Problem mit automatischer Bewässerung

M

Memarai

Neuling
Wir haben schon alles probiert, sind mit unserem Latein aber am Ende. Wir haben eine automatische Bewässerung geplant, der Garten ist winzig und auch die Schlauchlänge sehr kurz, trotzdem funktioniert irgend etwas nicht. Wir haben einen Gardena t380 versenkregner an eine wassersteck Dose angeschlossen (Weg dazwischen vielleicht ein Meter) vom Wasserhahn zur wassersteckdose sind es vielleicht drei Meter Schlauch. Die Leitung schafft 10l in 15 sek. Das Problem ist aber, dass statt einer großen Wurf weite mit dünnem Strahl nur ein einziger dicker Strahl rauskommt, der gerade mal 30cm schafft. So als würde es direkt aus einem Schlauch rauskommen und nicht aus einem beregner. Woran kann das liegen?
 
  • S

    StefanausNB

    Neuling
    Regner defekt?
     
    M

    Memarai

    Neuling
    Hoffe ich nicht, der erste war wirklich kaputt, da kam das Wasser von überall raus, aber dass wirklich 2von 2 kaputt sind 😕
     
    T.Tomberg

    T.Tomberg

    Mitglied
    Hmmmm , komisch ?!?! Stell mal oben im Kopf die Düse um . Da sind ja 4 Stück ( für unterschiedliche Winkel )
     
  • M

    Memarai

    Neuling
    Wir haben jetzt unseren alten beregner probiert, der funktioniert einwandfrei, also dürfte wir der zweite beregner auch kaputt sein ☹
     
  • Parzival

    Parzival

    Foren-Urgestein
    Leider bekomme ich keine Provision:
    Einfach mal den Begriff HUNTER PGP ULTRA in einer Suchmaschine platzieren.
    ...und nicht den berühmten HUNTER Schlüssel vergessen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom