poldstettens Blumenreich im Jahreslauf

poldstetten

poldstetten

Mitglied
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Poldi, wieso sind Deine Akeleien denn schon so blühfreudig ?? Meine sind mal gerade
    so ca. 10 cm hoch, und von Blüten noch nichts zu sehen :(
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Wenn man sich überlegt, wie wenig Hirn in so einem Amselkopf ist.
    Dann erscheint es mitunter als Verschwendung wie manche Eltern mit ihren Kindern umgehen.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Wenn denen das so gut bekommt, muß ich meine wohl mal umpflanzen ;)

    Umpflanzen mögen Akeleien mit ihren Pfahlwurzeln nur im absoluten Jungpflanzenstadium.
    Warte dieses Jahr ab, bis du Samen hast und streu die überall aus, wo du meinst, dass sich eine Akelei wohlfühlen könnte - und schon hast du ein neues, prächtiges Unkraut, bei dem du jedes Mal überlegen kannst, wieviel stehenbleiben darf, und wo Akelei stört. :LOL:
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Einige neue Bilder will ich Euch zeigen.
    Wem die Farbzusammenstellung nicht gefällt:
    Bitte die Augen schliessen,
    DSC00204.JPG
    die Zusammenstellung ist ungewollt aber eindrucksvoll.
    Diese Tulpen sind auch Zufall aber schön.

    DSC00205.JPG

    Nochmal einige Akkeleien, aber an einem anderen Platz.
    DSC00207.JPG

    Eine Strauch Pfingstrose, 6 Wochen vor Pfingsten.
    Alle meine Strauchpfingstrosen gedeihen sehr langsam, es ist nie die Fülle von Staudenpfingstrosen.
    DSC00210.JPG
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Poldstetten, hab auch wieder mal bei dir vorbei geschaut, mir gefällt die Farbenzusammenstellung, habe auch so ähnliche....:)
     
  • poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Einen kleinen Vorgeschmack auf den kommenden Sommer,
    einen blühenden Rosenstraus
    in den Euganeischen Hügeln (Nähe Padua/Venedig, wir haben dort in einer Therme eine Woche verbracht.DSC00214.JPG

    Eine andere Kletterrose die
    unserer "Summer of love" von Kord.s sehr ähnlich sieht aber die Blütenblätter nur einfach je Blüte hat.
    DSC00217.JPG
    Ansicht einer Einzelblüte:
    DSC00218.JPG

    Im eigenen Garten habe ich auch neues gefunden.
    Einige Löwenmäulchen haben den Winter überstanden ( sind viel. winterhart) und fangen an zu blühen.

    DSC00229.JPG

    Ein Blick vom 1. Stock unseres Hauses zeigt, dass die Bienen im Augenblick genug zum futtern haben und so Gott will auch für mich für täglich 2 Teellöffel Honig übrig haben.

    DSC00228.JPG

    Diese Zwiebelblumen habe ich in grosser Anzahl im Garten.
    Auch die Akkeleien haben sich von selbst ausgesät, ich habe etwa 50 Pflanzen im ganzen Garten verteilt, gezählt.

    DSC00232.JPG


    Im ganzen Garten raschelt es überall durch die vielen Jungvögel die zwar aus dem Nest heraußen sind aber noch nicht besonders flugtüchtig sind. (Stare, Amseln,Spatzen, und noch eine andere Art, die ich noch nicht sicher erkennen konnte.)
    Einen schönen Restsonntag wünsche ich allen .
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Poldi,
    es sieht so aus, als wenn Ihr eine schöne Woche hattet :paar:
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Willkommen zurück. Hoffentlich hattet Ihr in den Colli besseres Wetter als es in Piemont / Lombardei herrschte.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @poldstetten
    Das sieht traumhaft aus. So gefällt es mir.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Wie Frau Spatz geschrieben hat, sieht hoffentlich bald wieder so aus wie auf den oben gezeigten Fotos, bei uns sind gerade die Eisheiligen da, kalt,regnerisch, bbrrrr...
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Na, im Thermalbad wär's mir auch wurscht. Aber wieso mit Bademütze? War das Pflicht oder trägst du einfach lieber eine, statt keine?
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Bademütze war Pflicht.
    Ich trage aber auch in den niederbayerischen Thermalbädern (ohne Pflicht) auch eine, nasse Haare im Winter sind nicht gesundheitsfördernd.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Bademützenpflicht - das habe ich schon ewig nicht mehr gesehen/gehört. Damals, als Kind, mussten wir immer noch eine aufsetzen, ohne hätten wir nichts ins Wasser gedurft, aber später war das eigentlich nie mehr ein Thema.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Erinnert Ihr Euch noch an die bunten Badekappen mit Rüschen oder "Schlabberblumen". :eek::lachend:
    Ich wusste nie, wie ich meine damals Po-langen Haare darunter stopfen sollte. Das war ein Gefummel!
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Das ist fein, die Weine aus den Colli sind es ebenfalls.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Frau Spatz: Diese Kappen sieht man selten, aber selbst heute noch manchmal, bei älteren Damen, die ihre Dauerwelle schützen wollen. Polange Haare hatte ich zum Glück erst später, als keine Kappen mehr nötig waren, aber die brauchten dann dafür ewig, bis sie endlich wieder trocken waren. Auch ein Grund, nicht baden zu gehen. :)

    Was ich noch fragen wollte, poldstetten: Imkerst du selbst? Oder wie meintest du die täglichen 2 TL Honig für dich?
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Erinnert Ihr Euch noch an die bunten Badekappen mit Rüschen oder "Schlabberblumen". :eek::lachend:
    Ich wusste nie, wie ich meine damals Po-langen Haare darunter stopfen sollte. Das war ein Gefummel!
    soviel Schönheit habe ich nicht zu verbergen. Seit einigen Jahren eine Tonsur, ohne einem Orden an zu gehören.
    Ich habe nur eine besondere Art zu schwimmen. Ich liege wie ein Brett auf dem Rücken und bleibe oben ohne mich zu bewegen.
    Oder wenn ich ans andere Ufer schwimmen will, dann rudere ich mit meinen Armen unter Wasser wie ein Fisch. Meine Zehen ragen dabei aus dem Wasser und geben meine Schwimmrichtung an.
    Ich kann mich ins Wasser legen und bleibe an der Oberfläche ohne eine einzige Bewegung.
    Ich schau dann aus wie ein Stück Treibholz.
    Ich führe das auf meine frühere Hobby-Tätigkeit zurück,als ich noch ein Blasinstrument gespielt habe.
    Da ist einfach der Lungenraum grösser geworden.
    Was ich noch fragen wollte, poldstetten: Imkerst du selbst? Oder wie meintest du die täglichen 2 TL Honig für dich?
    Nein, imkern tu ich nicht selbst, aber ich werde heute noch eine Wildblumenwiese im Garten ansäen. Mein Honiglieferant ist nur ein paar Km weg, daher der Bezug zu den 2 Teelöffel Honig.
    Ich kaufe immer 6 Glas Honig direkt beim Imker.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Ein paar Neuigkeiten aus dem Garten will ich noch zeigen:
    Eine Tamariske fängt an zu blühen, sie wird nur etwas stark dominiert von einer falschen Jasmin Staude.

    DSC00235.JPG

    Das rechte Eingangsbeet lässt viele Akkeleien durchkommen.
    Die Agaven in den weissen Kisten(selbst gebaut) habe ich noch vor den "Eisheiligen" aus dem GWH geholt.

    DSC00233.JPG

    Eine besondere Rarität, die ich in meinem bisherigen Naturmenschleben noch nie gesehen hatte. Das Nest eines Zaunkönigs vom letzten Jahr in einer Zuckerhut Fichte. Die Öffnung ist seitlich, wie ich es bisher nur bei Webervögeln in Afrika gesehen hatte.
    Es ist kunstvoll geflochten , alle Ästchen rundherum sind eingewebt.

    DSC00237.JPG

    Die erste Schwertlilie dieses Jahres ist da.
    DSC00239.JPG

    Die schönste Akkelei ist für mich persönlich die weisse, alle anderen sind nur Misch Masch.
    DSC00241.JPG

    Diese Geranium-Staude blüht auch sehr schön.
    DSC00238.JPG
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Ich lache mich gerade schlapp, da ich mir lebhaft vorstelle, wie Du als "Poldstetter Treibholz" im Wasser dümpelst.
    Eine herrliche Vorstellung!
    :giggle:

    Zaunkönige weben wunderschöne Nester, wir haben auch mal eins auf der Insel im Garten entdeckt.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Die weben ja wirklich künstlerisch, wow!
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ich hab mich gerade in die herrliche weiße Akelei verliebt. Bei mir dürfen sie ja auch wachsen. Es gibt sie in allen möglichen rot- und blau-Tönen, nur gelb will sich irgendwie nicht ansiedeln, hab schon diverse gelbe Akeleien gekauft und gepflanzt, aber klappt nicht. Aber so eine hübsche weiße hatte ich noch nie.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Moin, Poldi
    bei Dir ist alles mindestens 2 Wochen weiter als hier. Durch die andauernde Kälte habe ich das Gefühl,
    als wenn die Pflanzen sich weigern, ihre Knospen zu öffnen. Jetzt regnet es mal gerade wieder, und es sind
    auch nur unfreundliche 7°
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Moin, Poldi
    bei Dir ist alles mindestens 2 Wochen weiter als hier.
    Darf ich noch eins draufsetzen?
    Auf der Südwand des Hauses im Schutze eines Spalierbaumes (Conference) blüht schon eine einzelne Rose.

    DSC00243.JPG
    Manchmal behaupte ich etwas großsprecherisch, wir leben in der niederbayerischen Toscana, aber immerhin 450 m hoch..
    Fast alle Unwetter sind bei uns schon entschärft.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Die hat eine sehr schöne Farbe. Aber Vorsicht mit solchen Aussagen: Ich war letzte Woche noch in der Toskana, da war es schweinekalt. Ich habe mir echt den Hintern abgefroren.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Einfach den Thread hier ab-abbonieren, dann geht's wieder, jolantha. ;-)
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Das Zaunkönignest ist ja wirklich ein Prachtstück, ich hab sowas noch nie gesehen. Aber was ist das für ein rundes Ding da im Nest? Sieht wie ein Ring aus ... ?

    In einer Therme läge ich jetzt auch gern, die letzten Tage waren widerlich und der heutige ganz besonders: 8° und nass wie'n Putzlumpen! Hab mich trotzdem drangemacht, meine Lonicera-Kugeln zu scheren, und bin dabei völlig durchgeweicht, was ich nicht sofort gemerkt habe ... seitdem wird's mir nicht wieder warm. Jetzt reicht es wirklich mit der :poop:Kälte!!! Man konnte nichtmal wie üblich die Fliederzeit im Freien genießen, und nun ist er schon wieder hinüber ...
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    nur gelb will sich irgendwie nicht ansiedeln, hab schon diverse gelbe Akeleien gekauft und gepflanzt, aber klappt nicht.
    Bin extra schnell mit dem Foto in den Garten gegangen, mit gelb kann ich auch dienen, sind aber noch ganz am Anfang ihrer Blütezeit.
    Ich glaube die reinfarbigen blühen am längsten.
    Ich habe letztes Jahr von dem weissen Samen welche gesät und gepflanzt, doch ich glaube bei einigen Samen haben die lieben Bienen die Farben gemischt.
    Aber ich mag alle Akkelei-Blumen, doch die liebsten sind für mich die weissen und die Gelben.
    Meine Mutter hatte auch ihre Lieblingskinder, doch ich gehörte nicht dazu.
    DSC00246.JPG

    Was ich heute auch noch gefunden habe , war eine Beinwell Staude.
    Ich hatte sie früher als Unkraut betrachtet, doch wegen ihrer langen Blütezeit hat sie Eingang in meine Staudenbeete gefunden.

    DSC00244.JPG DSC00245.JPG
    Ein schönes Wochenende wünscht Euch allen
    Poldstetten
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Es gibt ja Vögel, die Glitzerkram klauen, so haben wir öfter mal Ohrringe und Kettenanhänger beim Reinigen in der Dachrinne gefunden. Hätte mich allerdings gewundert, wenn Zaunkönige sowas täten, und nach Glitzerkram sah das Geringel in dem Nest auch nicht aus. Aber schön, dass du nachgesehen hast, nun muss ich mich nicht mehr wundern. :grinsend: Glaubst du, dass das Zaunkönignest nochmal benutzt wird? So viel sorgfältiges Bauen & Flechten und alles nur für eine Brut wär doch wirklich Verschwendung!

    Dein Beinwell blüht hübsch. Hier hat sich auch einer angesiedelt, aber dessen Blüten sind viel unscheinbarer, außerdem ist er frech und bedrängt andere Stauden. Seit 3 Jahren versuche ich ihn loszuwerden und hab ihn wiederholt ausgegraben, aber der kommt alljährlich sturheil wieder ... :mad:

    Über die Akeleien freu ich mich jetzt ebenfalls. Endlich mal schöne Blumen, die sich wie Unkraut benehmen und die man nicht hätscheln muss.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Dir auch! Und jetzt machst du eine sehrfrühe Gartenrunde und gehst dann schlafen, gell? So wie ich gleich auch. :grinsend:Muss nur erst noch meine Katze ins Haus quatschen. Schlaf gut!
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Die Rosensaison hat begonnen.
    Die Wildtriebe einer ehemals "Leonardo da Vinci" blühen jedes Jahr sehr früh.

    DSC00250.JPG DSC00251.JPG

    Die Schwertlilien in weiß und blau stehen ganz am Anfang.

    DSC00252.JPG DSC00254.JPG

    Die Spornblume ist ja eine Langzeit Blüherin.
    DSC00255.JPG

    Die Katzenminze aus einem mehrfach geteilten Stock, kommt heuer endlich wieder zur Blüte.

    DSC00253.JPG

    Die aus dem Winterquartier ausgelagerte Solandra zeigt noch einmal ihre Schönheit , bevor sie zum Sommeranfang
    analog dem Rhythmus ihrer Heimat die Blätter verliert um am Herbstanfang mit neuen Blättern zu erfrischen.
    DSC00256.JPG


    Eine erfolgreiche Woche wünscht
    Poldstetten
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Poldi, die finde ich toll, noch nie gesehen, geschweige denn schon mal was von gehört.
    Wir haben vor mehr als 20 Jahren einmal einen Ableger aus Madeira mitgebracht.
    Er ist angewachsen, und hat geblüht. Wir wussten aber damals noch nicht, wie die Pflanze heissen soll.
    Bei einem Vortrag über Zimmerpflanzen hörten wir das erste mal davon.
    Die ersten Blüten erscheinen immer um Weihnachten herum und dauern einige Monate.
    Die gezeigte dürfte die letzte in dieser Vegetationsperiode sein, denn er verliert schon sein Laub. Den Winter
    verbringt unsere Solandra im Palmengarten genannten Wintergarten.

    LG
    Poldstetten
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Die Solandra ist besonders hübsch, gefällt mir!
    Schade, dass sie nur für den Wintergarten geeignet ist.

    Danke für den kleinen Rundgang, Poldi.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Schöne Farben.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Interessant, was man bei Wiki über deine Solandra lesen kann ... also du machst dir besser keinen Tee daraus! Oder vielleicht gerade? ;)

    Da steht auch was von Duft, wie ist der denn so ungefähr? Sofern man Duft beschreiben kann.
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    also du machst dir besser keinen Tee daraus! Oder vielleicht gerade? ;)

    Da steht auch was von Duft, wie ist der denn so ungefähr? Sofern man Duft beschreiben kann.
    Also eine Tee mach ich mir bestimmt nicht daraus,
    Der Duft im Palmengarten ist allerding zur Vollblüte mit bis zu 12 Blüten schon beträchtlich, der ganze Raum ist dann benebelt..
    Duft beschreiben : in Fremdsprachen bin ich nicht so bewandert.
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Ein Rotdorn im Garten blüht jetzt schon.

    DSC00248.JPG

    Den ganzen Winter über hatte ich neben dem Futterhaus in den Obstbaum Zweigeln mit Drahthacken immer Meisenknödel mit Netz hingehängt.
    Dann hatte ich aus Versehen Knödel ohne Netz gekauft. Diese wurden aus dem Vogelhäuschen in den Morgenstunden durch Rabenkrähen gestohlen.
    Deshalb besorgte ich so einen Drahtkäfig. Er wird ganz toll besucht.
    DSC00262.JPG DSC00267.JPG
    An jedem Tag werden 4 Knödel (müssen alle Niederbayerische Wurzeln haben!!!) verzehrt.
    Fast alle Teilnehmer sind entweder Spatzen oder Stare

    Meinen Fuhrpark möchte ich einmal vorstellen.

    DSC00269.JPG

    Kirschen gibt es dieses Jahr wieder in Massen, auch wenn noch die eine Hälfte herunter fällt und vom Rest die Hälfte den Staren gehört.
    Es bleibt für uns noch massenhaft über.
    DSC00270.JPG

    Es hat bei uns seit gestern nur 50 Ltr/qm geregnet, es regnet zur Zeit immer noch, aber keine Mengen.
    Wir sind zufrieden, dass es so ist, es könnte auch viel schlimmer sein.
    LG
    Poldstetten
     
  • Top Bottom