Rasen: Welche Alternativen. Ich habe da was und das bleibt grün, Aber ?

UweKS57

UweKS57

Mitglied
Hallo liebe Gartenfreunde,
ich habe vertrockneten Rasen. Gelb und nicht schön.
Aber:
Dazwischen wächst dieses Zeug wie auf den Fotos.
Es ist und bleibt ohne Regen grün, wächst und blüht sogar.

Eigentlich hätte ich nichts dagegen, wenn dies meine alte Rasenfläche zukünftig komplett überdeckt.
Was ist das?
Ist es vielleicht für "nur grün bleiben" besser als Rasen?

Im Grunde gefällt mir beides besser als Rasen, weil es wohl einfach trotz wenig Regen grün bleibt.
Ich habe Fotos beigefügt.

Ich brauche eure Meinung und euer Wissen dazu.

Danke für Tipps, Meinungen und Hilfen.
20200813_205411.jpg

20200813_205416.jpg

20200813_205433.jpg
 
  • merls

    merls

    Foren-Urgestein
    So was ähnliches habe ich in der Türkei in unserem Lieblingshotel gesehen.
    Die oberen beiden Bilder. Ist ziemlich weich und satt grün.

    Ich versuche nächstes Jahr mal bei den Gärtnern heraus zu bekommen wie das Zeug heisst,
    ich befürchte aber es ist nicht winterhart.
     
    Konstanze

    Konstanze

    Mitglied
    Doch, ist es. Keine Ahnung, was das ist - ich hatte es mal als rosa-blühend in einem Beet.
    Dort hat es aufgegeben, die Ranken sind aber ins Gras ausgebüxt.
    Vielleicht finde ich noch ein altes Foto
    .

    Edit: wenn ich mir das näher ansehe (die ersten Bilder)s, tippe ich eher auf kleines Habichtskraut.
    Wuchert wie Unkraut, trittfest, winterfest. Blüht gelb.

    Ansonsten würde mich interessieren, welches Unrecht Dir grade wiederfährt, @UweKS57 ???
    Oder nein, eigentlich interessiert's mich nicht.
    Ich bin dann raus hier.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Ich habe es in einer Ecke der Vordergartenwiese, die hangbedingt und dicht unter einer Betonkante sehr trocken ist.
    Und ja, @Konstanze, der Blüte nach könnte es sehr wohl ein Habichtskraut sein.
    Da es gerade blüht, befrage ich morgen dazu mal meine Pflanzenbestimmungs-App.
     
  • UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Hallo, danke, perfekt,
    das erste ist bestimmt Habichtskraut .
    Das gefällt mir. Beim nachsehen habe ich noch ein orangenes Habichtskraut gefunden.
    Das würde ich gern als Samen auf den Rest der Rasenfläche machen.
    Habt ihr einen Tipp, wo ich Samen für das Orangerote Habichtskraut (Hieracium aurantiacum) bekomme?

    Tja, und weiss jemand, was das andere Bild 3 für eine Pflanze ist?
    Danke für eure Hilfe.


     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Kannst du von der 2.Pflanze ein schärferes Foto einstellen?
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich würde trotz der Unschärfe mal auf Mauerpfeffer tippen. Aber ob er so trittfest ist, weiss ich nicht.
     
    UweKS57

    UweKS57

    Mitglied
    Hallo @wilde Gärtnerin und @Wasserlinse und andere,
    hier die Fotos von der 2. Pflanze
    20200815_203416.jpg20200815_203428.jpg20200815_203449.jpg20200815_203513.jpg20200815_203519.jpgmit Uhr als Größenvergleich.

    Ich denke aber dieses Habichtskraut statt Rasen wäre eine gute Sache.
    Gibt es dazu Nachteile gegenüber dem Rasen?
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich nehme den Mauerpfeffer wieder zurück. Der ist es ganz sicher nicht. Ich wusste den Namen dieser Pflanze mal, weiss es aber jetzt leider wieder nicht mehr.

    Habichtskraut ist schön und gut, aber sieht dann sicher nicht wie Gras aus und im Winter dürfte es noch dürftiger sein. Aber es blüht schön und ist sehr robust.
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Sieht auf den ersten Blick ja wie Waldmeister aus, aber ich denke auch an ein Labkraut.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Habichtskraut hat Nachbar fast flächendeckend. Es ist eine schreckliche Plage, da es sich ausäät und durch Kindel vermehrt. Die Blätter sind im Moment eher silbrig als grün.
     
    merls

    merls

    Foren-Urgestein
    Seid ihr euch mit dem "Habichtskraut" sicher? das Bild erscheint mir deutlich kleinblättriger als Habichtskraut.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Kleines Habichtskraut, auch Mausohr- Habichtskraut genannt.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom