Richtiger Umgang mit Lehmboden

F

Firal

Mitglied
Hallo alle zusammen!
Ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum gelandet. Unser Neubau wurde fertiggestellt, der Umzug steht vor der Tür und ich mache mir bereits viele Gedanken über die Gartengestaltung. Dabei habe ich 2 Probleme, denn unser Garten besteht aus Lehmboden. Die Baugrube wurde mit Sand aufgefüllt.

1) Durch den Lehmboden kann das Wasser ja nur schlecht absickern. Dementsprechend schnell stehen Pfützen da, was besonders für den Eingangsbereich nicht sonderlich toll ist. Wir wollten alles nächstes Jahr mit Mutterboden aufschütten. Meint ich ich kann den zukünftigen Vorgarten mit Schotter etwas aufschütten, damit es im Winter nicht so ein Schlammfeld wird?

2) Hinterm Haus möchte ich noch dieses Jahr eine Terasse bauen. Es soll eine Holzterasse mit Punktfundamentsteinen (solche: http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.selbst.de/sites/default/files/imagecache/gallery_618x377/pictures/step_by_step_bauanleitung/fundamentsteine-Terrasse-02.jpg&imgrefurl=http://www.selbst.de/garten-balkon-artikel/terrasse-balkon/fundamente/fundament-steine-fuer-holzterrassen-152237.html&h=377&w=230&tbnid=t401-iYT1sVzoM:&zoom=1&docid=Df9LxqN9iqxu6M&ei=fc_wU4L8O-jY4QSz3IGQAw&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=508&page=1&start=0&ndsp=45&ved=0CHAQrQMwGQ) sein.Ein Teil des Untergrundes ist der aufgeschüttete Sand von der Baugrube, der Rest Lehm. Was meint ihr, wie sollte ich am besten den Untergrund machen. Erstmal Schotter und dann Kies drüber? Oder nur Sand? Leider habe ich keine Rüttelplatte um den Schotter gut zu bearbeiten, aber wenn an versucht in so etwas zu verdichten? Ich bin wirklich überfragt. Das Regenwasser soll natürlich gut ablaufen, deshalb tue ich mich so schwer.

Ich danke euch für eure Hilfe!

Viele Grüße

Firal
 
  • G

    goldi1965

    Guest
    Hallo Firal, warum fragst du nicht einfach einen Fachmann? Der mit Bauen zu tun hat.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Na, weil ein Fachmann meist die Arbeiten dann auch ausführen möchte... und in einem Forum man dies erstmals versucht selbst zu lösen. ;)


    Würde zumindest zwischen Lehm und Schotter ein Vlies einbauen und am Haus ist sicher ein Drainagerohr, oder?
     
    F

    Firal

    Mitglied
    Naja der wird mir das ja kaum alles sagen, dass will er ja schließlich alles selbst machen. Und das ist finanziell leider nicht drin....
     
  • Top Bottom