Regentonnen-Idee gesucht!

  • Ersteller des Themas lebenslang
  • Erstellungsdatum
lebenslang

lebenslang

Mitglied
Hallo Leute,

mir ist letztes Jahr schon im Winter bei einer 300l Regentonne der Boden abgeplatzt. :(
Nun liegt dieses Ding seit einem Jahr rum und wenn mir nicht bald was einfällt, was ich mit diesem hässlichen Teil machen könnte, dann wirds zerlegt und ab in den Müll damit! :rolleyes:

Allerdings will ich nicht unbedingt darin was einpflanzen. Es steht ja auch nicht mehr richtig so ohne Boden.
Und eingraben ist auch schlecht bei unserem steinharten Lehmboden. Bei 30 cm Tiefe wirds happig.

Oder gibts Farben, womit man diesen Kunststoff dauerhaft bemalen könnte, damits wenigstens etwas besser aussieht?

Ich leg dieses Problem jetzt in eure Köpfe ab und hoffe, dass was Gescheites dabei raus kommt :grins::grins: (denk ich doch mal schon)
Bin schon irre neugierig!


Liebe Grüße und danke schon mal! :cool:
 
  • B

    bolban

    Foren-Urgestein
    Einmauern könntest Du sie doch noch. Ich stelle mir einen wild aufgemauerten
    "Natursteinmantel" recht romantisch vor. Man könnte sich einen
    richtigen kleinen Froschkönigbrunnen aus der alten Tonne zaubern.

    :cool:
     
    blitz

    blitz

    Foren-Urgestein
    Boden gerade absägen (Stichsäge) und dann in Abständen in die Wand Löcher sägen. Die Tonne etwa 20cm tief eingraben. Die Tonne mit Erde auffüllen und die Löcher bepflanzen, entweder mit Erdbeeren oder Blumen...

    LG Blitz
     
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    Hallo Leute,

    mir ist letztes Jahr schon im Winter bei einer 300l Regentonne der Boden abgeplatzt. :(
    Nun ......
    Liebe Grüße und danke schon mal! :cool:
    Ist schon passiert, blitz! ;)
    Sägen brauch ich da nix mehr!

    Ja, die Idee ist eigentlich gut, nur mit dem Bepflanzen bin ich nicht ganz so einverstanden.
    Obwohl... Hängeerdbeeren wären schon lecker!
    Aber was mach ich mit der Farbe?

    @ bolban:

    Nee, nee, ich brauch keinen Froschkönige mehr, den hab ich schon!
    Und ich tausch ihn auch nicht mehr um, wer weiß, was da nach kommt!:d

    Aber als ich mir deinen ummauerten "Brunnen mal so vorgestellt habe,
    kam mir ne andere Idee.
    Ich kürze die Tonne etwas, grabe sie 20 cm ein, wie blitz vorschlägt und fülle das Ganze dann mit ????. Anschließend setze ich dann eine Holzplatte oben drauf oder sogar ne Steinplatte und schon ist ein Tisch geboren.

    Nur für die grüne Farbe der Tonne muss ich mir noch was überlegen.
    Des schaut ned so cool aus. :confused:

    ---------------------------------
    .... nochmal, irgendwas hab ich da nicht verstanden bei dir. Wieso brauch ich die Tonne für meinen Brunnen? Der geht doch auch ohne Tonne zu mauern, oder?
     
  • J

    jefffroben

    Neuling
    Hallo, zum Thema Regenwasser auch mein Vorschlag:
    Ich wuerde die Tonne absaegen und einen Sandkasten fuer die lieben Kleinen draus bauen. Wobei... wie gross ist denn die Regentonne? :eek:
     
  • lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
  • blitz

    blitz

    Foren-Urgestein
    Hi Lebenslang.

    Wegen der Farbe würde ich sagen einfach mal streichen. Nimm doch ein Stück von dem abgeplatzen Boden und geh damit zum Farbenhändler/Baumarkt - da wirst Du geholfen.

    Mich würde es nicht weiter stören, schon gar nicht, wenn Erdbeeren oder Blumen draus wachsen.

    Du könntest die Tonne auch mit ausgesägten und bemalten Holzblümchen/tierchen bekleben(Heißklebepistole) oder anschrauben, aber wenn Du genug Pflanzstellen hast sollte man die Tonne kaum noch sehen-oder?

    Wie wäre es mit einer Schilfmatte drum? Die Pflanzstellen könntest Du dann ausschneiden.

    LG Blitz
     
    Beauty

    Beauty

    Mitglied
    Ich würde sie in eine Gartenecke stellen und als Komposter nutzen;)
     
    D

    Die Berlinerin

    Guest
    kennst du den tonnenstrumpf? frag mal tante *goo*gle*
    vielleicht ist da eine idee für dich bei?
     
  • M

    Marsusmar

    Guest
    Nimm einfach Sprühfarbe aber nicht zu hell, wenn deine Tonne grün ist. kann auch billige sein. Und dann die großen Poesiebilder aus der Hoffentlich vorhandenen kramkiste aus Kinderzeiten drauf und klarlack drüber.
    Geht natürlich auch ohne die Bilder.

    Gruß Suse
     

    Anhänge

    Zuletzt bearbeitet:
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    Mann, Mann, Mann, hier hagelt es ja Ideen! :):):)
    Super!

    Also die Idee mit der abgesägten Tonne als Tisch oder großes erhöhtes Pflanzgefäß gefällt mir schon sehr gut!
    Und deine Idee, blitz, mit der Schilfmatte (gibt auch tolle mit Rinde usw.) find ich besser als das Bemalen!

    Ich glaube es steht fest!

    beauty
    prinzipiell nicht schlecht, aber sollte ein Komposter nicht immer etwas luftdurchlässig sein?

    Die Berlinerin
    ja, kenn ich, aber gibts die auch für Regentonnen mit dem Umfang?

    Weinbergschnecke :grins::grins::grins: jaaa, die Erfahrung hab ich schon hinter mir.
    Pfefferminze ist schon eingesperrt. :rolleyes:
    Aber was mich mal interessiert - vielleicht weißt du es ja - wie tief sollte so eine Wurzelsperre denn sein?? Wachsen die Wurzeln da dann nicht einfach unten durch?

    Marsusmar hat sich erledigt mit der Schilfmatte.
    Trotzdem danke!
    Ist ne nette Idee, evtl. mal für was anderes brauchbar! :)


    Vielen vielen Dank sag ich an alle von euch!
    Soviel Engagement hab ich gar nicht erwartet.
    Die Erfahrung von kaputten Regentonnen haben
    wohl schon mehrere von euch gemacht, wie? :grins::p
    Also, nochmal danke für das brainstorming!
    :cool::cool:


    PS:
    Jetzt krieg ich bestimmt gleich nochmal ne Antwort, ob sich hier bei mir die Smileys ungebremst vermehren dürfen --- jaaa, dürfen sie!
    :d
     
    Weinbergschnecke

    Weinbergschnecke

    Mitglied
    Ich habe bei der Tiefe der Wurzelsperre keine Ahnung - leider:(
    Aber je tiefer um so besser, würde ich sagen:grins::grins::grins:

    Nee mal im Ernst: so 50 bis 60 cm könnte ich mir als ausreichend vorstellen. Wobei 1 m auch nicht schlecht klingt...:D
     
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    Stimmt, blitz!
    Aber nachdem ich ja schon 3 Komposter habe, werde ich erst mal den Pflanzversuch unternehmen. ;)
     
    freedom1

    freedom1

    Foren-Urgestein
    Hey Susi,


    mir ist im Winter 08 von einer Tonne der Boden weg geflogen *g*

    Die ist jetzt auch ein Komposter ;)

    Geht echt ganz gut.


    LG freedom
     
    D

    DerFalke

    Mitglied
    Solche Regentonnen kann man auch über Rhabarber drübermachen, der wächst dann länger und kriegt ein weicheres Aroma mit weniger Säure.

    Nur regelmässig ernten muss man, sonst wirds eng da drin... ;)
     
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    Die Ideen werden ja immer mehr! :D

    Hm, so eine Art Hochbeet wär ja auch nicht schlecht, oder?
    Ein paar Salatköpfe hätten schon Platz drin.
     
    S

    Sukkulentenfreund

    Guest
    Also die Idee die Regentonne als Tischbein zu benutzen wäre auch mein erster gedanke gewesen :D
    Ich würde bei mir im Garten, wenn unsere mal zerplatzt, entweder Knallbunte Farben benutzen, Rot Blau etc oder ganz einfach die Tonne in einem Braun einfärben wie es die Bäume in deiner umgebung sind und die Tischplatte eventuell in einem hellen oder dunklen Grünton. Quasi als Baum dekoriert und die Tischplatte rund oder 6-8 eckig :pa:

    Ist ja nur so eine Idee^^
     
    Zuletzt bearbeitet:
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    Hallo Sukkulentenfreund,

    ja, genau so in etwa hab ich mir das vorgestellt.
    Muss nur noch GG davon überzeugen, der findet die Idee noch nicht so prickelnd.
    Aber abwarten... wird schon noch ;):p

    Bunte Farben find ich extrem klasse, aber davon kann ich GG bestimmt nicht überzeugen. :(
    Oder ich tus einfach und überrasche ihn damit?
    Zum Überstreichen ist er bestimmt zu faul...:grins:

    Ich würde sogar weiter gehen als du.
    Entweder den Fuß oder die Tischplatte in mehreren bunten Farben streichen.
    Was meint ihr?
     
    S

    Sukkulentenfreund

    Guest
    Klar, das bleibt ja dir überlassen wie du es machst :p
    Falls du nicht zuviel Geld für die Farbe ausgeben möchtest,
    reicht sicher auch die vom Aldi. Wenn du glück hast, reicht sogar die Abtönfarbe für 1€ irgendwas. Ansonsten noch Allwetterschutz Lasur oder Hochglanzlack drauf, das strahlt sogar von weitem schon :)

    Jetzt hast du mich echt auf den geschmack gebraucht :roll:
     
    S

    Sukkulentenfreund

    Guest
    Hey lebenslang, ich würde gerne wissen was nun aus deinem Projekt geworden ist mit der Regentonne :pa:

    PS: Hoffentlich gibt es keinen ärger wegen dem Doppelpost,
    aber so sieht es halt besser aus :p
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ja, was ist aus der Regentonne geworden?
    Wenn du noch streichen willst --- nimm eine Spezialfarbe für Plastik, sonst hast du nicht lange Freude daran.
     
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    Ola, Leute,

    lieb, dass ihr nachfragt, aber im Moment ist das ganze Projekt auf Eis - äh- Regen gelegt!
    Seit damals wars genau mal 1 Woche schön und da hab ich mich erst mal um den Garten, bzw. das Unkraut gekümmert.
    Ansonsten versinken wir hier im Regen.

    Moment...
    hab mal schnell ein Foto gemacht.


    Hinten bei der Hecke in dem Eck wo die beiden blauen Gartenstühle am Zaun lehnen sollte eigentlich der "Tisch" mal stehen. Hab ich gedacht.
    Allerdings ist GG gaaar nicht begeistert. :rolleyes:
    Wahrscheinlich wirds doch eher ein Gefäß für Pfefferminze oder Erdbeeren.

    Regentonnenverwendung Sicht von oben.jpg

    Anmalen werde ich es trotzdem, basta!
    So richtig schön kitschig! :grins::grins::grins:

    Danke für den Tipp mit der Plastikfarbe, Pepino! :cool:

    Sukkulentenfreund, auf welche Idee bist du denn gekommen?
    Warst du auch kreativ? Herzeigen, bitte!!!! :D
     
    S

    Sukkulentenfreund

    Guest
    Huhu liebe lebenslang, bei mir ist leider auch erstmal Pause angesagt,
    zumindest was die Idee zu diesem Thread angeht... Aber ich hab mittlerweile die Tipps und Ideen von anderen Forenmitgliedern übernommen und auch mal etwas neues gebastelt :)
    Eines meiner Projekte hab ich unten mal angehangen, ein schlichter selbstgebauter Blumenkübel :pa:

    Die Fotos von meinen Marienkäfern, Maikäfer und Schnecken aus angemalten Steinen folgen noch :D
     

    Anhänge

    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    :p Ach Mensch, wie niedlich deine Kleinen da vorspitzen! Süüüß! :D

    Tolles Ergebnis!
    Und was ist mit Anmalen des Kastens, wär das nix? ;)
     
    S

    Sukkulentenfreund

    Guest
    Öhm der ist doch angemalt, mit Nussbaum Lasur...
    Eigentlich sollte da schon so eine Naturmaserung zusehen sein :cool:
     
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    :pa::D

    Unter "anmalen" versteh ich eigentlich eine bunte Bemalung und keinen Schutzanstrich! ;)
    Aber wenn du es so siehst, dann ist er natürlich angemalt.
    Dachte nur, weil vorher mal von bunter Bemalung die Rede war ;)
     
    S

    Sukkulentenfreund

    Guest
    Ja bei unserer Regentonnen-Idee :D Ich warte ja noch darauf das ich meine gebrauchte bekomme die etwas undicht ist, dann können wir sie gemeinsam bunt bemalen :pa:
     
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    Au ja, und dann machen wir einen tollen Entwurf für ein Muster! :grins:
    Gaaaanz bunt!
     
    S

    Sukkulentenfreund

    Guest
    Wenn das ja nicht 120 Km oder mehr wären, würd ich ja mal mit meinem Roller vorbeikommen und wir könnten gemeinsam deinen Mann davon überzeugen das dieser Tisch dann ein einzigartiges Kunstwerk wird und tausendmal mehr Stil hat als ein Ikea-Tisch... Und eine Zugfahrt hin und zurück für einen Tag ist auch sehr teuer heut zu tage find ich :(
     
    lebenslang

    lebenslang

    Mitglied
    Ooch, wir können das ja auch per Internet machen, oder?
    Überzeugen? - meinen Mann? - oh je! Das wird schwer! Ist ein Dickschädel!:grins:
    Aber irgendwas fällt uns da sicher noch ein! ;)
     
    M

    mahatari

    Foren-Urgestein
    Ich nehme meine kaputten Regentonnen und Pflanze dort meine Rhododendron ein. Da wir keinen sauren Boden haben, werden die Tonnen halbiert, etwas eingesenkt (bis 10 cm unter den Rand),da hinein saure Erde und die Rhododendron fühlen sich wohl. Sie stehen in saurer Erde und der Regen kann ihnen nicht immer wieder kalkhaltige Erde einspülen.Bei Trockenheit kann auch gezielt Regenwasser gegossen werden......
     
    S

    Sukkulentenfreund

    Guest
    Hey mahatari, danke für den Tipp. :)
    Ja das mit dem Regen und wegspühlen kenn ich auch, ist zwar gut das der Regen mir das gießen erspart, aber wenn er alles zerstört war die Mühe umsonst... Eventuell werde ich deine Idee umsetzen und etwas anderes benutzen als eine riesige Regentonne^^
     
    M

    mahatari

    Foren-Urgestein
    Ich hatte es in einem Buch gelesen, die haben aber Brunnenringe aus Beton genommen!!!!!!!,da fand ich meine Idee schon handlicher. Die Tonne darf aber nicht zu klein sein, sonst muß man zu viel alleine gießen. Ich hab gerade eine wunderhübsche Azalee verloren, die war in einer Waschwanne(ohne Boden)
     
    M

    mahatari

    Foren-Urgestein
    Brunnenringe und Gulli.....das sind die Fragen, die die Jugend in den Talkshows nie weiß. Brunnenringe sind aus Beton und waren die Modernisierung für die aus Klinker gemauerten Brunnenschächte......so wie der Brunnen, in den die Goldmarie gesprungen ist, als ihre Spindel in den Brunnen gefallen ist. Die Goldmarie wäre doch nie in einen Gulli gesprungen.:cool:
     
    M

    mahatari

    Foren-Urgestein
    Es war nicht als Beleidigung gemeint, aber aus Deiner nun gelöschten Zuschrift, habe ich entnommen, Du weißt nicht, was ein Brunnenring ist....

    Ich bin auch momentan ständig mit Märchen, Brunnen und Dorfmuseen beschäftigt, da ich Enkelbesuch habe....also nicht böse sein:eek:

    und im übrigen gibt es auch viele Dinge, die wir Alten in einer Talkshow nicht wissen
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom