Rasen erneuern Wurzelreste

P

prismax

Neuling
Hi, ich bin gerade dabei meinen Rasen neu anzulegen, da er zu 99% nur noch aus Moos und Unkraut bestand. Mit dem vertikutieren bin ich soweit fertig, nur schauen jetzt überall Unkraut-stiele aus dem Boden und im Boden sind auch noch viele kleine Wurzeln.

Der Rasen muss nicht perfekt werden und etwas Unkraut stört mich auch nicht. Wie mache ich nun am besten weiter? Muss der Boden noch weiter bearbeitet werden, oder reicht es etwas Erde zu verteilen und neu auszusäen?

Schon mal vielen Dank und Grüße an alle! Chris
20190822_130525-jpg.629458
 
  • Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Wenn vorher soviel Unkraut drin war, würde ich jetzt 4 Wochen lang alles so lassen und die erscheinenden Unkräuter tief ausstechen und erst danach neu einsäen.
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Mir scheint, du hast sehr sandige Erde. Da würde ich auf jedenfall eine Schicht nahrhafte Komposterde drauf tun. Aber wie Hero bereits erwähnt, lass vorher das Unkraut noch einmal auflaufen (sofern jetzt überhaupt noch was kommt) und säe dann in ca. 2 - 3 (4 Wochen sind etwas lang, würde ich sagen) Wochen den Rasen auf die neue Schicht Kopmposterde.

    Mach dann noch einen Herbstdünger im Oktober oder November drauf.
     
    S

    Spezialist

    Mitglied
    Das ist das Ergebnis vom Vertikutieren? Da ist ja nichts mehr. In diesem Fall würde ich gleich ganz umgraben.

    Das scheint reiner Sandboden zu sein. Hier würde ich mit Erde und Kompost nachhelfen. Außerdem würde ich auch gleichzeitig etwas düngen. Und die nächsten 3 Wochen den Borden gut feucht halten.
     
  • P

    prismax

    Neuling
    Das ist das Ergebnis vom Vertikutieren? Da ist ja nichts mehr. In diesem Fall würde ich gleich ganz umgraben.

    Das scheint reiner Sandboden zu sein. Hier würde ich mit Erde und Kompost nachhelfen. Außerdem würde ich auch gleichzeitig etwas düngen. Und die nächsten 3 Wochen den Borden gut feucht halten.
    Umgraben wäre wohl das Beste, aber das Haus hier ist zur Miete und werde nur noch 2-3 Jahre hier wohnen und deswegen nicht mehr allzu viel Arbeit reinstecken.
    Mein Plan ist alles mit Rasenerde aufzufüllen, dann Saat und düngen. Als Erde hatte ich mir Dehner Rasenerde rausgesucht, oder hat einer einen besseren Vorschlag?
     
  • merls

    merls

    Mitglied
    Alternativ kannst du auch die komplette Fläche vor der Neuanlage abflammen. (Gasflasche und Abflammgerät).
    Das dürfte bei etwas größeren Flächen machbarer sein als alles per Hand auszustechen. Vorteil ist, das auch etwaige Samen an der Oberfläche mit zerstört werden.

    Bei der Neuanlage eine dünne Kompost Schicht ist bei deinem sandigen Boden der optimale Starterdünger Ersatz.

    Anwalzen nicht vergessen damit der Samen guten Kontakt zur Erde bekommt.
     
  • T

    top_gun_de

    Mitglied
    Und auch in der Zukunft oft düngen, die meisten Unkrautfelder entstehen durch zu seltenes Düngen. Mit Dünger wächst der Rasen. Ohne Dünger wächst alles mögliche.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    S

    Spezialist

    Mitglied
    Alternativ kannst du auch die komplette Fläche vor der Neuanlage abflammen. (Gasflasche und Abflammgerät).
    Das dürfte bei etwas größeren Flächen machbarer sein als alles per Hand auszustechen. Vorteil ist, das auch etwaige Samen an der Oberfläche mit zerstört werden.

    Bei der Neuanlage eine dünne Kompost Schicht ist bei deinem sandigen Boden der optimale Starterdünger Ersatz.

    Anwalzen nicht vergessen damit der Samen guten Kontakt zur Erde bekommt.
    Abflammen ist eine sehr gute Idee.

    Ich ergänze: und nach dem Säen gut feucht halten. Rasensamen übersteht trockenen Boden nicht.
     
    P

    prismax

    Neuling
    Das mit dem Abflammen ist gut, das werde ich nächste Woche mal in Angriff nehmen. Vielen Dank schon mal für die Hilfe!
    Wenn das Gras dann gewachsen ist, werde ich noch mal ein Bild hochladen und zeigen wie es geworden ist.
     
  • F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Die „Reste“ auf dem Bild sehen aber knochentrocken aus... das gibt schnell mal einen Flächenbrand.
     
  • Top Bottom