Rasen hat gelbe Flecke trotz Herbstrasendünger

D

Damian90

Neuling
Hallo ihr lieben,
wir besitzen sein 6 Monaten ein kleinen garten vor unserer Wohnung. Nun hat der rasen besser gesagt die Halme so leichte gelbe flecke wieso was fehlt?
Gedüngt habe ich auch mit einem herbstdunger. Würde alles abgezählt mit Esslöffel und gleichmäßig verteilt.
image.jpg
image.jpg
image.jpg
Was sind die Ursachen und wie kann ich weiter vergehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: wieso ? Weshalb

    Hast Du auch gewässert? Was für einen Boden hat Du?
     
    D

    Damian90

    Neuling
    AW: wieso ? Weshalb

    Ja gewässert habe ich.
    Im Sommer sah der Tassen noch schlimmer aus :( jetzt hat er sich etwas erholt.
    Boden: dachterasse auf einer Garage. Erde ca 50cm
    Rollrasen und würde Ca. Ein Jahr lang nicht gepflegt.
    Was sind das für Anzeichen auf den Halmen ?
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    AW: wieso ? Weshalb

    Ich würde es für Reste von trockenschäden aus dem Sommer halten. Die verdorrten Halme stecken noch im Rasen, und sind gelb.

    PS: Dein Mäher rupft mehr als dass er schneidet. Das ist für einen schönen Rasen auch nix.
     
  • D

    Damian90

    Neuling
    AW: wieso ? Weshalb

    Hmm...
    Wo kann man Messer schärfen lassen ?
    Also wachsen die trockenen jetzt raus?
    Wir soll ich im Frühling vorgehen ?
     
  • P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    AW: wieso ? Weshalb

    Gecko ist hier im Forum der Messerspezialist. Aber eigentlich müsste jeder Händler Messer schärfen können, oder wissen, wo man Messer schärfen lassen kann.

    Ich schärf meine selbst, aber ich habe auch nur eine Art Wiese, keinen Rasen. Für echten Rasen sind die Anforderungen an den Schliff hoch, es wird geschliffen und dann gehont, was eine sehr glatte, praktisch polierte Oberfläche des Messers ergibt.

    Ich bin kein Rasenprofi. Da gibt es andere im Forum, die melden sich bestimmt noch. Ich glaube nicht, dass die komplett dürren Halme auswachsen. Die musst Du vermutlich ausrechen, oder vertikutieren. Das können die Profis aber besser beurteilen.

    Die Halme mit den zerfetzten und teilweise abgetrockneten Spitzen wachsen sich aus. Allerdings ist es um diese Jahreszeit für starkes Wachstum zu kühl. Fotosynthese, die für diue Ernährung des Grases wichtig ist, funktioniert bei Kälte nicht so gut, deshalb werfen unsere Laubbäume auch das Laub ab - es bringt dem Baum bei tiefen Temperaturen nichts mehr. Dem Gras geht es ähnlich, auch wenn es grün bleibt.

    PS: Im Frühling würde ich mit dem normalen Rasen-Dreikampf weiter machen: Düngen, Wässern und Mähen.
     
  • P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Hatte vergessen: an den Stellen, wo es fast nur braun ist, wirst Du nachsäen müssen. Wenn es jetzt, mit feuchterem Wetter, immer noch nicht grün nachkommt, dann ist vermutlich auch die Wurzel vertrocknet.

    Zu Nachsaatmischungen wissen die Profis auch mehr. Ich habe nur so viel aufgeschnappt, dass viele der "Reparaturmischungen" aus dem Baumarkt eigentlich ungeeignet sind, weil sie nur eine oder wenige schnellwachsende Grassorten enthalten, mit denen man keinen dauerhaften Rasen aufbauen kann.

    "Rasenmaster" und "Rasendoktor" sind mir als Spezialisten im Gedächtnis geblieben, aber es gibt sicher noch mehr hier im Forum. Die können dann definitiv richtige Tipps geben.
     
    D

    Damian90

    Neuling
    Ans vertikutieren habe ich auch schon nachgedacht im Frühjahr.
    Mal schauen was noch an Feststellungen und Tipps kommt.
    Danke schon mal im Voraus :cool:
     
    M

    marsusmar

    Guest
    Unsere Wiese hinter dem Haus sieht stellen weise seit November auch so aus. Da wir nicht düngen, nie wässern, nur mähen wenn sie zu hoch ist, kann es an zu wenig Wasser liegen so wenig wie es dies Jahr geregnet hat.

    Wir denken das ist uralter Restrasen, der noch drin war.


    Suse
     
    R

    Rasendoktor

    Mitglied
    Den Rasen hat der Pilz gepackt.
    Deutlich zu sehen sind die hellen Flecken mit dunklem Mittelpunkt, sowie links oben auf 11 Uhr auch die Piknidien (Sporenlager).
    Ausgefranste Blätter deuten auf ein stumpfes Messer hin. So entstehen große Wunden an der Schnittfläche durch die Pilze eindringen können.
    Jahreszeitbedingt geht nichts mehr. Neues Jahr- neues Glück.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom