Rasen teilweise gelblich und wächst langsam

L

Lucatorni

Neuling
Hallo,
wir haben im Herbst 2019 einen neuen Rasen an unserem Haus angelegt. Dieser ist sehr schön dicht geworden und hat sich eigtl gut entwickelt.
Leider habe ich das Problem, dass es zwei große grüne Stellen gibt, welche sehr gut gedeihen. Der restliche Rasen wirkt leicht gelblich und wächst wesentlich langsamer.
Gedüngt habe ich mit einem Langzeitdünger Ende Mai das letzte mal. Gewässert wird der Rasen etwa aller 3 Tage für ca. 1 Stunde.

Vielleicht.m hat hier ein Profi einen guten Rat. Ich möchte auch nicht zu viel düngen oder größere Fehler machen. Eventuell fehlt auch Eisen für die Färbung? Über einen Rat wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
 

Anhänge

  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Linserich
    Mitarbeiter
    Nun, wenn Ende Mai die letzte Düngung war, wird es jetzt wieder Zeit. Mit einem organischen Dünger kannst du nicht so schnell überdüngen.
     
    L

    Lucatorni

    Neuling
    Dann werde ich mal wieder etwas Dünger ausbringen. Hilft denn eventuell auch das vertikitieren etwas, da so viele gelbliche Stängel sichtbar sind um diese zu entfernen?
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Linserich
    Mitarbeiter
    Nein, nicht vertikutieren, aber rechen. Wenn du in den Boden schneidest, schneidest du dem Gras nur die Wurzeln ab. Das schadet mehr als dass es hilft.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom