Pilze im Rasen - eine Dokumentation

H

hank_x

Mitglied
@ Tono

vielen Dank, habs dann gefunden. Manchmal sieht man halt den Wald, oder den Pilz, vor lauter Bäumen nicht.

Bis denn
 
  • tom tom 65

    tom tom 65

    Mitglied
    hallo, ich habe auch pilze auf dem rasen. anbei ein paar bilder, vllt weiß jemand was das für ein pilz ist.
    lg tom tom

    IMG_6541.jpg

    IMG_6542.jpg

    IMG_6543.jpg
     
    E

    evchen72

    Mitglied
    Seeehr winzige Pilze in meinem Rasen, die ich mal zu den Helmlingen stopfen würde - bin mir aber nicht sicher.

    Pilze im Garten sind ein gutes Zeichen: Wenns im Rasen wächst, wächst auch im Wald Leckeres ;)
     

    Anhänge

    F

    Flocke12

    Neuling
    Hallo zusammen,
    habe meinen Rasen schon seit 20 Jahren und seit 2 Jahren wachsen bei mir auch
    solche Pilze wie im Bild von " lebenslang". Hat jemand einen Tip wie man solche
    Dinger wieder aus dem Rasen heraus bekommt ?

    :mad:
     
  • V

    veronimar

    Neuling
    Ganze Rasenfläche komplett mit pilzartiger Spezies durchzogen

    Hallo,

    seit drei Jahren ist der Rasen ganzjährig und beinahe ganzflächig (25mx6m) mit einer pilzartigen Pflanze durchzogen, so dicht, dass das Gras abstirbt. Pilzartig, weil ich nicht ganz sicher bin, ob es sich wirklich um einen Pilz handelt oder doch eher um eine Flechte; Aber der Geruch ist durchaus pilzig.
    Hier ein paar Fotos - hoffentlich kann von Euch jemand die Pflanze identifizieren.
    Gruß,
    Veronimar

    1.jpg
    1.
    2.jpg
    2.
    3.jpg
    3.
     
  • J

    jnewton957

    Neuling
    Kann auch mit einer hier noch nicht so oft gesehenen Pilzart beitragen.

    Kommt immer im Doppelpack. Ein großer und direkt daneben ein kleiner. Sehr hart.

    Was ist das für ein Pilz ??

    Rasenfläche rund 100 qm. Auf einer Fläche im linken Teil des Rasens von ca. 10 qm haben wir ca. 10 derartiger "Doppelpilze".
     

    Anhänge

  • AK_CCM

    AK_CCM

    Mitglied
    Hallo,

    das könnte der Falten-Tintling (Coprinopsis atramentarius) sein. Aber ohne Blick auf die Unterseite eines Fruchtkörpers oder gar einem Längsschnitt bin ich mir nicht sicher.

    Gruß, Andreas
     
    K

    karedi

    Neuling
    Hallo, denke nicht, dass ich zu meinen Pilzen eine Antwort bekommen, weil die Beiträge
    schon vor Jahren entstanden. Versuche es mal.
    Habe auf unserem Rasen plötzlich Pilze gefunden, die keiner benennen kann.
    Auf der Wiese stehen eine Buch, Ahorn, Birke und andere Gehölze. Der Rasen ist
    schon 20 Jahre alt, auch älter. Gegend bei Stuttgart.
    Habe ein paar Bilder, kann noch welche nachliefern. Wer kann etwas zu den Pilzen sagen?
    Rasen-Nelkenschwindling sollten es sein, sind es aber nicht.
    Lg. Karedi
     

    Anhänge

    outlaw

    outlaw

    Mitglied
    das wüste ich auch gerne der ist hier auch überall auf den ganzen grundstück zu finden nicht nur auf den rasen sondern auch in den beeten und sogar im keller hatte ich den schon ....:confused:
     
    AK_CCM

    AK_CCM

    Mitglied
    Hallo Karedi,

    dem Aussehen der Fruchtkörper nach zu urteilen, handelt es sich bei Deinen Rasenbewohnern um den Kahlen/Verkahlenden Krempling (Paxillus involutus).

    Hier das Porträt jener Art in der Wikipedia:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kahler_Krempling

    Ich hoffe, das hilft Dir weiter?

    Gruß, Andreas
     
  • ellipirelli5

    ellipirelli5

    Mitglied
    Ich glaub dass das ein Knollenblaetterpilz ist. Was meint ihr?? Ich habe ihn natuerlich gleich rausgerissen und ueberlege jetzt wie ich die giftigen PIlze wieder los werde.
    Eigentlich hab ich sie schon lange im Garten, je nach Wetter kommen sie immer wiedermal an denselben Stellen zum Vorschein. Jetzt hab ich gelesen, dass Rasenbduenger helfen soll, denn der wuerde ihnen die Lebensgrundlage entziehen.
    Oder soll ich sie einfach ignorieren. Ich mein' schaut ja schon auch schoen aus so ein Pilz im Garten und wenn ich mal Feinde hab...kann ich die ja mal zum essen einladen.....ups nein das geht natuerlich GAR NICHT !!


    IMG_1442.jpg
     

    Anhänge

    AK_CCM

    AK_CCM

    Mitglied
    Das sieht mir eher nach einem Champignon (Agaricus sp.) aus.
    Ein Knolli hätte stets weiße Lamellen auf der Hutunterseite und keine fleischfarbenen bzw. im Alter auch schokoladenbraun gefärbte Blätter.

    Gruß, Andreas
     
    ellipirelli5

    ellipirelli5

    Mitglied
    ich kann Dir ja mal einen schicken, dann darfst du ihn probieren........
    wenn du dann immer noch hier im Forum schreibst, dann hast du recht gehabt. :D
    Sonst ich.:eek:
     
    Roksi

    Roksi

    Mitglied
    ich kann Dir ja mal einen schicken, dann darfst du ihn probieren........
    wenn du dann immer noch hier im Forum schreibst, dann hast du recht gehabt. :D
    Sonst ich.:eek:
    :grins:
    Ich denke auch, dass es ein Champignon ist. Genauer gesagt ein Wiesenchampignon, schon älter. Hier das Bildchen dazu: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b7/1797-09-03_Agaricus_campestris_Plate_by_James_Sowerby.jpg/437px-1797-09-03_Agaricus_campestris_Plate_by_James_Sowerby.jpg
     
    ellipirelli5

    ellipirelli5

    Mitglied
    Ich habe den Pilz inzwischen weggeworfen, weil meine Freundin mich eben gewarnt hatte. Inzwischen habe ich aber von allen Seiten gehoert, dass es sich tatsaechlich um einen Wiesenchampignon handeln soll, denn giftige Knollenblaetterpilze haben weisse Lamellen und niemals rosafarbene.
    Nun freu ich mich, dass in meinem garten Champignons wachsen und keine Giftpilze.
    Danke fuer eure Antworten :cool:

    LG
     
    Blubberstein

    Blubberstein

    Mitglied
    Halle liebe Gärtner,
    ich habe mir hier schon einige ältere Beiträge zu den sogenannten Hexenringen im Rasen durchgelesen. Ich habe zwei solcher Ringe aus den unten abgebildeten Pilzen. Könnt ihr evtl. den Pilz bestimmen?

    Unser Boden ist sandig, wir haben regelmäßig gedüngt. Nährstoffmangel kann ich mir daher nicht vorstellen.
    Ich werde jetzt, wie hier im Forum gelesen, mit einer Grabegabel innerhalb der Kreise viele Löcher hineinpieken.
    Sollte ich die Pilze herausziehen, oder nützt das nichts? Jetzt zum Herbst werden es immer weniger. Ich befürchte, dass im nächsten Frühjahr die Kreise größer bzw. mehr werden. Habt ihr noch einen Tipp für mich?

    Danke für die Mühe!
     

    Anhänge

    E

    Emtiar

    Guest
    8 Std. später - und die Pilze sind fast vollständig weg.
    Gut, ein paar stehen noch, haben sich von unschuldigem Weiß zu dezentem Anthrazit verändert, aber man könnte trotzdem meinen, es wär nix gewesen...


     
    P

    Pacomy

    Neuling
    Hallo!
    Ich bin ganz neu da. Unsere Rasen schaut fürchterlich aus... Ist das auch ein Pliz? Wer kann uns bitte helfen? Die ganze Wiese ist damit voll :-(

    IMG_20140705_082220.jpgIMG_20140705_082157.jpgIMG_20140705_082032.jpg
     
    Rosennanni

    Rosennanni

    Foren-Urgestein
    Dieser Pilz-Riesenberg war 2012 auf dem Rasenweg in unserem KGV. Faszinierend sah das aus... er hielt sich ein paar Tage, dann hat ihn wohl jemand beim Rasenmähen entfernt. Würde mich schon sehr interessieren was das für ein Pilz ist.
    Lieben Gruß
    Marianne

    Sortieren 169.jpg
     
    M

    maikatze

    Mitglied
    heute entdeckt ( die Liege stand übrigens die letzten Wochen so wie auf dem Bild)

    Bald wird aber gemäht und dann isser wech.

    pilz hauswand.jpgpilz nah.jpgpilz unterseite.jpgDSC09203.jpg

    Gegend: Vulkaneifel nähe Wald 500m über Null
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    ..ok, ich weiß jetzt nicht, ob er so aussehen soll, mir scheint er angefressen,

    Kennt ihn einer? Der ist so schon groß...

    image.jpg
     
    S

    sumse07

    Neuling
    Was sind das fuer Pilze in meinem Rasen , die sich Kreisförmig dort ausbreiten?
    wer kann mir sagen, wie ich die wieder weg bekomme?
     

    Anhänge

    Knarf81

    Knarf81

    Mitglied
    Das ist ein Hexenring!
    Die Stelle tiefen lockern und nachdüngen
     
    Y

    YPS

    Mitglied
    Gutes Thema...
    Neuer Garten u. der Rasen im Vorgarten mit Pilzen regelrecht verseucht. Wohnen nun in Waldnähe in der Lüneburger Heide, eine Bekannte konnte den Pilz als leicht giftig einordnen, den Namen hab ich inzwischen wieder vergessen...
    Jedenfalls kommt dieser Pilz immer wieder trotz ausstechen. Brauche da auch mal ne Info wie den wieder loswerden kann...ralf.van.yperen@web.de
     

    Anhänge

    Rasenmaster

    Rasenmaster

    Mitglied
    Hallo niwashi,

    habe heute morgen diese "putzigen Gesellen" auf meinem Rasen entdeckt. Schlagen zu den herkömmlichen Kollegen etwas aus der Art – sehen eigentlich recht nett aus, wie aus einem Walt Disney Film... – ich hoffe, sie bleiben auch so freundlich zu meinem Rasen und machen keine Hexenringe. Hab nicht die Ahnung, ob diese Sorte hier schon vorgestellt wurde.

    Übersichtsbild
    anbei

    Detailaufnahmen
    anbei

    Altersstadien
    maximal 24 Stunden... und länger bleiben sie auch nicht auf meinem Rasen

    Wie alt ist der Rasen?
    ca. 1,5 Jahre

    Welcher Gegend ihr wohnt?
    06108 Halle, Stadtgebiet mit Flußlandschaft – eher ländlich, Wald ca. 300 Meter entfernt

    Gruss der Rasenmaster
     

    Anhänge

    Y

    YPS

    Mitglied
    hmmm,
    weiß vermutlich keiner, wie ich die Pilze loswerden kann. Ausgraben hilft auch nicht, kommen immer wieder...
     
    D

    Daniel_von_der_Rasenpflege

    Neuling
    Hallo liebe Rasenfreunde,


    ich habe mich einmal mit dem Thema Rasenpflege (und auch Pilze im Rasen) auseinandergesetzt.


    Wie werde ich Pilze im Rasen los?

    eine Frage, die sich doch sehr viele Hobbygärtner stellen und es eigentlich sehr einfache Lösungen dafür gibt. Pilze kommen gefühlt über Nacht und stören unser schönes Rasenbild doch sehr. Sie sind meistens gelblich-braun oder auch schwarz, jedoch gewöhnlich recht niedrig.


    Wieso wachsen Pilze im Rasen?

    Pilze lieben feuchten Boden! Wer also ein erhöhtes Pilzwachstum auf seinem Rasen feststellt, kann davon ausgehen, dass die Rasenfläche zu feucht ist. Das kann natürlich witterungsbedingt sein, oder auch durch zu viel gießen kommen. Ursache -> es bildet sich Staunässe. Kommen jetzt noch warme Bedingungen hinzu, ist das Wachstum für Pilze vorprogrammiert. Rollrasen ist besonders anfällig, da die Rasenwurzeln noch nicht gefestigt sind und nach dem Auslegen sehr viel gegossen wird. Hier empfiehlt sich weniger zu gießen, dafür mit mehr Wasser.


    Was kann ich gegen Pilze im Rasen tun?

    Einfach mit dem Rasenmäher drübermähen und hoffen, dass die Pilze nicht mehr wachsen, wäre zwar einfach aber ist leider nicht die Lösung! Denn sollten die Pilze vor dem Rasenmähen nicht ausgestochen werden, können sich die Sporen durch das abmähen weiter im Rasen verteilen und die Katastrophe nimmer somit seinen Lauf.


    Wie Sie oben bereits gelesen haben, liegt die Ursache meist in der Staunässe. Stechen Sie gezielt die Pilze aus und entfernen Sie die Staunässe durch auflockern des Bodens. Um den Rasen besser zu belüften, stechen Sie mit einer speziellen Gabel Löcher in den Boden und füllen diesen mit Sand. Somit gewähren Sie dem Wasser einen bessern Abfluss in den Grund.


    Wie viele Rasenkrankheiten, sind auch Pilze ein Anzeichen von Nährstoffmangel. Düngen Sie am besten mit einem speziellen Langzeitdünger und prüfen Sie Ihren pH-Wert im Boden. Vielleicht ist hierbei auch noch bisschen Kalk notwendig. Bei einem pH-Wert unter 5,5 genügen 150 Gramm pro Quadratmeter und ab 6,9 darf kein Kalk mehr aufgebracht werden.


    Viele Grüße


    Daniel von der Rasenpflege
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Ich hab auch Pilze im Rasen und hätte gern mal gewusst, was das für welche sind.
    Erkennt die jemand und sind die vielleicht giftig?:confused:Nicht, dass ich sie essen will, aber kennen wär schon nicht schlecht.
    Vielen Dank schon mal vorab.
     

    Anhänge

    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich würde bei den Düngerlingen anfangen zu suchen - aber genauer will ich mich nicht festlegen. Exakt kenne ich deine Pilze nicht.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Die oberen 2 würde ich bei den Tintlingen einordnen und den unteren vl bei den Schmierlingen.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Pyro, Pepino, vielen Dank für Eure Antworten.:pa:
    Düngerlinge, Tintlinge, Schmierlinge... was es nicht alles gibt. Ich bin ja in Pilz-Hinsicht ein absoluter Ahnungslosling.
    Laut Tante Googles Bildern könnte es sich bei den braunen Pilzen um Tintlinge handeln, ob mein letztes Foto Schmierlinge zeigt, kann ich auch nicht sagen.
    Sie sind gestern sowieso alle dem Rasenmäher zum Opfer gefallen...:rolleyes:
    Ich weiss aber, dass die Pilz-Saison noch nicht zu Ende ist.
     
    G

    Günter2406

    Neuling
    Hallo
    Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Vielleicht habe ich "meinen" Pilz übersehen. Wenn ja, sorry bitte.
    Mein Pilz kommt morgens und ist dann wieder komplett weg.
    Wer kann mir etwas dazu sagen , wie bekomme ich ihn weg und was ist die Ursache
    Vielen Dank
    Günter Den Anhang 598442 betrachten20180707_080004.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet:
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Bei mir ist kein Foto sichtbar....
     
    FranzS

    FranzS

    Mitglied
    Übersichtsbild
    anbei

    Detailaufnahmen
    anbei

    Altersstadien
    maximal 24 Stunden...

    Wie alt ist der Rasen?
    ca. 2,5 Monate (Mit Substrat aufgefüllt)

    Welcher Gegend ihr wohnt?
    93138 Lappersdorf, Relativ hoch Gelegen

    Sieht ein Bisschen aus wie die von Günter2406

    Auf dem Rasen bild sieht man auch noch das Unkraut dessen Namen ich noch suche :) (Siehe anderer Thread)


    Das Ding ist ca 2,5 cm Hoch gewesen und taucht mehrfach im Rasen auf seit ca. Mitte August
    IMG_3990.jpgIMG_3989.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet:
    FranzS

    FranzS

    Mitglied
    Mein Tipp wäre:

    Gemeiner Scheibchentintling, Glimmeriger Scheibchentintling, Rad-Tintling, Rädchentintling
    COPRINUS PLICATILIS (SYN. PARASOLA PLICATILIS)

    bzw.
    Welkender Scheibchentintling
    PARASOLA SCHROETERI (COPRINUS SCHROETERI)
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Top Bottom