Riesen Sonnenblume Fred - Rekorde mit Infos und Bilder

Regentonnenfan

Regentonnenfan

Mitglied
Also meine " Keimprobe " lag bei über 20 Samen bei 100 % . Hätte ich vorher nicht sortiert läge sie bestimmt nur bei 30 Prozent. Aber ich sortiere eigentlich immer, zumindest nach der Größe.
Ich habe gleich mal einige in Töpfe gesetzt. Zum Verschenken --- waren ja nicht die ganz Großen !

Also wer dringend Sonnenblumensamen braucht, bekommt sie kostenlos von mir. Ich glaube so 10 Stück passen in einen Umschlag. ( Gilt nur für Forenmitglieder ! ) Eventuell auch Tausch gegen andere Samen !
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich darf ja auf einem Randstreifen zur nachbarlichen Mauer ein paar Sonnenblumen (bzw. was ich will - "ist mir doch egal") setzen. Nun brauchen die Sonnenblumen ja schön Dünger, und wenn ich aber anfange, da groß Bodenaufbereitung zu betreiben, könnte ich gut verstehen, wenn das dann ein wenig zu viel Auslegung des "ist mir doch egal" wäre. Mal abgesehen davon, habe ich da jetzt auch gar keine Lust drauf. Aber vielleicht gibt es ja so Düngemöglichkeiten im kleinen Rahmen, die ich anwenden könnte? Der Boden ist seit Jahren durchsetzt von Flieder, keine Ahnung, was der so mit der Erde anstellt, aber ich denke, gar so nahrhaft wird die auch nicht mehr sein. Vielleicht habt ihr einen Tipp.
     
    Regentonnenfan

    Regentonnenfan

    Mitglied
    Wichtig ist, dass keine Staunässe entsteht. Also mal so tief graben bis Sand kommt aber mindestens 50 cm. Tiefer ist natürlich besser. Die Wurzeln vom Flieder dort entfernen. Sonnenblumen mögen keine Konkurrenz . Ist es alles schwere schwarze oder lehmigen Erde, würde ich etwas Sand drunter mischen und dann vielleicht etwas Hornspäne und ein wenig Patentkali. Rinderdung als Pellets ist auch hilfreich. Bloß nicht zu viel von dem Dünger nehmen. Jeweils eine halbe Handvoll für ein 50 cm tiefes Loch. Gut mischen. Wird das Loch größer oder tiefer kann man mehr Dünger einarbeiten. So würde ich das machen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ok, noch mal in anderen Worten: Ich darf in diesem Eck, das nicht zu meiner Wohnung gehört, Sonnenblumen hinsetzen, aber wenn ich anfange, den Boden umzugraben und auszutauschen, wird man wohl mit großer Wahrscheinlichkeit Einspruch erheben. :)
     
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Mir ist nicht bewusst erwähnt zu haben, dass ich eine Wurzelsperre einbauen wolle oder unterirdische Triebe entfernen. Na, egal: ich stecke die Samen in die Erde und gut ist's. Dann wird eben nicht weiter gedüngt.
     
  • L

    Lauren_

    Guest
    @Knofilinchen, ich würde einfach ein paar Körner Langzeit-Gartendünger dazugeben. Ich persönlich schwöre auf den von Compo, aber es gibt ja auch viele andere. Da sollte den Pflanzen gut gefallen und fällt optisch natürlich nicht auf.
    Der Langzeitdünger ist sehr praktisch, wenn man nicht ständig düngen will - meine Gemüsepflanzen bekommen immer etwas Bio-Langzeitdünger und werden dann natürlich während der Saison auch noch parallel mit etwas Bio-Melassedünger gedüngt, aber so viel Arbeit will und kann man sich ja nicht mit allem machen. Und Boden mit Mist usw. aufbereiten geht einfach nicht überall, da würden uns hier in der Stadt die Nachbarn aufs Dach steigen.
    Da finde ich normalen Langzeit-Dünger ungemein praktisch und anwenderfreundlich!
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Gute Idee: davon habe ich noch und weiß nicht, wohin damit, denn ich arbeite im Balkonkasten lieber mit Flüssigdünger. Ich glaube, da gab es sogar einen für Blumen, nicht nur für Gemüse. Danke!
     
    Regentonnenfan

    Regentonnenfan

    Mitglied
    So würde ich das machen. Wenn es bei dir so nicht geht - dann eben nicht !
     
  • Chris Arndt

    Chris Arndt

    Mitglied
    Eigentlich wollte ich wegen Chancenlosigkeit nicht wieder mitmachen. Nun habe ich
    aber 5 verschiedene Sorten Sonnenblumen bekommen. Was kann man da anders
    sinnvolles machen als sie auszusäen in beste Komposterde. Das ist gestern erfolgt.
    Nun müssen die Sonnenblumen sich eben das Gerüst mit den Long Gourds teilen.

    LG Chris
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Nur zu, :D hier sind alle Größen gefragt, wir werden sehen, wer das Glücksschwein hat
    und die Kleinste, oder die Größte unter der Sonne gezüchtet hat. :grinsend::giggle:
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rose'

    Rose'

    Mitglied
    Na wer wird da gleich aufgeben wollen, das ist wie Lotto spielen 😂. Ne Spaß!
    Es geht ja allein um die Freude daran. Ich hab mir dieses Jahr mal zwei neue bestellt und zwar eine Sunbelievable für die Terrasse und eine für den Garten. Nur werden diese keine Samen tragen was ich persönlich schade finde. Ist eine Strauchsonnenblume 1 Jährig. Bin mal gespannt.
    Ansonsten der ganze Garten ist schon wieder im Sonnenblumen Rausch....! Hab nur 3 gesetzt, und hab soviele Wilden mit im Beet, das ich schon ein paar entfernt habe, weil es einfach Zuviele sind.
    Schon Wahnsinn 😜
    Aber die Freude ist wieder groß, egal ob groß oder klein, nur Sunni soll es sein ☀🌻.

    Freud mich das soviele wieder dabei sind👍
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Bei mir stellt sich im Moment die Frage, wo habe ich die Samentüten hin,
    die Gigant und ein paar andere Sorten schlummern seit kurzer Zeit irgendwo,:unsure:
    aber wo, Mist, ich brauche Hilfe. :wunderlich::D
    Die Einstellung habe ich auch, der Spaßan der Sache liegt im Vordergrund,
    das ist ein Thread, wo man entspannt rangehen kann, Ärger und Eifersüchteleien
    bleiben auf der Strecke. :paar:
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Dieses Jahr habe ich die Füße nicht stillhalten können und bereits ausgesät.
    Mal sehen, was heuer dabei rauskommt.

    Ich wünsche uns allen viel entspannte Freude bei diesem zwanglosen Wettbewerb.

     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Ich halte immernoch still, in der nächsten Woche habe ich vor, zu starten,
    ich habe die"Gigant" gefunden, in der Jackentasche schlummerte die erste Samentüte. :D

    Pit, du hast ja schon losgelegt, viel Spaß!!! (y)
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Und ich habe glatt vor lauter Kofferpacken vergessen, die Sonnenblumenkerne zu versenken... Dabei hätten die so schön unfallfrei in unserem Fahrradeck wachsen können. *seufz*
     
    agrotron

    agrotron

    Mitglied
    Hallo zusammen
    Ich bin auch wieder mit dabei.
    Mal schauen ob ich dich Uwe endlich mal schlagen kann.
    Für dieses Jahr habe Rinder- und Hühnermist mit Kompost 30 cm tief eingearbeitet.
    Gesät ist noch nichts, da die Temperaturen doch noch sehr tief sind.
    IMG_20190510_183816.jpg

    Ich wünsche allen viel Erfolg und freue mich auf Bilder von euren Sonnenblumen.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Adrian
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Was, es gibt hier eine Schlägerei vom Feinsten, ich möchte dabei sein. :D:D

    Na denn gib die mal Mühe Adrian, hoffentlich gibt es kein Blutbad. :love::D

    Viel Erfolg und Spaß wünsche ich dir. (y)
     
    agrotron

    agrotron

    Mitglied
    Was, es gibt hier eine Schlägerei vom Feinsten, ich möchte dabei sein. :D:D

    Na denn gib die mal Mühe Adrian, hoffentlich gibt es kein Blutbad. :love::D

    Viel Erfolg und Spaß wünsche ich dir. (y)

    Dankeschön:)

    Die letzten 2 Jahre hab ich aufs Dach bekommen, jetzt gibt's mal was zurück.
    Ne Spass.
    Ich habe ja Samen von Dir Uwe bekommen und komme einfach nicht an deine Höhen heran.
    Mal sehen wie es dieses Jahr wird.
    Ich werde diese Woche aussäen. Die kalte Bise kühlt allerdings stark ab. Tagsüber haben wir nur 12 bis 13 Grad bei täglich leichtem Bodenfrost.
     
    Rose'

    Rose'

    Mitglied
    Hallöchen‘
    Bei mir war heute der Kindergarten, und ich wurde gefragt ob wir dieses Jahr wieder so tolle große Sonnenblumen haben. Die Kinder wollten das Wissen und fragen immer wann wieder Sommer ist 🌻.
    Niedlich 💕
    Na wenn selbst die Kids den Sommer schon herbei sehnen, dann darf die Sunny auf keinesfalls kleiner sein als mein Zaun ist!
    Muss ich mich doch bissel ran halten 😉
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Wie süß!
    Ich habe noch nicht mal ausgesät - da sollte ich mich endlich mal drum kümmern, sonst wird's ein wenig spät. :)
     
    Regentonnenfan

    Regentonnenfan

    Mitglied
    Cool , jetzt kommen schon die ersten Meßergebnisse ! Ich habe jetzt 9 Stück an ihre Plätze ( Regentonnen selbstverständlich ) gepflanzt. Davon sind 3 200 -Liter-Tonnen richtig voll mit Sand und Kompost. Also ein bißchen mehr als 35 cm Wurzelraum. Einige lasse ich im Beet stehen weil ich jetzt keine Zeit mehr habe um noch mehr Erde zu bewegen.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Meine machen sich ganz gut in ihren kleinen Anzuchtschalen (liegt am Hühnermist).

     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Und ich habe immer noch nicht gesät. *seufz*
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Immerhin habe ich am 26.5. endlich mal ausgesät und wenn da nicht schon wieder Unkraut durchkommt, wächst da wohl nun die erste Sonnenblume und ist aktuell so pi mal Daumen1 cm hoch.

    20190526_191559.jpg
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Bei mir haben einige 1 cm erreicht. *hüstel*
    Gut schaut deine aus. Und schön, dass mal jemand anfängt mit den Maßen und Bildern. (y)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Meine größte Sonnenblume misst ca. 40 cm.
    Ist jetzt auch nicht der Kracher! :augenrollen:


    Frau Spatz = 40 cm (Beet)
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Liebe Spätzin, besser als nichts, oder? (y) Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. :D:paar:
    Der Anfang ist doch gemacht, alles gut, was willst du mehr. :giggle:

    Ich freue mich in dieser Saison über den Wettkampf, bin selbst nicht dabei.
    Der Urlaub kam dazwischen, vorher habe ich nichts mehr in die Erde gesteckt,
    das bringt nichts, wenn andere Leutchen darauf ein Auge werfen müssen,
    stützen, anbinden, oder was auch immer, das ist doch zuviel verlangt. :unsure:
    Meine Verfolgungsjagd hat begonnen, viel Spaß euch, ich freue mich über viele schöne Fotos. :paar:
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Ich bin immer noch nicht zum Pflanzen gekommen. 4 meiner 8 Sonnenblumen, die 9te steht auf dem Grab meiner Tochter.

    Immer noch in den kleinen Plastikpötten, ca. 110 cm.

     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Ich muss nachher die Sonnenblumen messen gehen, es scheinen sehr lange 40 cm zu sein.
    Vielleicht sind es doch 50 cm. :unsure::whistle::giggle:
    Trotzdem mickrig im Vergleich zu Euren hübschen Sonnenblumen.
    :grinsend:
     
    Regentonnenfan

    Regentonnenfan

    Mitglied
    Diesjahr gibt es viele Blattläuse ! Aber zum Glück gibt es auch viele Marienkäfer und seit kurzem auch deren Larven die je bis zu 100 Stück der Läuse vertilgen. Brauch ich wenigstens nicht mit Kernseifenlauge zu spritzen. Marienkäfer habe ich auf einem Getreideacker in der Nähe einsammeln können um sie gezielt für den ökologischen Pflanzenschutz einzusetzen. Ich müsste noch einige Sonnenblumen umsetzen weil sie zu dicht stehen. Aber es ist viel zu hieß !
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Wie sammelst du die denn?
     
    Regentonnenfan

    Regentonnenfan

    Mitglied
    Ich nehme einen Becher und einen Bierdeckel , halte den Becher unter den Marienkäfer und klopfe mit den Deckel von oben auf die Pflanze und der Marienkäfer fällt in den Becher. Er bekommt mit dem Deckel eins auf den Deckel sozusagen. Man könnte den Boden des Bechers auch noch mit Heu abpolstern. Mehr als 6 Stück bekommt man meistens nicht zusammen weil die Biester natürlich versuchen abzuhauen. Dann den Becher einfach neben die Pflanze legen. Die Käfer finden dann schon den Weg. Nicht hinstellen sonst schwirren sie ab.
     
    Regentonnenfan

    Regentonnenfan

    Mitglied
    Mit dem Deckel halte ich den Becher zwischenzeitlich zu. Vor dem Öffnen kurz auf den Deckel klopfen dann fallen die Käfer wieder auf den Boden.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Dann rüttelst du die ja ganz schön hin und her. Na, aktuell scheinen mir sogar die Läuse zu fehlen (*tocktocktock*), geschweige denn, dass ich wüsste, wo es viele Marienkäfer gibt, aber Ideensammeln schadet ja nicht. Für den Fall der Fälle.
     
    Regentonnenfan

    Regentonnenfan

    Mitglied
    Meine Sonnenblumen wachsen z.Zt. 6 cm pro Tag !
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich werde wohl morgen mal messen gehen müssen, wie es scheint.
     
  • Top Bottom