Rasen gesät, erste Holme und was wächst da auch?

3

305er

Neuling
Hi,

ich habe am Freitag den 29.03. meinen Rasen gesät, die Tage zuvor frischer Mutterboden/Rasenerde aufgetragen.
Während dem verteilen dieser Erde hab ich ab und an Kleeblätter herausgepickt (die waren schön saftig grün).
Ich geh davon aus, dass ich nicht alle bekommen habe.

Aufjedenfall, jetzt nach knapp über ne Woche spriesen die erste Holme =)
Das freut mich schonmal.
img_20190408_090408_resized_20190409_093855072-jpg.616004


Das merkwürdige dabei ist aber, dass die Holme alle nicht aus den Samen spriesen, die oberflächlich liegen, sondern scheinbar aus den Samen, die durch das Rechen ein wenig unter die Oberfläche gelangten.
Die erste Woche war es sehr warm und trocken und trotz 4-5 mal Wässern am Tag, war die Erde zwischendurch immer wieder trocken (haben mit der Hand gewässert).

Ich geh davon aus, dass die Oberflächigen Samen alle Tod sind?

Und des Weiteren, manchmal spriesen da 2 Holme raus, sprich aus einem Halm werden 2 (siehe Bilder) ... Ist das normal? Ist das ne bestimmte Gräserart?
img_20190409_091320_resized_20190409_093854529-jpg.616005



Und was ist das was da auch wächst (2 Blättrig) ?? Könnte das Klee sein?
img_20190409_091332_resized_20190409_093856196-jpg.616006

img_20190409_092938_resized_20190409_093855522-jpg.616007


Achso, der Samen heißt "Classic Green Sport & Spielrasen"
 
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich fürchte, du warst ein wenig sehr voreilig.

    Du hättest den Boden noch ca. 3 Wochen lang ruhen lassen sollen. Dann wären nämlich die bereits vorhandenen Unkrautsamen aufgelaufen, du hättest sie dann noch vor der Blüte wieder untergraben können (oder noch besser rausrechen können). So wirst du wahrscheinlich viel Unkraut im Rasen haben, zumal der Boden alles andere als fruchtbar aussieht (oder täuscht das?).

    Ja, wahrscheinlich sind die oben aufliegenden Samen tot, da sie niemals trocknen dürfen.

    In welcher Klimazone wohnst du? USDA-Klimazonen - Hausgarten.net Das ist noch wichtig, da der Boden ca. 8 - 10 Grad warm sein sollte, wenn man Rasen ansät.
     
    K

    Kluesic

    Mitglied
    Alles gut soweit, das was jetzt keimt, wird das dt. Weidelgras sein. Später (in den nächsten 2-3 Wochen je nach Temperatur) kommen die anderen Gräser dazu (meist Rotschwingel und Wiesenrispe). Schön weiterwässern!
    Ein gewisses Maß an Unkräutern wirst du nicht verhinder können, die meisten verschwinden mit regelmäßigem Mähen wieder.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom