als "Erfahrungswert" ab. Es nutzt ja nichts, wenn Du Dich ärgerst, deshalb wird es auch nicht besser.

    lg.elis
     
  • R

    RonnyS311

    Mitglied
    Ok, bestellt habe ich sie bei: "Die-Staudengärtnerei"
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Jetzt wären Fotos hilfreich gewesen, damit man eine Idee bekommt, was du unter "schlechte Qualität" verstehst. Es kommt nämlich auch vor, dass die gelieferten Pflanzen zwar mickrig aussehen, dann aber doch total gut wachsen, weil sie nämlich nur klein waren und nicht so hochgpuscht wie vieles aus dem Gartencenter.

    Deine Staudengärtnerei kenn ich jetzt aber nicht und weiß nicht, ob das da vielleicht auch zutrifft. Ob gelieferte Ware schlechte Qualtität hat, weiß man vielfach erst einige Zeit nach dem Pflanzen. Also setze sie getrost in den Boden!
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Was ist da im Anhang? Sind die alle zusammen da eingewickelt? Das kenne ich nicht von guten Gärtenereien. Da wird alles einzeln mit Tüte drum verpackt.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Puh...
    Die Verpackung ist echt fragwürdig. Das die Töpfe umfallen kann schon mal passieren aber das ist echt ein bisschen dilettantisch.
    Auch die Pflanzgröße ist echt, sorry, kacke!

    Ich würde nochmal reklamieren und ne Frist setzten.

    Hast du auf Rechnung gekauft?
     
  • R

    RonnyS311

    Mitglied
    Nachdem ich jetzt nochmal nachgefragt habe ob sie die Mail erhalten haben, kam gleich eine Antwort.
    Und die war nicht wirklich freundlich und sehr abweisend. Es wären "Pflanzen in guter Qualität..."
    haha das ich nicht lache... und nicht jede Pflanze kann alt eingesessen sein und ich soll doch gerne bei jemand anders kaufen

    Na das nenne ich doch mal eine "super netten Kundenbetreuung". Hätte mit allen gerechnet aber nicht mit so einer Abfuhr!

    Bei "die Staudengärtnerei" bestelle ich jedenfalls nie mehr!
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Boah! Denen würde ich mal mitteilen, dass Du in sämtlichen Gartenforen über ihren „Kundenservice“ berichten wirst!
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Na also ich weiß wo ich dann neben Baldur nicht bestellen werde.

    Mach von deinem Wiederrufsrecht und dem Umtausch gebrauch!
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Ronny, die Antwort ist wirklich eine Frechheit, das kann man nicht anders sagen.
    Gut Qualität sind die Stauden sicher nicht und verpacken sollten die auch mal lernen.
    Ich denke die Zeit für den Widerruf wird vorbei sein, sonst würde ich davon Gebrauch machen.
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Ist auch mein Favorit, das Blöde ist nur: Die haben einen Mindestbestellwert. Da muß man dann leider auch auf andere zurück greifen.

    LG Shantay
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Du mußt einfach nur die Hälfte dessen bestellen, was Du siehts und hast dann schon genügend zusammen.
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Ja, das stimmt, aber ab und zu braucht man - also ich zumindest - nur eine einzelne Staude und die kostet so 3,50 bis 5,00 Euro und mein Garten ist ansonsten voll. Bei 20,00 Euro Mindestbestellwert wird es dann manchmal schwierig. Mit Glück hat Horstmann die Staude, die versenden einzeln, haben aber auch über 7,-- Versandkosten. Muß dann wirklich jeder selber entscheiden...

    LG Shantay
     
    R

    RonnyS311

    Mitglied
    Die 2 Wochen sind noch nicht um. Weiß nur nicht wie das ist mit dem Umtausch, ob sie mir das Geld erstatten müssten wenn ich es jetzt zurückschicke.
    Ich hatte ja nochmal auf deren Schreiben geantwortet und gesagt das ich es zurückschicken müsste.
    Aber da bekommt man keine Antwort, wie beim letzten mal wo man nochmal nachfragen muss und sie dann genervt eine Nachricht schreiben...

    Ich finds echt scheiße was die abziehen. Schlechte Qualität und unterirdischer Kundenservice.
    Aber ich hab auch keine Lust mich ewig rumzustreiten...

    Was denkt ihr wie die Pflanzen wegkommen werden? Also vorausgesetzt sie überstehen den Winter.
    Was denkt ihr wie werden die Pflanzen im nächsten Jahr sein? Hat da jemand Erfahrungen damit?
    Ich habe gelesen bei der Baptisia dauert es 3-4 Jahr von Sämling zur Blüte?! Viel größer ist der eine Stängel ja auch nicht... also würde die noch so 2-3 Jahr dauern bis die blüht?
    Wenn ich die Pflanzen jetzt so pflanze wie ich es mit kräftigen Pflanzen machen würde, also mit größeren Abstand und dann kommt da nächstes Jahr auch nur so wenig Triebe raus, dann sieht das ja … aus!
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Ronny, wie das mit dem Widerruf ist müsste eigentlich auf der Seite stehen, auch ob die Kosten übernommen werden. Da Du Foto hast, ist gut zu bewiesen, das es schlechte Qualität war.

    Man kann die Pflanzen auch einsetzen und sehen was draus wird. Ich würde die nicht gleich an Ort und Stelle pflanzen, sondern eher ein kleine Fläche dafür nutzen, so kann man die auch besser etwas für den Winter schützen.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Also normalerweise hast du das Recht auf Wiederruf oder Umtausch, da musst du irgendwo n Schrieb zu bekommen haben.
    Wenn ich das aber richtig verstehe, dann wirst du die Pflanzen behalten und es unter "Scheiße passiert" verbuchen.

    Die Pflanzen, die du da jetzt hast, kenne ich nich-da müssen andere was zu sagen.
    Generell wäre es vielleicht eine Überlegung eine etwas größeren Topf zu spendieren, die geschützt zu überwintern und dann im Frühjahr zu schauen...
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Es muss nicht zwingend sein, dass die Qualität der Pflanzen so schlecht ist wie befürchtet.
    Viele Stauden werden durch Teilung vermehrt, dass die Töpfchen so mickrig ausfallen, könnte auch daran liegen.
    Ich habe selbst einmal solche vordergründig mickrigen Pflänzchen bekommen (aber von einer guten Baumschule), die im nächsten Jahr zu sehr prächtigen Pflanzen wurden.
    Es kommt nicht auf die Größe des Töpfchens an sondern auf die Qualität der Wurzeln - ob die Staude, von der das Wurzelstück stammt, bereits alt und kräftig war.
    Wie es sich hier verhält, kann anhand des einen Fotos aber natürlich niemand beurteilen.

    Die 2 Wochen sind noch nicht um. Weiß nur nicht wie das ist mit dem Umtausch, ob sie mir das Geld erstatten müssten wenn ich es jetzt zurückschicke.
    Ich hatte ja nochmal auf deren Schreiben geantwortet
    Natürlich müssen sie dir das Geld zurückzahlen wenn du der Firma innerhalb von 14 Tagen ordnungsgemäß deinen Widerruf zukommen lässt (was ja geschehen ist) und dann die Ware zurücksendest. Das ist beim Onlinehandel so.

    Ich würde die Firma an deiner Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass man dir bitte mitteilen möge auf welche Weise du das Paket zurückschicken sollst. Die Kosten für den Rückversand muss die Firma, je nachdem wie hoch der Bestellwert war, allerdings nicht zwingend übernehmen.
     
    Celtis

    Celtis

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    ich hatte bei einer Gärtnerei 10 Stauden bestellt. Die Auswahl war super und dachte mir das wäre mal was, besser als nur immer die gleichen aus dem Baumarkt...

    So Paket gleich 2 Tage später bekommen, Qualität leider ernüchternd wie ich finde... aber was will man machen... angeschrieben hatte ich sie bereits vor einer Woche (mit Bildern) aber keine Antwort erhalten. Weiß nicht ob das ein Grund zur Reklamation ist oder ich Pech hab...

    4 Pflanzen sind ganz ok, zwar auch nur sehr flach, aber zumindest einige Blätter.
    1 Pflanze hat die falsche Farbe
    5 Pflanzen sind sehr mikrig nur 1 Trieb... (das dauert doch dann jahrelang bis es ein schöne große Staude wird)

    Man sieht auch nichts abgeschnittenes, da frag ich mich wie kann eine Pflanze im Herbst so niedrig sein... ich hatte mal im Frühjahr bei anderen Gärtnerei gekauft, da war der Topf komplett voll mit Trieben und mussten teilweise in ca. 30cm Höhe zurückgeschnitten geliefert werden, so gut waren die gewachsen. Die Pflanzen aber jetzt sollten doch schon das ganze Jahr über im Freiland verbracht haben im Topf und sind kaum gewachsen? Find ich komisch.

    Hatte ja gehofft das man wenigstens etwas entgegen kommt und vielleicht die ein oder andere Pflanze ersetzt, oder Preisnachlass gibt oder irgendwas. Weiß nicht was da so am üblichsten ist?



    Eine andere Frage,
    damals bei der Bestellung wusste ich nicht das es Tage/Wochenlang Dauerregen gibt... jetzt weiß ich nicht ob ich sie noch einpflanzen kann, oder ob es zu spät ist und ich sie lieber so irgendwie im Topf überwintere? Ab dem Wochenende soll es ja noch einige warme Tage geben 18-20°C, wie lange bräuchten denn die Pflanzen die wärme um sich einzuwurzeln und um den Winter zu überstehen?

    Ich danke euch!!!
    Gruß Ronny
    es ist enteidend, was die Verkäufer als Versandgröße beschreibt, das wird leider beim betrachten der bunten Katalogbilder übersehen
    erst dann kann man reklamieren
    und auch dann gibt es kaum Preisnachlass oder Umtausch, weil ja jede Pflanze irgendwann auch mal nicht soooo aussieht wie auf den Bildern
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    letztes Jahr hatte ich ein Pflänzchen bestellt, ein hoher Phlox. Es kam ein einzelner halb vertrockneter Stengel an und ich habe reklamiert mit Foto. Egal, ob berechtigt oder nicht - eine gute Gärtnerei nimmt die Reklamation ernst. In meinem Fall hat sich der Herr am Telefon ernsthaft entschuldigt und es wurde sofort eine optisch schönere Pflanze verschickt, nicht ohne mich darauf hinzuweisen, ich solle doch die "mickrige" Pflanze auch einsetzen und sie würde sich genauso entwickeln. Tatsächlich konnte man im nächsten Frühjahr absolut keinen Unterschied mehr sehen.

    Wie hier schon erwähnt, ist die Wurzelbildung entscheidend. Sind die Töpfe gut durchwurzelt, werden die Pflanzen im Frühjahr gut austreiben. Einfach mal unten die Töpfchen anschauen, ob man dort Wurzeln erkennen kann.

    LG Shantay
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Shantay, genau diese Erfahrung musste ich auch einmal machen, seitdem würde ich (Stauden) nur noch reklamieren, wenn der Wurzelballen durchgefault wäre.
    Wenn das kleine Stück Wurzelballen von einer kräftigen, gesunden Pflanze stammt, wird es sich (an einem passenden Standort) sehr gut entwickeln.
    Im Gegensatz dazu kann man mitunter toll blühende Pflanzen kaufen, die nach kurzer Zeit anfangen zu mickern, weil sie nicht die Ableger kräftiger, robuster Pflanzen waren sondern schnell im GWH hochgezüchtet wurden.

    Abgesehen davon ist meine Erfahrung ebenfalls die, dass gute Baumschulen/Gärtnereien, die ihre Kunden halten wollen, Reklamationen ernst nehmen, sowohl berechtigte als auch "unberechtigte".
     
    R

    RonnyS311

    Mitglied
    Ich habe manche mal kurz aus dem Topf geholt. Man sieht schon einen Unterschied. Das Leinkraut wo ich sagte ist ok ist voll durchwurzelt. Da sieht man auch das sie zurückgeschnitten wurde. Die könnte also nächstes Jahr schön werden. Und auch bei den andern so mal von oben reingeschaut und gesehen das durchwurzelt sind.
    Die anderen 3 naja... seht selbst.

    Wenn sie mir 3 Pflanzen umgetauscht hätten, wäre alles gut gewesen.
     

    Anhänge

    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Das Leinkraut ist schon sehr gut durchwurzelt, das stimmt. Aber nicht jede Pflanze aus einer Gärtnerei hat so extrem viele Wurzeln. Ich finde auch die anderen durchaus ok. Es sind überall intakte Wurzeln bis zum Topfboden zu erkennen. Da sieht nichts faulig aus. Meine Kugeldistel hat z. B. auch nicht besser ausgesehen, als ich sie damals bestellt hatte. Setz sie ein, für meinen Geschmack ist das ok.

    Trotzdem noch ein Hinweis: Von meinen 5 Leinkraut-Pflanzen haben trotz damals sehr guter Wurzeln 4 nicht überlebt. Sie mögen es gerade als Jungpflanzen nicht so feucht und damals war sehr viel Regen im Frühjahr. Ausfälle kann es also auch trotz guter Wurzeln geben.

    LG Shantay
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    E Pflanzen online bestellen - Tipps ? Zimmerpflanzen 9
    L Pflanzen woher?Online bestellen oder Tipp (österreich) Pflanzen allgemein 21
    B pflanzen online bestellen? Pflanzen allgemein 14
    Kiwi74 Kiwi´s neuer Lieblings-Pflanzen-Online-Shop Themen ohne Antworten 0
    susu online Pflanzen shops Pflanzen allgemein 19
    X Online versand von Samen und Pflanzen Pflanzen allgemein 4
    M Liguster ovalifolium ist 5 Tage nach dem pflanzen vertrocknet/kaputt Laubgehölze 6
    Mr.Ditschy European Championships 2022, Pflanzen für den Champions Garden Pflanzen allgemein 2
    V Gelöst Welche zwei Pflanzen blühen da zur Zeit? (Herbstanemone und Hibiskus) Wie heißt diese Pflanze? 2
    M Lavendel in 5L Topf pflanzen Pflanzen allgemein 8
    F Pflanzen werden nicht größer Tomaten 46
    V Mal wieder ein paar Pflanzen zum bestimmen Wie heißt diese Pflanze? 10
    H Wie heißen diese Pflanzen? Wie heißt diese Pflanze? 9
    UweKS57 Was würdet ihr dort pflanzen? Pflanzen allgemein 33
    UweKS57 Gartenteich: Nur meine Erfahrungen in Sachen Invasion Pflanzen und Tiere Gartenpflege allgemein 6
    V Gelöst Welche Pflanzen sind das? (Goldregen, Schneeball und Waldmeister) Wie heißt diese Pflanze? 6
    P Pflanzen an Schieferwand Gartengestaltung 5
    R Teichbau (Verbesserungvorschläge?) / Seerose wie pflanzen Gartenteich und Aquaristik 4
    Rosabelverde Wilden Weißdorn in den Garten pflanzen? Laubgehölze 4
    G Kübelpflanzen richtig und mit Drainage pflanzen Pflanzen allgemein 47

    Ähnliche Themen

    Top Bottom