Plastikfreie Rasentrimmerspulen

R

rekl

Neuling
#1
Weis jemand ob es die normalen Rasentrimmer-Spulen auch mit plastikfreiem Faden gibt? Ich meine ich verteile die winzigen Schnipsel spulenweise im ganzen Garten, das baut sich doch nicht ab.
 
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #2
    Das macht mich neugierig. Schweinedärme?
     
    Swenny

    Swenny

    Mitglied
    #3
    Es gibt inzwischen Rasentrimmer mit Kunststoffmessern wie bei Mährobotern. Verteilen sich zwar auch, aber nicht so stark, weil weniger Materialverbauch.

    Es gibt auch Fäden aus einer Art Drahtlitze. Hab ich mal versucht selbst zu bauen aus Fahrradbowdenug, war ein Reinfall.

    Ich nehme blauen Vierkantfaden. Den sieht man im Gras, sammelt ihn im Vorbeigehen auf, steckt ihn in die Hosentasche und entleert diese bei Gelegenheit.

    Ja, ich weiss, Plastikmüll und Weltmeere und so. Ich reiche mit einer Rolle Faden mehrere Jahre. Im Vergleich zu dem, was sonst so auf meinem Grundstück an Plaste liegt vernachlässigbar. Im Vergleich zu dem, was ich in Indien überall habe liegen sehen geradezu lächerlich.

    Übrigens, Qtips sind wirklich ein Problem, weil die Leute echt so prasselig sind die ins Klo zu werfen. Im Studium Umweltmesstechnik haben wir eine Kläranlage besucht, da schafften es Unmengen an Qtips durch alle Klärstufen durch bis ins Endklärbecken. Dort wurden sie dann von Hand mit dem Kescher abgefischt.
     
  • Top Bottom