Rasen oberirdisch via Gardena 6-fach Verteiler beregnen - klappt das?

  • Ersteller des Themas grünesgras
  • Erstellungsdatum
G

grünesgras

Neuling
Liebe Gartenexperten,

ich bin seit neuestem stolzer Mieter einer Wohnung mit 350m² (rechteckig, ~20*16m Rasen plus außenrum Büsche) Garten und lerne quasi jeden Tag neue Dinge hinzu. Eine der ersten Fragen war, wie wir aus dem ziemlich vermoosten Gartenstück eine nutzbare Rasenfläche machen. Das ist durch einen Gartenbauer nun erstmal einigermaßen in die richtige Richtung gebracht (Moos entfernt, vertikutiert, Kalk ausgebracht, neu gesät).

Nun ist die nächste Frage, wie wir das ordentlich wässern. Beim aktuellen Wetter weniger ein Thema, und die paar Sonnentage kriege ich dank Homeoffice auch gerade noch abgedeckt, aber es bedeutet natürlich jeweils, den Regner zweimal zu verschieben.

Da wie erwähnt nur gemietet, werden wir da eher nicht die volle Lösung mit verlegten Pipelines, Hunter-Versenkregnern und Magnetventilen einbauen wollen - auch wenn ich mich da natürlich prinzipiell schön dran aufarbeiten könnte.

Der Eimertest ergibt 30 Sekunden für 10 Liter, also nicht schlecht, aber auch nicht genug, um alles auf einmal zu beregnen. Deshalb schwebt mir vor, das oberirdisch und mit dem Gardena 6-fach Verteiler aufzubauen.
  • An den Hahn einen Computer, z.B. Linktap G2, der Wasser an/aus schaltet
  • Daran ~3m Schlauch, gefolgt von einem Gardena 6-fach Verteiler (der jeweils durch das Nachlassen des Wasserdrucks zum nächsten Kanal schaltet)
  • An diesen 5 Schläuche in 3/4": Vorne rechts (5m), hinten rechts (25m), vorne links (15m), hinten links (30m), hinten mittig (30m)
  • Jeder Schlauch wird außen im Gebüsch verlegt, ggf. leicht überschüttet, und endet in einem herkömmlichen, oberirdischen Regner
In meinen Augen kann ich mit der Lösung flexibel anfangen (Grundausstattung mit Verteiler und 2 Schläuchen + Sprinkler kostet nicht die Welt), brauche keinen Elektriker und keine Druckluftpumpe zum Ausblasen, und kriege das zur Not auch über Ebay wieder gut los. Optisch ist es auch in Ordnung, wenn natürlich nicht so elegant wie echte Versenkregner.

Fragen, die ich mir noch stelle:
  • Was sind gute Regner hierfür? Z.B. ein Gardena Comfort Turbinenregner?
  • Ist ein Schlauch das richtige, oder gibt es Kombinationen aus Pipeline / Schlauch, und wenn ja, welche Vorteile hätten die?
  • Hat sowas schonmal jemand gemacht? Stelle ich mir das zu einfach vor?
Freue mich auf Euren Input!
 
  • G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Hat sowas schonmal jemand gemacht? Stelle ich mir das zu einfach vor?
    Ja, funktioniert @grünesgras,
    habe das schon öfter als "Sparversion" installiert, zumal es früher...
    vor dem "Zeitalter der spez. Magnetventile für Home-Bewässerung" nichts anderes gab.
    Schließlich ist der Gardena 6-fach Verteiler schon ca. 20 Jahre erfolgreich auf dem Markt ;)
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom