Rasenmäher Drehzahl schwankt - woran kann das liegen?

B

bcvs

Neuling
Hallo zusammen,

ich habe einen Benzin-Rasenmäher von Wolf mit einem Honda-Motor. Seit dieser Saison leidet der Motor unter Drehzahlschwankungen, d.H., die Drehzahl geht ständig hoch und runter, im Zyklus von ca. 1 Sekunde.

Unter Vollgas geht es einigermaßen, da läuft er konstant, aber mit weniger Gas, was ja normalerweise ausreicht, hat er diese Drehzahschwankungen.

Woran kann das liegen?
 
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich hatte kürzlich etwas ähnliches. Bei meinem Mäher hört sich das an, als würde jemand Vollgas geben und danach wieder ganz zurückdrehen.....
    Ich habe den Mäher zur Reparatur gebracht und es waren zwei Membranen des Vergasers defekt.

    Gruß
    Okolyt
     
    H

    hagen15

    Neuling
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Benzin-Rasenmäher von Wolf mit einem Honda-Motor. Seit dieser Saison leidet der Motor unter Drehzahlschwankungen, d.H., die Drehzahl geht ständig hoch und runter, im Zyklus von ca. 1 Sekunde.

    Unter Vollgas geht es einigermaßen, da läuft er konstant, aber mit weniger Gas, was ja normalerweise ausreicht, hat er diese Drehzahschwankungen.

    Woran kann das liegen?
    Ich tippe auf Luftfilter. Bau den mal aus und lass den Mäher (in möglichst staubfreier Umgebung) mal ohne Lufi laufen. Geht´s dann mit konstanter Drehzahl, kauf Dir nen neuen Luftfilter oder mache ihn ordentlich sauber.

    Gruss


    Hagen
     
    J

    jacebira

    Neuling
    Das Problem hat mein kleiner Rasenmäher auch.
    Ich habe den erst seit einem Jahr, vor dem Winter habe ich ihn ordentlich sauber gemacht, auch den Luftfilter.
    Bei Vollgas läuft der Motor mit konstanter Drehzahl, sobald ich aber das ein wenig zurück nehme, wird´s unruhig, rauf und runter...
    Ich werde das mal ausprobieren, den Motor ohne Luftfilter laufen zu lassen.
    Der Tip ist gut!
     
  • B

    banjogit

    Neuling
    Ich habe dieses Problem bei meinem Honda HRX426C jetzt auch. Drehzahl rauf runter im Sekundentakt. Im Choke hingegen läuft er gleichmäßig. Der Luftfilter scheint es nicht zu sein. Gab es hier eine Lösung?
     
  • S

    SebDob

    Mitglied
    Der Vergaser wird über Federn gesteuert. Dort Mal die Kontrolle ansetzen.
     
  • Top Bottom