Probleme mit meinem Buchsbaum

U

Ukalo

Mitglied
#1
Hallo,

Habe vor dem Haus jeweils 2 Buchsbäume in einem großen Kübel und 2 direkt verpflanzt.

Irgendwie schwächeln diese im Kübel - hat jemand Erfahrung woran das liegen könnte. Giesen tue ich regelmäßig - stehen auf Südseite. Bei den Pflanzen im Kübel sehen die Blätter auch so komisch aus.

Siehe Bilder von Pflanze im Topf und direkt verpflanzt.







Gruß
 
  • U

    Ukalo

    Mitglied
    #3
    Tatsächlich, sieht aus wie die Buchsbaumspinnmilbe!!

    Danke für den Tipp!!

    ;)
     
    R

    Rübenkraut

    Mitglied
    #4
    Ja, das hatte ich auch mal an meinen Buchsbäumen. Hab das "Schlechte" abgeschnitten (es war nur an den Spitzen) - dann ging es wieder. Ich musste Gott sei Dank kein Gift oder so anwenden.
     
  • Buchsenzo

    Buchsenzo

    Mitglied
    #5
    https://www.arbofux.de/buchsbaum-spinnmilbe.html

    Habe das auch entdeckt.. bis auf die Sprenkelung sehe ich aber nur wenig Schäden, die auch von was anderem kommen könnten;

    Ich glaube dass das ein Schädling ist, der kein großes Problem darstellt; übrigens zur Bekämpfung größerer Flächen, braucht man ein Akarizid, Die mittel gegen Buchsbaumzünsler helfen angeblich nicht!
     
  • Buchsenzo

    Buchsenzo

    Mitglied
    #6
    Sowohl für die Kommaschildlaus als auch für die Buchsbaumspinnmilbe gilt dass sie heißes Klima bevorzugen! Der letzte Sommer war also "ideal" für diese Schädlinge;
    Bei der Kommaschildlaus (die übrigens auch ein Obstschädling ist, werden zwei Generationen, wie sie im Süden Europas vorkommen nicht ausgeschlossen!
     
  • Top Bottom