Rasen Nachsaat zur Neuanlage verwendet

Jan86

Jan86

Mitglied
Vielleicht kann jemand was dazu sagen:

w w w.********.garden/gartentipps/gartenpraxis/lolium-peren

kurz gesagt ist das Lolium Perenne (deutsches Weidelgras) als Solist nicht geeignet.
Uns ist leider genau das passiert da wir falsch beraten wurden :(

Meine Frage:
Wir haben zur Neuanlage von Greenfield den Sportrasen RSM 3.2 Mantelsaat REGENERATION benutzt , in welchem 4 Sorten von Lolium perenne enthalten sind, verwendet.
Also eine Mischung die eigentlich für die Nachsaat gedacht war.
Rasenfläche 220qm

25% Troya
25% Bokser
30% Bellevue
20% CSI Corsica

Jetzt bin ich mir unsicher da es heißt dass das Weidelgras allein weniger vorteilhaft sei.
Der 10kg Sack war auch nicht grade günstig mit knapp 60/70€.
Ich habe herrausgefunden das im Prinzip noch Poa Pratensis zu gewissem Anteil fehlt wie es sich für einen Sport/Spielrasen gehört.

Nachgesät habe ich ca. 2 Wochen später mit Greenfield GF230 RSM 2.3
15% lolium perenne Esquire
15% lolium perenne Double
10% lolium-perenne Troya
25% festuca rubra comm Calliope
15% festuca rubra rubra Kolossos
5% festuca rubra trich. Samanta
10% poa pratensis Miracle
5% poa pratensis Conni

Dann fiel mir ein dass das Mischungsverhältnis nun erst recht nicht stimmt und habe
Poa pratensis Geisha 1kg und 3kg Conni gekauft und würde es entsprechend abwiegen zu gewissen Anteilen und dann nachträglich ausbringen.
Wäre das hilfreich für mein Problem?
Der Weidelgras Rasen ist jetzt 4 Wochen alt und sieht wirklich gut aus bisweilen und ist entsprechend "dicht". Allerdings habe ich Sorge da Poa pratensis in entscheidenen Anteil NOCH fehlt das der Rasen nicht stabil genug ist auch wenn das bisherige Rasenbild wirklich gut aussieht. Bis auf diverse Lücken wie das anfangs so ist und Unkraut hier und da.
Gemäht wurde der Rasen gestern von 11cm auf 6,5cm.

Gruß Jan
 

Anhänge

  • S

    Spezialist

    Mitglied
    Du bist ein Perfektionist.

    Ich würde mir bei einem solch schönen Rasen keine Sorgen machen, wie ich ihn noch schöner hinbekomme, außer ich mache das beruflich. Ein paar kahle Flecken sind ja erkennbar. Etwas dichter könnte er sein, also in Zukunft öfter mähen, damit er in die Breite (dichter) wächst.

    Ich würde mir eher Sorgen machen, wie ich meinen (nun leider nur nahezu) perfekten Rasen so schön erhalte. Das ist die weitaus größere Aufgabe als eine Neuanlage.
     
    K

    Kantenstecher

    Mitglied
    Sieht doch Spitze aus.Zu viel pratensis finde ich nicht so schön weil sie ja bekanntlich blüht und dann der Poa annua sehr ähnlich sieht.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom