Rasensteine auf Auffahrt

Big-Friedrich

Big-Friedrich

Mitglied
Hallo, wir haben eine recht steile Auffahrt ca. 3 x 9 Meter,
die im Moment mit einfachen grauen Pflastersteinen gepflastert ist.
Durch die vielen Jahre und einigen LKW´s ist die Auffahrt ziemlich mitgenommen.
Sie muss also neu.
Als Naturfreunde haben wir uns überlegt, ob wir Rasensteine nehmen. Also solche Betonsteine, wo etwas Rasen zu sehen ist.
Ist nun die Frage, ob es bei einer großen Auffahrt schick aussieht und was für Nachteile diese Steine haben.
Was meint ihr? Gibt es Nachteile? Ausser das Rasenmähen :)

Ein Vorteil ist wahrscheinlich, dass die Auffahrt im Winter keine Eisbahn mehr sein wird.
Jetzt müssen wir schon ordentlich streuen, um da mit dem Auto rauf zu kommen.
 
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    avenso hat vollkommen recht. Wird trotzdem ganz schön glatt. Wir haben hier Südseite und da ist nix mit Rasen. Der verbrennt in der Sonne uns sieht ständig schäbig und gelb aus. Außerdem braucht das einen fest verrrüttelten Untergrund, sonst fahren sich Spurrinnen ein, d.h. dort wo gefahren wird, setzt sich das Pflaster. Wir haben alles noch mal neu gemacht und in die Zwischenräume Kies gefüllt.

    LG tina1
     
    K

    Koi

    Guest
    Wenn die Auffahrt auch viel begangen wird würd ich es mir überlegen, darauf läuft es sich wirklich bescheiden!
     
  • Big-Friedrich

    Big-Friedrich

    Mitglied
    Hallo,
    vielen Dank für die Rückmeldungen.
    Also verbrennen wird der Rasen nicht und der Untergrund ist in Ordnung. Die Auffahrt hat einen Betonuntergrund. Aber die Sache mit dem Begehen ist schon interessant. Die Auffahrt wird auch als normaler Zugangsweg zum Haus verwendet. Also auch mit Füßen getreten. Mhm.... muss mal schauen, wo ich so ein Pflaster finde, um es mal zu testen.
     
  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    ist doch völlig logisch, dass man da noch nicht mal seine 13cm-pumps auspacken muss...für jede frau, die nur einen kleinen absatz trägt, sind diese steine eine stete "freude". ab schuhgröße 45 wahrscheinlich unproblematisch :D

    bettina, die sich regelmäßig auf ihren büroparkplatz freut (größe 36)
     
  • K

    Koi

    Guest
    Schau mal es gibt viele Parkplätze die so gepflastert worden!
    Es läuft sich nicht nur in etwas höheren Schuhen bescheiden auch in "Männerschuhen":D ist es nicht immer so wie man es sich vorstellt!Du könntest aber die Fahrspur mir Rasensteinen und die Laufspur mit normalen Pflastern.
    Für die Rasensteine gibt es auch Pflastersteine die man in die "Löcher" steckt und somit auch eine Laufspur erzeugen könnte!
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    @big-friedrich

    Der Rasen verbrennt doch nicht auf Grund des Untergrundes, sondern weil ihm die Sonne auf den Dätz (die Halme) scheint.

    Und diese Pflanstersteine in die Gitterlöcher stecken ist ganz schön preisintensiv. Das hatte ich mir mal ausgerechent. Wir haben 27m Einfahrt. Die Rasengitter kommen bei Dir ja preislich auch noch dazu.
    Schuhmordend ist das auf alle Fälle. Da wird sich Deine GG bedanken.

    LG tina1
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom