Rezept für veganen Dip zu Pellkartoffeln gesucht

Elkevogel

Elkevogel

Foren-Urgestein
Hallo ihr Lieben,
habt ihr ein entsprechendes Rezept für mich?
Es dürfen keine Milchprodukte enthalten sein.

Dankeschön 🤩
 
  • scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Ja, gegoogelt habe ich auch schon.
    Ich brauche den Dip nur für 1 Gast beim Kartoffelfeuer - der Aufwand darf sich daher gern in Grenzen halten😁
    Am besten finde ich bisher das hier:

    Sieht auf den Bildern leider nicht so richtig lecker aus☹
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Ich finde, das sieht gar nicht schlecht aus. Und einem Veganer, der den "alternativen" Geschmack gewöhnt ist, schmeckt es bestimmt.
    (Ich habe mich vor langer Zeit mal zwei Jahre rein vegetarisch ernährt und war am Ende auch gewöhnt, dass das meiste halt nach Tofu statt nach Fleisch schmeckte...)
     
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Danke:love:.
    Ich schau mal, ob ich den Tofu für Tzaziki hier bekomme - dann wird es vermutlich der.
    Tzaziki steht sowieso auf dem Plan für die Beilagen; da wäre das am einfachsten, wenn ich sowieso schon mit Salatgurke zugange bin.

    @Wachtlerhof
    die Aioli klingt lecker und einfach. Vielleicht mache ich die zusätzlich für alle.
    Gegessen wird, was auf den Tisch/das Buffet kommt :D

    @Taxus Baccata
    die junge Frau muss sich aufgrund von Unverträglichkeiten mittlerweile komplett ohne Milchprodukte ernähren.
    Vor einigen Jahren reichte es noch, nur Sahne wegzulassen.
    Ich habe noch ein Soßenrezept von 2011 gespeichert, das ich jedes Jahr zur Fassnachtsverbrennung für die Matjesfans zubereite. In dem steht: abfüllen für C - ohne Sahne!
    Tja, da hat sich die Unverträglichkeit leider ins Negative verändert:cry:
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich esse auch häufig vegan. Kichererbsenhummus ist auch sehr lecker. Kann man auch Rote Beete unterpürieren. Wenn sie Kichererbsen nicht mag, geht auch weiße Bohnen.
    Oder ein Dip auf der Grundlage von Kokos- oder Mandeljoghurt. Da lässt sich doch wirklich vieles machen.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Und warum kann man nicht einfach Leinöl zu den Kartoffeln essen?
    Alternativ kannst Du den Gast auch bitten, einen Dipp mitzubringen.
    Wenn Du aus Tofu Tsatsiki machen willst, musst Du unbedingt Seidentofu kaufen, der andere ist zu fest. Seidentofu bekommt man in Chinesischen Lebensmittelladen. Wenn ich veganen Tsatsiki machen wollte, würde ich einen veganen Naturjoghurt kaufen (Soja oder Mandel) etwas Olivenöl unterrühren, Knobi, Gurke, Oregano, Pfeffer und Salz fertig.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Heute - spät - ein liebes Danke euch allen für die Rezepte und Tipps.
    Leider musste mir der Gast dann doch kurzfristig absagen, bevor ich was vorbereiten konnte.
    Vorsichtshalber hatte ich aber zumindest schon vegane Crème fraîche besorgt.
    Seidentofu habe ich leider noch nicht gefunden :mad:
    Da bleibe ich aber dran und suche eine Quelle.
    LG
    Elkevogel
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ja, Seidentofu gibts beim Chinamann. Wir haben mehrere in der Stadt.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom