Rhododendron hat gelbe Blätter und keine Blüten - Tipps?

T

tweety72

Neuling
Hallo,

ich habe vor ca. 2 Jahren einen Rhododendron frisch gesetzt. Anfangs war er echt schön, allerdings kränkelt er jetzt vor sich hin, hat vermehrt gelbe Blätter und hat auch noch nie geblüht.
Standort: südwest, fast den ganzen Tag volle Sonne, lehmige Erde.

Kann ich den irgendwie wieder "reanimieren" ???

LG Tweety72
 

Anhänge

  • N

    niwashi

    Guest
    Rhododendren lieben sauren, humosen, feuchten Boden, am besten im Halbschatten ...
    schon mal mit Dünger probiert? für den Laien gibts sogenannten Rhod.-Dünger ...

    niwashi fragt sich, ob der Boden entsprechend vorbereitet wurde ...
     
    S

    Schokoladenblume

    Guest
    Hi Tweety,

    wie niwashi schon schrieb, würde ich den Rhododendron sofort aus der Sonne wegpflanzen.
    Halbschatten bis Schatten ist ein wesentlich besserer Standort.
    Beim Umpflanzen kannst du auch entweder gleich Rhododendronerde verwenden, bzw. deine Pflanzerde entsprechend düngen/Torf beimischen.
    Zu guter letzt kannst du außerdem den Bodenbereich mulchen, das sollte ihn reanimieren...
    :cool:
    Viel Glück
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom