Projekt Gierschgarten>Familiengarten

heiteck

heiteck

Mitglied
Bonjour.

Bin zurück von meiner Bildungsreise "Der moderne Garten":

Roter Garten:

IMGP2489.JPG
(Gartenfestival Chaumont)

Blauer Garten:

IMGP2480.JPG
(Gartenfestival Chaumont)

Der moderne Gemüsegarten:

IMGP2598.JPG
(Schloss Villandry)
 
  • heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Danke, übrigens, für Deinen Phytophthora-Negativ-Prognose-Link.
    (Bei uns noch alles im grünen Bereich. :) )
     
  • heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Beeren:

    "Jonkheer van Tets" wird schon seit 2 Wochen fleißig von Kindern und Vögeln beerntet.
    "Heinemanns Rote Spätlese" wird gerade erst rosa.
    IMGP2801.JPG IMGP2802.JPG

    Die Erdbeerzeit geht zu Ende.
    "Florence" - etwas später - schmeckt uns besser (fruchtiger) als Senga Sengana (wässriger).
    IMGP2808.JPG

    Taybeeren und erste Himbeeren
    IMGP2819.JPG IMGP2816.JPG

    Blaubeeren, Wein
    IMGP2807.JPG IMGP2815.JPG

    Brombeeren zeigen wieder die typischen Schäden, weil ich den Hexenbräuspritztermin verpasst habe.
    IMGP2806.JPG

    Zuckerbeeren und Zucchini-Beeren
    IMGP2813.JPG IMGP2811.JPG

    GWH
    IMGP2810.JPG
     
  • L

    Lauren_

    Guest
    Wow, toll, Heiteck! Ihr habt ja ein richtiges Ernteparadies geschaffen! (y)
    Das sieht alles lecker aus! :cool:
     
  • Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Die Beerenernte sieht vielversprechend aus!
    Wer ist denn schneller?
    Die Kinder oder die Vögel? :grins:


    LG Katzenfee
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Besucher im Vorgarten:

    IMGP2828.JPG


    An der Blutpflaume habe ich eine erste Frucht entdeckt:

    IMGP2867.JPG

    Gar nicht so klein.
    Wann erntet man die denn wohl?
     
  • Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Ein Distelfink - schön!
    Hier bei uns sieht man auch öfters ein Pärchen.

    Ich würde - wie bei anderen Pflaumen oder Zwetschgen auch -
    einfach mal den Druck-Test machen.
    Wenn sie noch hart sind, müssen sie noch reifen.
    Geben sie ganz leicht etwas nach, dürften sie eßbereit sein.


    LG Katzenfee
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Hübscher Vogelbesuch und das erste Blutpfläumchen, sehr schön! (y) :)

    Was die Ermittlung des Reifegrads betrifft, schließe ich mich Katzenfee an. :)
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Hab die Pflaume eben probiert. Sie schmeckte durchaus pflaumig und etwas säuerlich.
    Vielleicht hätte ich doch noch etwas warten sollen. Naja, evtl. finde ich noch eine Frucht oder warte auf's nächste Jahr ...
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    2018/19: Quellstein mit bespielbaren Bachlauf und Sandkiste (K3 wird 3)

    2021: Umgestaltung des Bereichs zum Prärie- und Kräuterbeet mit Quellstein, Bachlauf und Wasserbecken an der Terrasse (K3 kann schwimmen)
    Zu diesem Projekt habe ich nun einen eigenen Thread eröffnet:
    https://www.hausgarten.net/gartenforum/gartenteich-und-aquaristik/79802-quellstein-spiel-bachlauf-wasserbecken.html#post1888637

    Ich bitte um Mithilfe!

    Gruß,
    heiteck.
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    In diesem Jahr haben wir wieder mehr Gurkenglück:

    IMGP2879.JPG


    Besuch an Hochbeet:

    IMGP2889.JPG
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Du hattest Stachelritterbesuch!
    Sehr schön!
    Ich liebe diese pieksigen Gesellen!

    Bei uns wohnen mindestens drei im Garten.


    LG Katzenfee
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Grade wollte ich den Mähroboter noch einmal laufen lassen, da ist mir aufgefallen, dass da Zwei auf unserem Rasen grunzend tanzen:

    IMGP2902.JPG

    Hab sie dann für Weiteres in Ruhe gelassen. Der Robi muss zu Hause bleiben.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Schön, daß du Robbi Hausarrest gegeben hast,
    damit die beiden nicht gestört werden!
    Ist es bei euch auch so heiß?
    Dann wächst eh nicht viel; dann kann der Robbi
    ruhig mal einen Kurzurlaub einlegen!

    Wenn die zwei gerade mit dem Brautwerbungstanz
    beschäftigt waren, gibt`s vielleicht bald Stachelnachwuchs.
    ....... falls die Igeldame ihren Verehrer erhört hat ......


    LG Katzenfee
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Neuerwerb - Sommerflieder "Pink Delight":

    IMGP2918.JPG


    Manchmal weiß man gar nicht, wieviel Arbeit dahinter (bzw. darunter steckt):

    IMGP2905.JPG

    (eine dicke Wurzel des vor 5 Jahren verstorbenen Kirschbaums)


    Wann eigentlich sind Auberginen reif?:

    IMGP2920.JPG
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Heiteck,
    war ja lange nicht mehr hier, hat sich viel getan. Auch dein neues Projekt sieht gut aus.

    Das du den Mähroboter in der Garage gelassen hast ist sehr gut. (y)(y)
    Du weißt ja wohl auch dass er Igelbabys überfahren und töten können ??
    Falls also aus der Liebesnacht Babys hervorgehen pass bitte auf.
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Mach bei deiner Aubergine die Druckprobe.
    Ist sie noch ganz hart, muß sie noch reifen.
    Gibt sie ganz leicht nach, ist sie reif.


    LG Katzenfee
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Moin. Leider wenig Zeit für Garten(-Projekte), aber ein paar Bilder.

    IMGP2979.JPG
    Autmn Bliss

    IMGP2981.JPG
    Ingrid Marie (befreit von drei untergepflanzten Kirschlorbeerungetümen)

    IMGP2982.JPG
    Blick ins Gewächshaus

    IMGP2986.JPG
    Nachblüte Christine Helene

    IMGP2987.JPG
    Clematis jouiniana Praecox erobert die Thujen
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Mensch du kannst ja durch dein GWH noch bequem durchgehen!
    Ich schaff das hier nicht mehr.
    Muß jedes mal eine akrobatische Kür vollbringen,
    um da durchzukommen! :grins:

    Die Clematis in der Thuje finde ich gut!
    Wußte nicht, daß das funktioniert.
    Ich dachte, der Boden um Thujen rum, würde `ner Clematis
    nicht gefallen.


    LG Katzenfee
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Mensch du kannst ja durch dein GWH noch bequem durchgehen!
    Ich schaff das hier nicht mehr.
    Muß jedes mal eine akrobatische Kür vollbringen,
    um da durchzukommen!
    Im letzten Jahr gab's Braunfäule an meinen GWH-Tomaten. Deshalb habe ich in diesem Jahr Paprika und Tomaten im Wechsel gepflanzt, statt auf einer Seite das eine und auf der anderen das andere. Die Paprikas mögen das nicht so gern. Die Tomaten haben aber mehr Luft. Außerdem dürfen nur 2 Haupttriebe wachsen.
    Dass ich in diesem Jahr bisher keine Braunfäule entdeckt habe, kann aber auch am Wetter liegen. ;)

    Hinten wucherte eine Gurke, die fast eingegangen war. Inzwischen kommt neues Grün. Mal sehen, ob noch was zu ernten ist.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Echt - Braunfäule im GWH?
    Hatte ich im GWH noch nie, obwohl es proppenvoll ist.
    Weiße Fliegen - ja; aber gegen die setze ich jedes Jahr
    Nicandras dazwischen. Seitdem ist Ruh`.
    ...... und die Gemüse-Eule ist natürlich auch schon wieder am wüten.
    Aber die ist ja fast jedes Jahr da und ich kenne auch keine Pflanze,
    die sie vertreiben würde.


    LG Katzenfee
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Noch mehr Clematis:

    1537882995318-png.604585


    Mal sehen, wie diese eher ungewöhnlichen Exemplare sich machen ...
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Die Clematis sind da:

    IMGP3041.JPG

    und an einigen sind sogar noch Blüten und/oder Samenstände:

    IMGP3043.JPG IMGP3044.JPG
    (C. macropetala Floralia und C. pitcheri bot.Art)

    Der entsprechende Rosenbogen ist jedoch noch im Bau:

    IMGP3047.JPG

    Mal sehen, ob ich das noch am Wochenende hinbekomme ...
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Sehr schön, Heiteck, die Clematis sehen toll aus! :) Die werden sich im nächsten Jahr bestimmt sehr schön in eurem Garten machen!

    Ist der Apfelsaft von einem Baum/Bäumen in eurem Garten?
    Wenn ja, bei der beeindruckenden Menge aber bestimmt von einem älteren Baum, oder? :)
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    140 Liter Saft ist eine tolle Ausbeute!
    Wir haben auch schon 215 kg Äpfel in der Mosterei abgeliefert.
    Wieviel Apfelbäume habt ihr eigentlich?


    LG Katzenfee
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Wir haben keinen der 3 Apfelbäume selbst gepflanzt. Sie sind bestimmt schon recht alt. Der kleinste - ein Halbstamm Finkenwerder Herbstprinz - ist wohl am jüngsten. Wie lange der große Boskoop noch durchhält, ist unklar. Es brechen schon immer mal große Äste ab. Ähnlich alt ist wohl auch Ingrid Marie - so mittelgroß. Der Baum kämpft mit Monilia und viele Früchte faulen schon am Baum - dabei sind die so lecker.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Wir haben nur einen Baum, aber auch der stand hier schon,
    ist uralt und riesengroß.
    Auch von ihm sind schon einige Äste abgebrochen;
    teils durch Sturm bedingt und dieses Jahr auch wegen
    der schweren Last der Früchte.
    Bin auch am Rätseln, ob er noch lange durchhält.


    LG Katzenfee
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Hallo malwieder.

    Der Rosenbogen ist schon seit einiger Zeit fertig und bepflanzt:

    IMGP3113.JPG

    Noch steht er etwas sonderbar im Rasen rum.
    Aber schon im nächsten Jahr (wahrscheinlich Herbst) habe ich vielleicht Zeit, das Beet anzuschließen:

    IMGP3052.JPG

    Die Bepflanzung werde ich natürlich ausführlichst recherchieren ... Holsteiner Cox, Rosen, Herbstannemonen, Wildtulpen, Geranium, Schleierkraut, Heidelbeeren, ...
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Mitte Oktober - nach der Trockenheit - habe ich gewagt, noch Rasen zu säen.
    Ich brauchte nur ganz selten zu wässern.

    IMGP3135.JPG

    Jetzt ist es inzwischen schon ganz schön kalt. Viel wird da wohl nicht mehr passieren. Mal sehen, was sich im Frühjahr tut. Ich habe gelesen, dass es Sprosswachstum ab 5° gibt und Wurzelwachstum sogar schon ab 0,5° C.
     
    EvaKa

    EvaKa

    Foren-Urgestein
    moin Heiner,
    welche Rose hast Du denn an den Rosenbogen gestellt?
    Schaut soweit ganz schick aus.....
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Mme Pompadour.
    Wir haben sie auf einer Messe gekauft. Deshalb musste auch schnell der Rosenbogen her. Dazu Clematis macropetala Floralia.
    Am Gartenhaus steht die Rose Christine Helene bereits seit 2 Jahren und ich habe nun Clematis pitcheri bot.Art dazugepflanzt.
    Bin gespannt auf's nächste Jahr.
     
    Anda

    Anda

    Mitglied
    Hallo Heiteck, habe gerade einige Seiten deines Gartens durchgesehen und gelesen. Dein Garten hat sich wunderbar entwickelt. Die Arbeit hat sich sehr gelohnt :)
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Hallo Anda. Herzlich willkommen und danke für Dein Lob!
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Yeah, tolles Wetter heute.

    IMGP3235.JPG

    Heute habe ich das erste Mal im Leben Annelieses Hexengebräu zusammengerührt und an die Brombeeren gespritzt. Ich hoffe, das ist diesmal nicht zu spät.

    Außerdem habe ich unseren Sorgen-Apfelbaume beschnitten und die ganzen Fruchtmumien abgezupft. Auch hier hoffe ich auf gesündere Früchte in diesem Jahr.

    Gruß,
    heiteck.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Heiteck, wie gut dass du mich daran erinnerst! Bzw... wirkt es eigentlich auch an Himbeeren...? (Die hatten bei mir im vergangenen Jahr wohl etwas ähnliches wie die Brombeeren...)

    Toll, dass bei euch schon Krokusse blühen! Bei uns dauert's noch ein bisschen.
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Ich habe heute auch ans Hexenbräu gedacht, morgen ist es dann soweit-bei schönstem Gartenwetter läßt es sich schön arbeiten

    Sigi
     
  • Top Bottom