Rasen nach 2 Wochen - Unkraut und kahle Stellen

C

crecky

Mitglied
Hallo,


vor 2 Wochen habe ich den Rasen gesät (RSM 2.3). Auf den frisch angelieferten feingesiebten Mutterboden.


Jetzt nach 2 Wochen haben wir leider einige kahle Stellen. Leider gab es nach der Aussaat ein Gewitter. Dadurch haben wir auch senken in denen Wasser steht.


Außerdem haben wir schon viel Unkraut. Anbei das Bild. Was ist das? Muss ich darauf jetzt reagieren?


Kahle Stellen, Senken und Unkraut. Hab ihr Tipps was zu tun ist?


Viele Grüße
Stephan
 

Anhänge

  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Hallo und guten Morgen!
    Das Unkraut, dass man sieht ist Melde, das solltest du raus ziehen bevor es überhand nimmt.
    Der Rasen ist jetzt mal 14 Tage alt, da sehen die meisten Neuaussaaten so aus.
    Warte noch ab mit dem Nachsäen, da kommt noch was, Samen liegt ja noch genug drauf...
     
    C

    crecky

    Mitglied
    Hallo,


    danke für deine Antwort.


    Das Unkraut raus zu ziehen ist aber fast unmöglich. Da müsste ich ja 12 Stunden auf dem gerade angewachsenen Rasen rumlaufen. Es ist überall und der Boden ist noch ganz weich :(
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Linserich
    Mitarbeiter
    Die Melde verschwindet mit dem Mähen automatisch wieder. Am Anfang musst du halt damit leben. Was du zupfen kannst, zupfe. Den Rest wirst du dann beim Mähen kürzen und später wird der hoffentlich dicht gewachsene Rasen keine Melde mehr sich melden lassen. :)
     
  • C

    crecky

    Mitglied
    Vielen lieben Dank für eure Tipps.


    Werde dann wohl am Donnerstag (3 Wochen nach Neusaat) mal die größen Stücke raussammeln und den Rest wegmähen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom