Rasenprobleme...

Lupina

Lupina

Mitglied
Hallo,

hab meinen Rasen im letzten Herbst nicht gedüngt und nun die Quittung dafür bekommen: total viel Moos und Unkraut!
Was soll ich jetzt machen? Düngen, vertikulieren? Eigentlich habe ich kein Gerät zum Vertikulieren, hab nur eine kleine Stadtwohnung und wenig Platz Geräte zu lagern. Letztes Jahr habe ich mit einer Gabel Löcher in die Rasenerde gestoßen - war das eine Alternative zum Vertikulieren?

Lupina
 
  • B

    Blesi

    Mitglied
    Wenn ich das richtig verstehe, war das "Aerifizieren". Dadurch belüftest du quasi den Boden auf. Die Löcher müssen natürlich wieder zu gemacht werden. Da mischt man den Boden am besten mit Sand. Hierdurch sind die Stellen nicht mehr so hart verdichtet und das Wasser kann auch besser abfließen.
    Vertikutieren ist aber wieder was anderes. Dabei wird u.a. das Moos aus dem Rasen entfernt indem Zacken den Boden leicht ankratzen und somit alles raus reisen was nicht dazu gehört.

    Also zwei ganz versch. Dinge.
    Hoffe ich hab jetzt nichts falsches erzählt ;-)

    Aber kannst mal in google nach "Aerifizieren" suchen.
     
    M

    Maulwerfer

    Mitglied
    Hallo Lupina,

    ein Gärtner-Geheimtip ist es, nach jedem Mähen mit einem Federbesen den Rasenschnitt wegzukratzen. Ich würde sogar sagen, dafür braucht man gar nicht zu mähen.
    Der Effekt ist, daß Du kontinuierlich das Moos mit rausreißt. Statt einmal richtig zu vertikutieren, vertikutierst Du also ständig ein bißchen!

    Heir steht's am Ende,
    Gartenwerkzeug: Federbesen zum Vertikutieren und Laub rechen
    hab's probiert und das funktioniert wirklich gut!

    Schön'n Aaaamnd :eek:
     
    M

    Maulwerfer

    Mitglied
    .... vergessen...

    am besten funktioniert das mit dem Federbesen, wenn man ihn ein bißchen seitlich bewegt- da geht tüchtig Moos mit raus.

    Das Unkraut wirst Du aber einzeln ausstechen müssen, wenn Du Dir den Rasen nicht mit Chemie verseuchen willst :cool:
     
  • Lupina

    Lupina

    Mitglied
    Hi blesi,

    ja, dann wird es wohl aerifizieren gewesen sein. Egal, es hat dem Rasen bestimmt gutgetan. Sand habe ich allerdings nicht in die Löcher gegeben. Das ist dann ja ziemlich viel Arbeit...

    Hallo Maulwerfer,

    danke für den tollen Tipp. Das werde ich probieren!

    Lupina
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom