Rhododendron schneiden

Xtine

Xtine

Mitglied
Hallo,

wann und wie sollte man denn einen zu großen Rhododendron schneiden ?

Langsam teilweise - oder gleich alles was zu viel ist ? Welcher Zeitprunkt wäre gut ?

Im Voraus besten Dank für Eure Tipps und Ideen.

LG
Xtine
 
  • Gärtnerin1

    Gärtnerin1

    Mitglied
    Hallo, Xtine,

    Zeit zum Schneiden ist jetzt nach der Blüte. Wieviel Du schneiden solltest, kann man so nicht sagen. Es gibt Sorten, die treiben an abgeschnittenen Ästen nicht neu aus, wenn noch weitere alte ungeschnittene Äste dran sind. Andere ja. Ich würde alles abschneiden, was stört und das so großzügig, daß Du in den nächsten Jahren nicht wieder schneiden musst. Jeder Schnitt geht auf kosten der Blüten im nächsten Jahr.
    LG, Ulla
     
    Xtine

    Xtine

    Mitglied
    Danke Ulla :)

    so viel wie für Jahre nötig könnte ganz schön kahl werden - immerhin ist jetzt richtig. Und anschließend düngen und Kompost oder wie ? Mal sehen wie weit ich mich traue.

    LG
    Xtine
     
  • Xtine

    Xtine

    Mitglied
    Danke Moorschnucke:)

    für den Link
    .

    Hast einen schönen Distelfalter als Avatar.

    LG
    Xtine
     
  • Gärtnerin1

    Gärtnerin1

    Mitglied
    Hallo, Xtine,

    nur Mut! Probier`s einfach aus. Und zum Düngen (Rhododendrondünger) ist jetzt auch die richtige Zeit.

    LG, Ulla, die auch gerade bei einem die Notbremse gezogen hat und wartet...
     
  • Top Bottom