Rasen neu gesät und dann Dauerregen

B

Billy

Neuling
Hallo Zusammen,

bin neu hier in diesem Forum und habe auch gleich eine Frage.

Ich habe Anfang August neuen Rasen gesät. So wie man das halt macht mit Gartenfräse, Unkraut und Steine sammeln, harken, walzen, säen etc. Einen Tag nach dem säen ging es dann los Platzregen, Dauerregen und wir dachten nur. :( Neeeeeein unser Rasensamen.

Jetzt ein paar Woche später kommen die ersten kleine Halme, aber irgendwie nicht wirklich viele. Nun meine Frage, kann man einfach nochmal Samen nachsäen oder muss ich erst wieder harken und komplett neu säen?

Ich hoffe mir kann jemand helfen. :eek:

Gruß Billy
 
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hallo Billy,

    warte erst mal ab. Bei mir sah das anfangs auch so aus, aber mit der Zeit kamen immer mehr Halme. Jetzt ist es fast dicht und die anderen Stellen habe ich noch mal nachgesät.

    Gruß
    Okolyt
     
    strauchelchen

    strauchelchen

    Mitglied
    Aber das ist doch super, wenn es nachher immer regnet. Samen sollte nicht austrocknen, besser gehts doch nicht. Aber einige Wochen muß man sich schon gedulden, das wird schon.
     
    B

    Billy

    Neuling
    Na dann werd ich mal abwarten!

    Regen ist ja schön und gut, aber wenn es ein Platzregen direkt nach der Saat ist, dann hat man schon bedenken.

    Gruß
    Bille
     
  • T

    Tono

    Guest
    Der einzig Bedenkliche, was mir bei einem Platzregen einfällt ist, wenn dadurch die Samenkörner in kleine Häufchen verschwemmt werden. Dann behindern sie sich gegenseitig.

    Aber ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen. Warte mal noch zwei Wochen ab.

    Tono... begrünt
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom