Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne WLan)

J

jaxx

Neuling
Hallo,
ich bin neu hier und habe mich angemeldet um nach euren Erfahrungen zu fragen bzgl. einer Überwachungskamera im Garten die nicht unbedingt dreistellig kosten sollte. Wir haben in unserer Anlage keinerlei Möglichkeit für Internetnutzung weshalb die Suche etwas erschwert wird.
Eine Freundin hat eine Kamera die man abmachen kann und die Bilder schießt wenn sich etwas bewegt. Der Nachteil: Sie muss sie immer abnehmen wenn jemand bei ihr ist da sie sonst zig Bilder schießt, auch wenn sie zeitlich programmierar ist. Der Vorteil: Die Kamera ist mit 4 R6 Batterien betreibbar.
Der ganz große Nachteil dürfte auf der Hand liegen: Wenn Einbrecher diese Kamera sehen (die nicht klein ist), wird sie abgebaut und geklaut. Die Bilder werden im Gerät gespeichert.

Hat jemand eine gute Idee für eine Kamera? Gibt es abseits von WLan noch andere Technik um zeitnah über Aktivitäten im Garten informiert zu werden?
Folgende Features wären von Vorteil:
- Batteriebetrieb
- Keine Speicherung der Bilder auf dem Gerät
- Keine Internetmöglichkeit - also Kamera ohne WLAN?
- Außenkamera

Mir ist eigentlich schon klar, dass es eine Kamera wie ich sie suche ohne WLan wohl nicht (preiswert) existiert. Vielleicht hat aber noch jemand eine hilfreiche Idee und vielleicht habe ich auch eine Technik vergessen bei der Suche.
Zur Not muss eben die selbe Kamera wie die meiner Freundin her.
Ich hoffe ihr habt Tipps.


---- Edit
So eben habe ich auch von UMTS Kameras gelesen. Ich habe ein Smartphone mit Internet- und Anrufflat aber keine SMS Flat. Vielleicht geht auch in der Richtung etwas?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Mich interessiert so etwas auch.

    Aber wo sollen den die Bilder gespeichert werden, wenn nicht auf Stick oder WLAN.
    Per Kabel kommt wohl auch nicht in Frage - oder?
     
    J

    jaxx

    Neuling
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Also bei meiner Freundin ist die Kamera in die Vorrichtung zu clippen, die Bilder werden auf dem Gerät (Speicherkarte) gesichert.
    An sich kein schlechtes Gerät aber relativ groß und wenn die Diebe es sehen nehmen sie die mit und die Fotos samt Kamera sind weg.

    Eine Kamera mit Strom wäre prinzipiell kein Problem, ich habe Strom aber hauptsächlich geht es mir eben um die Übermittlung von Bildern wenn etwas los ist. Scheinbar geht das ohne Internet nicht obwohl es Kameras gibt, die wohl über eine SMS Flatrate laufen.
    Bisher habe ich nicht gefunden was ich suche, vor allem nicht preislich.
    Es muss doch auch Möglichkeiten ohne Internet geben.

    Wahrscheinlich kommt wirklich nur eine Kamera infrage die alles aufnimmt vor Ort. Sollte sie von Einbrechern nicht entdeckt werden würde sie ihren Zweck erfüllen.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Fotos aufs Handy zu schicken stelle ich mir kostspielig vor. Die meisten Flatrates haben eine Mengenbegrenzung im Megawatt bereich und jeder Vogel der vorbeifliegt löst die Kamera aus und manchmal schon ein Blatt das vom Baum fällt ....

    Mein Kameraversuch wurde abgebrochen, weil es mir zu mühsam war aus den Unmengen an Fehlmeldungen die interessanten herauszusuchen.
     
  • J

    jaxx

    Neuling
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Also hast du auch keine Kamera (mehr) im Garten? Sehr gut zu wissen... ;)
    Wahrscheinlich bleibt dann wirklich nur der Griff zur Kamera die Bilder vor Ort selbst speichert.
    Man muss die dann wohl so verstecken, dasss keiner sie sieht und bei Einbruch das Teil auch nicht geklaut wird, da sonst die Beweise weg sind.
    Sowas bringt aber viel Arbeit mit sich, da man ständig das Teil abcheckeen muss. Nicht alle Einbrüche bemerkt man sofort. Es reicht ja schon wenn einer auf dem Gelände rumspaziert - da würde ich schon verrückt werden.
     
  • F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Du solltest auf jeden Fall eine nehmen die mit IR Schwarzblitz arbeitet und keine rote LED hat mit der sie die Betriebsbereitschaft anzeigt. Das können Einbrecher im dunkeln dann gut erkennen bzw. es würde sie irritieren und darauf aufmerksam machen.

    Allerdings bekommst Du eine solche Kamera eher nicht unter 100 Euro... wir haben eine "Stealth-Cam" und die hat um und bei 160 Euro gekostet.

    Da hätte ich auch einen interessanten Link eines Jägers (mit Erfahrungsberichten und weiterführenden Informationen), leider bietet der die Kameras auch selber an so dass ich den Link hier wohl eher nicht als "Werbung" einsetzen kann...
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Option 2 Kameras

    Die eine überwacht die andere, bringt aber höchtens wieder was, wenn die Bilder übertragen werden, sonst klaut der Dieb beide.

    Ich habe keine mehr, weil ich keine brauche. Nichtmal Kinder kommen um unsere Beeren zu klauen und ich kann selbst das teuerste Gartenwerkzeug im Garten liegen lassen ohne dass es geklaut wird. Wenn jetzt noch kein Regen fallen würde, würden meine Werkzeuge ewig halten (oder wenn ich ordentlicher wäre);)
     
    J

    jaxx

    Neuling
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Na solch einen Garten hätte ich auch sehr gerne. Bei uns nimmt die Einbruchrate gewaltig zu.

    @feiveline Wie funktioniert diese Technik bei dir? Ohne Internet und du bekommst Meldung oder wie?
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    @feiveline Wie funktioniert diese Technik bei dir? Ohne Internet und du bekommst Meldung oder wie?
    Ne, ohne Verbindung, nur mit SD-Karte in der Kamera.
    Aber die Kamera ist aufgrund dessen, dass sie einen IR Schwarzblitz und keine LED-Leuchte hat gut versteckbar. Und die Fotos sind sowohl tagsüber als auch nachts hervorragend.

    Guck mal unter fotofalle.de... (wie gesagt, verlinken geht nicht).
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Mir fallen noch ein paar Möglichkeiten ein.

    täuschend echte Kameraatrappen schrecken ab.

    Auch beliebt eine echte aber 4 Attrapen. Man tauscht dann immer wieder aus, sodass die echte immer an anderer Stelle ist.

    Kamera am Balkon befestigen. Nur mit Leiter für den Dieb erreichbar aber für dich bequem.

    Im Baum aufhängen, dann aber wird es auch für dich schwiergier dran zu kommen.
     
  • karlh

    karlh

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Es müsste doch auch eine Technik geben, die die Bilder über Funk an eine Empfangsstation sendet und dort abspeichert. Die müsste natürlich diebessicher untergebracht werden. Selbst wenn dann die Kamera zerstört oder geklaut wird, sind die Bilder immer noch da.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    ... in einer anderen Preiskathegorie.
     
    J

    jaxx

    Neuling
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    An eine Atrappe habe ich auch schon gedacht aber wenn die entdeckt wird, was ja wiederum der Sinn einer Attrappe ist, dann kann es doch sein das der Dieb sie abkloppt und sieht das sie fake war?

    Zudem habe ich heute gelesen, dass Kamerabild erst ab HD gerichtfest sind. Viele Cams machen ja nur 5Mega Pixel Bilder.
    @feiveline An solch eine Wildkamera habe ich auch schon gedacht, an sich gar nicht so schlecht und für rund 75 Euro (aufwärts) schon zu haben. Nachteil: Wird sie entdeckt, wird geklaut.

    Karlh seine Idee ist auch nicht schlecht, zur Not müssen halt mal 100€ investiert werden.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    @feiveline An solch eine Wildkamera habe ich auch schon gedacht, an sich gar nicht so schlecht und für rund 75 Euro (aufwärts) schon zu haben. Nachteil: Wird sie entdeckt, wird geklaut.
    Mit IR Schwarzblitz und ohne LED kann man die wirklich gut verstecken.. nur solche gibt es selten unter hundert Euro... bei dem Anbieter wo wir unsere her haben gibt es die Schwarzblitzkameras ab 129,- Euro
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Der Vorteil an Kamerattrappen ist, dass man diese nicht von echten unterscheiden kann und die echten übertragen das Bild in Echtzeit per WLan oder anderer Technik an eine zentrale Steuereinheit.

    Auf dem Grundstück sind mehrere solche Kameras aufgestellt, sodass der dieb (wären es echte) keine abmontieren kann ohne im Bild zu sein.

    Mindestens 2 von 3 Dieben suchen sich dann leichtere Ziele.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Denkt ihr denn wirklich, dass da dann Diebe ohne Maskierung auftauchen. :rolleyes:


    Selbst bei guten Überwachungssystemen erkennt man ja meist die Diebe nicht.
    Daher hab ich eine Wildkamera, ist für wenig Geld völlig in Ordnung ... wer mehr will, muss halt mehr investieren (doch wie gesagt, dass man dabei den Dieb dann auch erkennt, ist eher ein Glücksfall ... und der Dieb ist ja in seinem Persöhnlichkeitsrecht auch noch geschützt).

    Und sicher ist man nirgends ... nur weil jahrelang nichts geklaut wurde, kann Morgen doch jemand zuschlagen.

    Dachte auch mal so wie Thomash > doch eines Tages raubten Diebe das Auto aus.


    P.S.: Meine auch, dass wir hier in einem ähnlichen Thread schon mal ein Überfwachungssystem hatten < mal in der Suche schauen.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Denkt ihr denn wirklich, dass da dann Diebe ohne Maskierung auftauchen. :rolleyes:
    Ja, meine und weiß ich... :rolleyes:

    Unmaskiert fallen sie nämlich weniger auf...


    Ganz tolle Rechtslage. Wir sind zu einem Paradies für die großen und kleinen Verbrecher dieser Welt verkommen.
    Die Aussage stimmt auch nicht... die Persönlichkeitsrechte betreffen zum Beispiel die Nachbarn, von derem Grundstück darf zum Beispiel nichts mit auf den Bildern zu sehen sein und öffentliche Plätze wie Fußwege, Straßen etc. Die dürfen auch nicht mit von der Kamera erfasst sein.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Zwischen Spionagekameras und Überwachungskameras besteht ja wohl ein kleiner Unterschied... :rolleyes: geht im übrigen aus dem verlinkten Text klar hervor welche Kameras von der BNA verboten sind.

    Oder willst Du behaupten, dass Kameras in Banken oder eben auch private Einbruchmeldeanlagen mit integrierten Kameras auf einmal verboten sind?
    Dass gewisse öffentliche Gebäude nicht mehr kameraüberwacht werden dürfen?


    Mal ein wenig "Futter" für Dich aus einem Urteil des EuGH:
    Auch Privatleute müssen die in der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze beachten, wenn sie ihr Haus per Kamera vor Kriminellen schützen wollen. Sobald öffentlicher Grund wie etwa der Gehweg oder die Straße gefilmt wird, gelten strikte Vorschriften.
    (...)
    Konkret ging es vor dem EuGH um die Frage, ob der Mann sich beim Schutz seines Eigentums und seiner Gesundheit auf eine Ausnahme in der EU-Datenschutzrichtlinie für „ausschließlich persönliche oder familiäre Tätigkeiten“„ berufen kann. Die Richter sagten „nein“: Diese Ausnahme sei „eng auszulegen“ und gelte nicht, wenn öffentlicher Raum gefilmt werde.
    (...)
    Die Datenverarbeitung dürfe, „dann ohne die Einwilligung der betroffenen Person erfolgen, wenn sie zur Verwirklichung des berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich ist“.
    Quelle: http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Sicherheit-11214215.html
     
    Pragmatiker

    Pragmatiker

    Mitglied
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    der Hamster mutiert zum Murmeltier ...
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Danke feiveline

    Dies ist völlig richtig.

    Wenn man eine Überwachungskamera so installiert, das überwiegend nur das eigene Grundstück gefilmt wird, dann gilt dies zumeist als akzeptabel, auch wenn dabei ein kleiner Teil einer Straße etc mitgefilmt wird.
    Ist jedoch der Hauseingang eines anderen zu sehen, dann ist es eine Verletzung der Privatsphäre des Anderen.

    Hat man nur den eigenen Hauseingang gefilmt, und es klingelt zufällig ein Handwerker oben ohne oder eine Schönheit im Bikini an der Haustür, darf man dennoch diese Bilder weder für sich privat und schon gar nicht fürs Internet verarbeiten. Wenn hingegen ein einbrecher sein Unwesen treibt, darf man auch ohne ihn zu fragen, die Bilder digital speichern, da hier ein berechtigter Grund vorliegt.
     
    J

    jaxx

    Neuling
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    @Mr.Ditschy Welche Wildkamera hast du genau?

    Zum Dieb mit Maske: Es gibt (gerade in Gärten) durchaus Diebe, die unmaskiert einbrechen. Auch Jugendliche fallen darunter denen die Nacht einfällt mal ein paar Gärten zu erforschen. Die sind gerade mal mit Kaputze unterwegs.
    Interessanter dürfte eben die Verwendbarkeit sein, vor Gericht müssen HD Bilder her.

    Das es dieses Thema schonmal gab mag wohl klar sein aber man sieht ja, dass noch Diskussionsbedarf besteht und es ist in keinem Forum gerne gesehen, alte Treads weiterzuführen. Dann gäbe es in jedem Forum nur 20 Themen weil jeder da nach Lust und Laune weiterschreiben könnte.

    Eine Wildkamera dürfte meinen Bedarf wohl decken, deshalb wäre mal interessant zu wissen was Ditschy da für ein Teil nutzt.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Ich hab zwar keine Ahnung, bestreite aber dass nur HD Bilder gerichtsverwertbar sind.
    Das ist vermutlich nur eine werbestrategie. Letzlich habe schon viele Handybilder ihre Karriere als Beweisfotos vor Gericht gemacht.
     
    J

    jaxx

    Neuling
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Hmmm, habe mir nun gerade eine Attrappe bestellt - 13 euro bei amazon.
    Eigentlich wollte ich eine Wildkamera mitbestellen, bekommt man ab 79,99€.
    Nur scheint der Batterieverschleiß sehr hoch zu sein. Kann das jemand bestätigen?
    Alle 3 Monate Batterien reinzumachen ist auch nervig. Zudem machen die kamera wohl Bilder, obald sich ein Ast oder Blatt bewegt. Ein Erfahrungsbericht aus dem Forum wäre da super. Mich reizt dieses Modell:
    SUNLUXY® 12MP Wildkamera
     
    karlh

    karlh

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Die Aussage stimmt auch nicht... die Persönlichkeitsrechte betreffen zum Beispiel die Nachbarn, von derem Grundstück darf zum Beispiel nichts mit auf den Bildern zu sehen sein und öffentliche Plätze wie Fußwege, Straßen etc. Die dürfen auch nicht mit von der Kamera erfasst sein.
    Meine Aussage bezog sich lediglich auf die Anmerkung von Mr.Ditschy bezüglich der Rechte von Kriminellen.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Meinungen gehen immer auseinander, doch interresant wirt's nun mal erst, wenn es tatsächlich passiert und was der Richter zulässt > dann kann auf einmal sein, dass ohne Aufnahmegenehmigung die Bilder nicht zugelassen werden (kommt da immer auf das Delikt an ... Gartenhaus, hmmm ....) ... oder wegen der Qualität sogar eh zu unscharf sind, gab's selbst schon bei Banken- Öffentlichen- Kameras, dass man da nicht das Gesicht der Bankräuber klar erkannte (auch ohne Maske), überhaupt nachts > dann wollt ihr mit euren günstigen Kameras dies toppen?!

    Aber könnt machen wie ihr wollt. :d




    Das es dieses Thema schonmal gab mag wohl klar sein aber man sieht ja, dass noch Diskussionsbedarf besteht und es ist in keinem Forum gerne gesehen, alte Treads weiterzuführen. Dann gäbe es in jedem Forum nur 20 Themen weil jeder da nach Lust und Laune weiterschreiben könnte.

    Bezog es auf die Kamerasuche, nicht das Thema selbst.

    Hab meine Wild-Kamera nur wegen den nächtlichen Tieren ... selbst da kann man keine klare Details erkennen.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Wenn du im wesentlichen dein Grundstück fotografierst und nur ganz am Rande die Straße oder Nachbarsgrundstück ist das zugelassen.

    Wenn die Bilder dann vor Gericht verwertet werden sollen, wird unterschieden

    • ist ein Dieb auf dein Grundstück gekommen, dann dürfen die Bilder gespeichert werden und werden auch im Gericht zugelassen
    • hast du so ganz zufällig und völlig ohne Absicht die Eingangstür des Nachbarn gefilmt um zum Beispiel die häufigen Männerbesuche der Nachbarin zu dokumentieren, werden diese Bilder vor Gericht nicht nur nicht anerkannt werden, sondern du machst dich zudem strafbar.
    • wenn du du z.B. ein Autokennzeichen eines Straftäters oder den Straftäter selbst auf der Straße oder einem anderen fremden Grundstück gefilmt oder fotografiert hast, und er nicht Dir selbst Schaden zugefügt hast, wird das Interesse vom Richter abgewogen. Bei einem Mord wird es definitv als Beweismittel zugelassen, bei einem Einbruch ist es eher fragwürdig aber vermutlich auch, beim Diebstahl einer Gartenkralle aber sicher nicht, da dann die Persönlichkeitsrechte höher wiegen als die Straftat.
      Ferner wird dann unabhängig davon ob das Bild als Beweismittel zugelassen wird oder nicht zusätzlich geprüft, ob du zur Aufnahme einen berechtigten Grund hattest und wenn nicht wirst du ebenfalls bestraft.
    Wenn immer ein Richter von dieser Richtlinie abweicht, wäre es bereits zu prüfen ob nicht ein Revisionsgrund vorliegt.



    Die Qualität der Aufnahme hat damit gar Nichts zu tun. Es geht dabei immer nur darum ob der Täter eindeutig identifiziert werden kann oder nicht und wenn nicht, ob eine wahrscheinlichkeit besteht, welche dann je nach Eindeutigkeit abzuwägen gilt und ggfs. als eines von mehreren Beweismitteln dennoch zur Überfügung des Täters beitragen kann.


    Natürlich ist eine höhere Qualität immer vorteilhaft - das versteht sich wohl von selbst, zumal man diese auch eher vergrößern kann.


    Manchmal hilft es aber schon wenn nur die Pixelauflösung höher ist.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Thomash, nenn mir doch mal bitte die Quelle deines Wissens. Oder bist du sogar Jurist? Ich wohn' hier quasi in Fort Knox und mein Vermieter liebäugelt mit einem noch erweiterten Überwachungssystem.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Zusammengetragen aus verschiedenen Quellen.

    Beispiel Schiffsunglück Costa Concordia. Dabei wurden zahlreiche Handyaufzeichnungen als Beweismittel zugelassen. Auch bei einem Überfall in einer U-Bahn (ich glaube Hamburg) was das einzige Beweismittel ein Handyvideo.

    §201a Strafgesetzbuch über die Verletzung des höchstpersönlichen ....

    wobei scheinbar das Filmen auf der Straße nicht ausdrücklich verboten ist.
    Allerdings hat ein Richter im Fernsehen erklärt wie dies gänig ausgelegt wird.
    Wenn man auf der Straße eine Person gezielt fotografiert, dann kann dies bereits eine Verletzung nach §201a darstellen, wenn man den Kölner Dom fotografiert und jemand davor steht ist dies legitim.

    Diverse andere Quellen
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Kann man die Costa Condordia, ein weltweit einzigartiges Schiffsunglück und daher ganz sicher in der Beweisführung anders zu handhabende Havarie mit einer Kamera im Hausbereich vergleichen?
    Ach, ich seh schon, die Antworten....:rolleyes:
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Ich wohne weder auf dem Wrack der Costa, noch in der Hamburger U-Bahn.
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Genau .... das hab ich oben geschrieben, dass eine Abwegung getroffen werden muss.
    Dies gilt aber nicht wenn du dein eigenes Grundstück filmst.

    Wie es im Gesetz steht, ist es nur eine Verletzung wenn man die Privatsphäre eines Anderen verletzt. Also wie z.b. die Eingangstüre des Nachbarn überwacht.
    Das eigene Grundstück zu filmen ist jedoch nicht verboten, denn damit wird auch keine Privatsphäre verletzt. Insofern gibt es auch keinen Grund das Bildmaterial nicht zulassen.

    Wenn aber der Briefträger auf deinem Grundstück stolpert und man das Bild in Pleiten Pech und Pannen einstellt, hat man wiederum gegen das Gesetz verstoßen und dies gilt auch wenn die Blondine im Biki an der eigenen Haustüre klingelt.
    Solche Bilder darf man weder veröffentlichen noch für private Zwecke speichern.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Ich muss ja was Handfestes haben. Ich kann meinem Vermieter nicht irgendeinen Schnipsel geben. Wo steht das alles, was du weisst? Haste nen Link, Thomash?
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Mit Deinem juristischen Wissen sollte es Dir doch wohl bekannt sein, dass Du die Quellen auch nennen musst...
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    https://dejure.org/gesetze/StGB/201a.html


    Die einzige Ausnahme ist hier, wenn man eine Person oder eine kleine Gruppe von Personen im öffentlichen Raum gezielt fotografiert, kann dies auch eine Persönlichkeitsverletzung darstellen. Aber wie schon erwähnt gilt dass nicht wenn du Fotos der Altstadt, des Kölner Doms machst oder auch wenn du eine große Menschengruppe aufnimmst. Dafür hab ich jetzt leider keine Quelle und ich weiß auch nicht ob dies noch so aktuell ist oder durch den Paqragraph 201a überholt ist.
    So hab ich es meines Wissens mal in der Berufsschule gelernt, aber das ist wie gesagt eine halbe Ewigkeit her.
    Alles andere ist jedoch hoch aktuell und wissen leider nur die wenigsten.

    Dein Grundstück aber darfst du überwachen.

    Lies mal das:
    https://www.activemind.de/magazin/video-kamera-ueberwachung-rechtskonform/
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Genau .... das hab ich oben geschrieben, dass eine Abwägung getroffen werden muss.
    Dies gilt aber nicht wenn du dein eigenes Grundstück filmst.

    (...)

    Wenn aber der Briefträger auf deinem Grundstück stolpert und man das Bild in Pleiten Pech und Pannen einstellt, hat man wiederum gegen das Gesetz verstoßen und dies gilt auch wenn die Blondine im Biki an der eigenen Haustüre klingelt.
    Solche Bilder darf man weder veröffentlichen noch für private Zwecke speichern.
    Selbstverständlich darfst Du diese für Dich behalten, nur nicht "aufführen" bzw. veröffentlichen...


    Thomash, Deine ständigen Halbwahrheiten, Vermutungen und Bildzeitungs-Quellen, nicht nur in diesem Thread, sondern auch in Gartenthemen (O-Ton "Ich bin kein Fachmann aber das musst Du so und so machen...") machen es echt schwer zu unterscheiden wo man Deinen Worten/Tipps vertrauen kann und wo nicht...
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    wenn du alles nachmachst liegst du zu 99% richtig , der Rest ist Irrtum.

    Wenn du die Quellen von mir nachliest siehst du auch dass ich recht habe.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    wenn du alles nachmachst liegst du zu 99% richtig , der Rest ist Irrtum.
    Wie schön dass Du gar nicht von Dir und Deinem "Wissen" überzeugt bist..

    Wenn du die Quellen von mir nachliest siehst du auch dass ich recht habe.
    Sagen wir mal so, ich habe das jahrelang beruflich gemacht, da brauch ich Deine "Quellen" nicht....
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Das gilt auch für Bildmaterial.

    Daher dürfen Kaufhäuser und andere öffentliche Kameras auch nur die Bilder speichern wo sie ein berechtigtes Interesse haben die andere müssen sie zeitnah löschen.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Thomasch, solche Kameras müssen aber meines Wissens nach SICHTBAR sein. Und darum geht es doch nicht....
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Thomash, wenn Du noch nicht einmal die einfachsten Sachen verstehst, solltest Du schnell wieder an Deine Pflanzsteine oder Deinen Pool gehen.
    Du vermischst und verwechselst hier tausende unterschiedliche Sachen und versuchst wieder den Eindruck zu vermitteln, dass das was Du von Dir gibst die Wahrheit ist... nur leider ist zu vieles davon Unsinn.


    Daher dürfen Kaufhäuser und andere öffentliche Kameras auch nur die Bilder speichern wo sie ein berechtigtes Interesse haben die andere müssen sie zeitnah löschen.
    Hast Du ein Kaufhaus mit Öffentlichkeit im Garten? Und das mit Banken etc. hatten wir auf Seite eins schon (ich wies Dich darauf hin)...

    Also vergleichst Du schon wieder Äpfel mit Birnen, vermengst es mit falschen §§ und raus kommt eine unglaubliche Soße... :rolleyes:
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Hast Du ein Kaufhaus mit Öffentlichkeit im Garten? Und das mit Banken etc. hatten wir auf Seite eins schon (ich wies Dich darauf hin)...

    Also vergleichst Du schon wieder Äpfel mit Birnen, vermengst es mit falschen §§ und raus kommt eine unglaubliche Soße... :rolleyes:
    Dass ist ledichlich der Unterschied zwischen öffentlichem Interesse und Zivilrecht.

    Natürlich würde das Bikifoto nicht strafrechtlich verfolgt werden. Aber wenn es zu einer Zivilklage kommt, kannst du sicher sein, dass es als Unrecht anerkannt wird.
    Im Regelfall wird niemand etwas davon erfaren.

    Aber wenn euch irgendwas nicht passt, dass geht eben zum Anwalt und zahlt 300€ für eine Rechtsberatung. Im anderen Falle macht es so wie ich beschreibe und ihr seid auf der sicheren Seite.
    Mir ist die Diskussion hier zu dumm.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Preisgünstige Überwachungskamera für Garten (ohne W

    Aber wenn euch irgendwas nicht passt, dass geht eben zum Anwalt und zahlt 300€ für eine Rechtsberatung. Im anderen Falle macht es so wie ich beschreibe und ihr seid auf der sicheren Seite.
    Bevor ich auch nur einen Deiner Tipps berücksichtige, wandere ich lieber aus... so Richtung Namibia o.ä. :d:d:d



    Im übrigen, da Du jetzt selber sagst, dass Du hier Rechtsberatung (*prust*) betreibst und Du ja über ein umfangreiches juristisches Wissen verfügst, dürfte Dir auch bekannt sein was einem Forenbetreiber droht wenn er unerlaubte Rechtsberatung in seinem Forum duldet.... dieses ist nämlich nur Juristen vorbehalten.

    Aber das weißt Du sicher auch und wirst jetzt "belegen" warum das für Dich nicht gilt, oder?


    Mir ist nicht die Diskussion zu dumm...
     
  • Top Bottom