Rasen/Wiese mähen mit Aufsitzmäher. Ausleeren des Grasfankkorbes

D

Dennis99

Mitglied
Rasen/Wiese mähen mit Aufsitzmäher. Ausleeren des Grasfankkorbes

Hallo Leute,

ich habe ca. 1.500m2 Rasen/Wiese zu mähen und spiele mit dem Gedanken mir einen Rasentraktor mit Korb zu kaufen. 77 oder 92 cm Schnittbreite.

Nun hätte ich mal eine Frage an die „Kollegen“ die so ein Teil besitzen.
Wie funktioniert denn das mit dem ausleeren des Grasfangkorbes??
Der wird bei den meisten ja direkt vom Sitz ausgeleert/hochgeklappt.

Derzeit lade ich mit dem Handmäher alles in einen großen selbstgebauten Komposter.
Da bekomme ich das Gras natürlich mit dem Aufsitzmäher nicht rein. Außer mit der Hand, aber das bringts natürlich nicht wirklich.

Brauch man da eine Art Auffahrrampe oder ein tiefer gelegenen Abladeplatz um das hinkippen zu können??
Einmal abladen/ausleeren ok, aber was ist beim zweiten Mal usw.? Dann liegt doch das alte Gras da…

Ich bin gespannt wie das die „Profis“ machen???

Gruß
Dennis
 
  • Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    AW: Rasen/Wiese mähen mit Aufsitzmäher. Ausleeren des Grasfankkorbes

    Hallo Dennis,

    wenn das Mähgut entfernt werden soll (sprich nicht mulchen), dann leere ich einfach auf ein Haufen aus - lasse es antrocknen- dann auf's Kompost (oder als Mulchschicht verwenden usw). Um den zusätzlichen Arbeitsgang kommst Du nicht herum.

    Falls Du gedenkst eine Rampe oder so zu bauen, dann die UVV beachten.

    Gruß,
    Mark
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    AW: Rasen/Wiese mähen mit Aufsitzmäher. Ausleeren des Grasfankkorbes

    Hallo Dennis

    Bei uns läufts so:
    GG fährt mit dem vollen Korb zum Komposter, entleert ihn davor oder daneben; ich schippe inzwischen das Zeugs auf den Komposter bis er mit der nächsten Fuhre wieder kommt. Funktioniert einwandfrei.

    LG Katzenfee
     
    D

    Dennis99

    Mitglied
    AW: Rasen/Wiese mähen mit Aufsitzmäher. Ausleeren des Grasfankkorbes

    Genau das mit dem Haufen ist ja die Problematik…

    Ich kann ja schlecht auf den Haufen oben draufkippen, sonst müsste ich ja drauf fahren.
    Also immer ein Haufen neben/hintereinander oder wie??

    Dann das ganze Gras wieder zum Komposthaufen fahren bzw. daneben abkippen und reinschaufeln… Dann ist die Zeitersparnis ja wieder dahin, dann kann ich auch mit dem normalen Rasenmäher mähen und die Körbe in den Komposter kippen.

    Mir wäre da entweder eine Rampe zum hochfahren eingefallen oder halt eine Art Abhang oder Grube wo man das direkt reinkippen kann. Das müsste man dann erstmal bauen. Kommt ja dann auch wieder auf die örtlichen Gegebenheiten an.

    Oder ich müsste es immer auf eine große Folie kippen und dann mit dieser in den Komposthaufen leeren, falls das bei der Menge geht.
     
  • hans-heinrich

    hans-heinrich

    Mitglied
    AW: Rasen/Wiese mähen mit Aufsitzmäher. Ausleeren des Grasfankkorbes

    @Dennis

    Schon mal alternativ an einen Mähroboter gedacht ?

    lg hans-heinrich
     
  • hans-heinrich

    hans-heinrich

    Mitglied
    AW: Rasen/Wiese mähen mit Aufsitzmäher. Ausleeren des Grasfankkorbes

    Hallo Dennis

    Bei uns läufts so:
    GG fährt mit dem vollen Korb zum Komposter, entleert ihn davor oder daneben; ich schippe inzwischen das Zeugs auf den Komposter bis er mit der nächsten Fuhre wieder kommt. Funktioniert einwandfrei.

    LG Katzenfee
    Klasse, GG fährt und Katzenfee schippt...

    hans-heinrich tät ja über ´n Rollentausch nachdenken........
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    AW: Rasen/Wiese mähen mit Aufsitzmäher. Ausleeren des Grasfankkorbes

    @ Hans-Heinrich

    Wieso Rollentausch?
    ......nee, nee, das paßt schon so; ist mir so viel lieber!
    1. haben wir Hanglage; an manchen Stellen extrem - und das mag ich nun wieder gaaar nicht so gern.
    2. ist mir der große Grasfangkorb zu schwer. Manchmal muß man ihn aushängen und runterheben, um den Auswurfkanal zu säubern; besonders in nassen Sommern ist das Schnittgut meist eine klebrige Pampe, die den Kanal verstopft.
    3. sind die Grashaufen razz-fazz auf den Komposter befördert und ich kann in der Zwischenzeit was anderes machen; z.B. Blümchen pflanzen, Unkraut jäten, Beete umgestalten, oder ..... oder ......
    4. muß derjenige, der mäht auch den Rasenmäher saubermachen - und das mag ich nun wieder üüüüüüüberhaupt nicht!
    Also, warum sollte ich tauschen?
    Nööö, nööö, keine Chance!

    LG Katzenfee
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom