Riesige Probleme mit meinem "Rasen"

S

Schrankdackel

Gesperrt
Ehe ich mein Problem schildere, erst einmal ein fröhliches HALLO an alle! :)

Also, als wir unser Haus bezogen haben, gab es keinen wirklichen Garten, eher eine wilde Wiese, Beete waren zwar mal angelegt worden, aber selbst in denen wucherte jede Menge Unkraut und die Begrenzungen waren teilweise umgefallen.
Ich habe dann im April 2007 alles nach meinem Geschmack umgestaltet, einen Bachlauf angelegt etc.
Beim Umgraben ist mir damals schon aufgefallen, dass der Boden - wenn man ihn denn so nennen darf - sehr schwer ist, er klebte damals wie Hölle am Spaten. :mad:
Als wir damals dann auch noch Regen bekamen, war das Chaos perfekt, die einstmals grüne "Wiese" verwandelte sich durch das ständige Betreten in einen riesigen Matschhaufen.
So richtig erholt hat sich das Ganze nie (Nachsaat ging nicht an) und darum wollte ich es in diesem Jahr richtig anfangen - meine Vierbeiner haben dem Ganzen in diesem Winter den Rest gegeben.

Ich habe gekalkt um die Bodenqualität zu verbessern, habe gedüngt und dann wollte ich vertikutieren ...
Habe mir im Geräteverleih einen Benzin-Vertikutierer geliehen - tja und der hat es nicht geschafft, in den Boden vorzudringen! Ich war am Abend zuvor sogar her gegangen und habe alles gut gewässert, da ich um diesen Boden weiß - wenn er trocken ist, dann bekommt er sogar Risse!
Nun liegt das Ganze schon seit Gründonnerstag und wenn ich ehrlich bin, weiß ich nun weder Rat, noch habe ich recht Lust noch etwas zu machen. :(
Sand steht auch hier, aber ich befürchte, wenn ich den aufbringe, dann wird er beim nächsten Regen einfach weg gespült.
Was also soll ich nun anstellen, damit die MITTE von meinem Garten nicht den ganzen Sommer lang, wie die Wüste Gobi ausschaut?
Es sieht ja nicht nur mehr als unschön aus, mir ist das irgendwie auch peinlich - alles sieht nun recht nett aus, nur die Wiese macht den Eindruck, als wenn sie niemandem gehört.

Bin für jeden brauchbaren Tipp dankbar!!! :rolleyes:

Damit Ihr eine Vorstellung von dem Zustand bekommt, hänge ich ein paar Fotos mit an (auf dem einen sieht man sehr gut die Spuren des Vertikutierers).

Einen schönen Ostermontag und frustrierte Grüße
vom Dackel aus dem Schrank. ;)

*Heißt der Rasen eigentlich Rasen, weil er einen zum Rasen bringen kann???*
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • I

    internetnihat

    Mitglied
    Wenn der Boden zu Hart ist kann man ja noch Sand zumischen aber dafür würde ich den Garten Komp. umgraben und Sand einarbeiten .
    Ich weis nicht ob es zu lehmig ist oder auch schnell trocknet das muss da muss du noch paar infos geben.
    Wenn er zu trocken wird kann man noch Torf einarbeiten damit der Boden Feucht bleibt.
    Aber die Fachleute können dir dann weiter helfen.
    MFG NIHAT
     
    fledermaus

    fledermaus

    Mitglied
    hallo schrankdackel,
    auf den bildern seh ich keine spuren von regenwürmern - womit hast du die vergrauelt? sind doch unsere fleißigsten gartenmitarbeiter und lockern den boden auf. hast du chemie aufgebracht?
    ein wenig nachhelfen mit erde-torf-sand-gemisch und grassamen. es ist ja noch sehr früh, ev. kommt das gras noch.
    hast du weibchen oder rüden? könnten das piselflecken sein? obwohl, am gesamten grundstück - eher nicht die ursache dafür.
    geduld.
     
    S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    Hallo Ihr zwei :)

    Das mit dem Sand habe ich grad heute erledigt; das mit dem Torf-Humus hab ich mir auch heute überlegt. Werde morgen fahren und ein paar Säcke holen und auch Sand hatte ich zu wenig.
    Chemie habe ich keine benutzt, Regenwürmer habe ich reichlich - in den Beeten; da habe ich aber auch schon einiges dran getan, dass sich die Qualität des Bodens verbessert. ;)

    Habe vorhin noch ordentlich gewässert, damit der Boden weicher wird.
    Bei meinem alten Garten brauchte ich mich um den Rasen gar nicht weiter kümmern, auch im Hochsommer nicht wässern, da reichte der Mulchmäher völlig aus, damit der Boden feucht blieb.
    Der Boden hier ist nicht nur lehmig, sondern ich befürchte auch tonhaltig. Es ist Weinbaugebiet, in diesem Boden wächst der wahrscheinlich besonders gut - keine Ahnung ...

    Ach und was die Wauzis betrifft - zwei Rüden, zwei Hündinen - paarweise. ;)
    Aber Pieselflecken sind das wohl eher nicht.
    Vermute mal, dass es jede Menge Moos, abgestorbenes Gras und Unkraut waren, die der Wiese den Garaus gemacht haben.
    Na ja, neues Spiel neues Glück - werde mein Bestes geben.
    Wenn es nichts wird, dann lasse ich den Garten zubetonieren. :D:D:D

    Danke für Eure netten Antworten.

    Janine
     
  • S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    SO!!!
    Ich war unterwegs und habe alles ran geschafft, was ich benötige - MANN (da er ja auch schon die ganzen Kies-Säcke für den Teich geschleppt hat, ist im Alter, wenn wir alles genießen wollen, bestimmt krumm ... :D)hat die Säcke alle die Treppen rauf getragen und ich bin grad dabei, alles zu verteilen.
    Bin leider nicht umhin gekommen, noch einige Pflanzen mitbringen zu MÜSSEN. *grins

    Wenn ich in's Garten-Center fahre, schädigt dies unsere Portokasse immer immens. ;)

    Werde, wenn ich fertig bin, mal NEUE Fotos schießen, damit man den Unterschied sehen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • S

    shengstmann

    Neuling
    Ich habe original das gleiche Problem.....nur ich habe auch noch Scharfgarbe im Rasen!!!
    Ich hatte angefangen diese auszubuddeln, und sie hat " kilometerlange" Wurzeln! Überall wo ich sie herausbekommen habe ist mein Rasen nun kahl! Im Fachhandel sagte man mir ich müsse da mit Chemie bei! Das kommt für mich gar nicht in betracht! Ich habe ja sogar Angst, dass meine Hunde und Katzen sich vom Düngen Vergiftungen zuziehen können!
    :confused: und habe dies deshalb nicht gemacht! Ich bin für jeden Tip dankbar! :?
     
  • S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    Hallo Shengstmann,

    nun ich habe meine heutige Aufgabe grad beendet - auf der ganzen Wiese mein Sand/Torf-Gemisch verteilt, neu eingesät und bewässert. Nun kann ich nur täglich ein Gebet gen Himmel schicken, dass es was wird! ;)

    Was für Chemie wollte man Dir denn da verkaufen???:confused:

    Ich habe die Wiese bzw. das was noch davon übrig war gekalkt und gedüngt, aber Chemie?
    Der Kalk soll den Boden ja angeblich besser machen, bislang konnte ich aber keinen Unterschied entdecken.
     
    fledermaus

    fledermaus

    Mitglied
    hallo,
    mich wundert, daß rund ums rabattl das gras recht groß, saftig, fett ist.
    was ist das am dach? laub? blütenblätter, magnolie?
    kam mir grad in den sinn - anderen rasensamen probieren (wenn der nichts wird).
     
    S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    Hallo Fledermaus,

    das auf dem Dach sind Flechten, keine Blätter. *grins
    Um das Beet in der Mitte ist das Grün recht saftig, weil ich es im letzten Jahr mit diesen doofen Palisadenhölzern eingefasst habe und danach habe ich rund um das Beet mit Blumenerde gestreut und Grassamen gesät, weil nach meiner Aktion dort alles kahl war.
     
  • fledermaus

    fledermaus

    Mitglied
    hallo schrankdackel,
    diese erde + dieser samen - und du hast eine schöne wiese ;)
    weshalb doofe? kommt der rasenmäher nicht hin? ;) hab doch das gleiche, nur der hügel ist etwas höher.
     
    S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    Gefällt mir nicht, sieht irgendwie atze aus. ;)

    Hab mir aber schon Bruchstein ausgeguckt, das Problem ist, dass wir die Steine ja alle erst die lange Treppe rauf tragen müssen. :mad:

    Oben am Hang habe ich ja noch ein Beet, das keine Einfassung hat, weil mir die "normalen" einfach nicht zusagen. Ich habe hier irgendwo gelesen gehabt, dass jemand restliche Polygonalplatten als Beeteinfassung benutzt hat, hab das probiert, weil ich ebenfalls noch einige hatte - gefiel mir GAR NICHT.

    Ist es nicht herrlich? Mit einem Garten ist man NIE fertig. ;)
     
    fledermaus

    fledermaus

    Mitglied
    'oben am hang...' war das auf einem foto zu sehen? da dachte ich mir, oh da wird der mulch aber auf wanderschaft gehn.... wollte nicht altklug sein und das hier deponieren ;)
    bedeutet atze so viel wie ..., gar nicht gut?

    die gartengestaltung regt doch unsere phantasie an, läßt uns kreativ sein, grüblen:rolleyes:, luftschlösser bauen etc. erfolg und mißerfolg, herausforderung und bestätigung. und es ist unser fitness-studio vor der tür - kannst du nicht mit schubkarren die steine rauffahren/schieben:confused:?
     
    S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    Ja richtig, oben am Hang ist auf den ersten Bildern zu sehen. *grins

    Mit der Schubkarre wäre toll, aber mit einer Schubkarre die Treppen rauf, geht gar nicht. :-D

    Hast Du das Video von unserem Garten nicht gesehen?

    Dann für Dich hier noch einmal:

    http://www.youtube.com/watch?v=CGjOo_NMkvc

    Da siehst Du um was für eine Treppe es sich handelt. Außerdem haben wir die im vergangenen Sommer erst neu fliesen lassen, da hätte ich Angst, dass die Schaden nimmt.

    Ach ja und "atze" ist ätzend, schrecklich. *lach

    Grüße

    Janine
     
    M

    Maulwerfer

    Mitglied
    Hallo Schrankdackel,

    zuerst die schlechte Nachricht...;)

    die einzige dauerhafte Lösung für Deinen Rasen wurde schon genannt- Umfräsen und bei Deiner Rasengröße einen geschätzten Kubikmeter gewaschenen Sand und reichlich Rindenhumus einarbeiten.

    Rasen braucht ein wasserdurchlässiges Substrat, sonst passiert Dir das immer wieder. Deine millimeterdicke Deckschicht kann das nicht leisten. Diese Lösung ist aber wohl etwas aufwendig, wa?!

    Nun die gute Nachricht...

    Die Methode für den Edelpfusch ist folgende, um wenigstens den Boden merklich zu verbessern. Nimm Dir ein Beil (denn mit einem Spaten wird's wohl nichts) und schlage so viele tiefe Schlitze in den Boden, wie Du kannst. Alle 10, 20 Zentimeter.
    Diese verfüllst Du mit gewaschenem Sand. Der mischt sich über die Zeit von selbst mit dem Boden- das reicht aber nur als Schnell-Reparatur.

    Also so oft wiederholen, wie möglich und nach jedem Vertikutieren immer wieder reichlich Sand draufballern (0,5cm wären normalerweise das Maximum). In diesem Jahr hast Du dann so was ähliches wie Rasen, und in ein paar Jahren vielleicht einen rasenfreundlichen Boden.

    Doch wie gesagt ist die Edelpfuschmethode insgesamt mehr Arbeit und weniger erfolgreich, als wenn man es eimal richtig macht :cool:

    viel Spaaaß
     
    S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    :(:(:(:(

    Danke für die Antwort, ich tu jetzt mal so, als wenn ich das gar nicht gelesen habe. ;)

    Nun bleibt es für diesen Sommer erst einmal so wie es ist. Und RASEN will ich ja eigentlich auch gar nicht, Wiese reicht mir schon. *grins

    Ich werde es mal abwarten, wenn Deine Unkerei zutrifft und ich wieder Probleme bekomme, dann werde ich irgendwann wohl doch in den sauren Apfel beißen und es so machen, wie Du es vorgeschlagen hast.
     
    fledermaus

    fledermaus

    Mitglied
    hallo maulwerfer, gewaschener sand? :confused:
    ich stich mit der gabel manchmal in den boden - maus ärgern, doch die regenwürmer tun mir leid ....

    schrankdackel, du hast mein loatterwagerl! war das froschgequake echt oder hast nachgeholfen? den wasserlauf mit brücke möcht ich auch...
    der film lief mir zu schnell, da konnte ich nicht die bilder in ruhe anschaun.
    habt ihr keine fahrmöglichkeit? bloß die stiege? dann ist das eine fehlplanung, die noch oft auf euer kreuz geht. schaltafel über die stufen legen? gibts nicht neben der stiege eine wiese?
     
    S

    shengstmann

    Neuling
    @ Schrankdackel! Deine Hunde sind vielleicht süß..........Also ich sollte die Pflanze mit irgendeinem hm....round was weiß ich einsprühen! Habe dann aber schon abgeblockt, mache ich nicht! Lieber versuche ich mit der Scharfgarbe auszukommen......Ich will nochmal sehen, dass ich mir morgen eine Digicam leihen kann und mal ein paar Fotos einstellen kann! Ich finde Deinen Palmengarten RICHTIG schön! Ist das Sandstein????So hätte ich meine Terasse gerne...oder Holz...z.Zt habe ich " wunderschöne " Waschbetonplatten:mad:! Also ich werde am WE ( falls das Wetter mitspielt) meinen Rasen vertikutieren, Samen aufbringen und Starterdünger benutzen...dann gut wässern....und wann kommt der gewaschene Sand?????:confused:
     
    S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    schrankdackel, du hast mein loatterwagerl!
    Neee neee neee, das ist meins! Habe da unzählige Stunden in meiner Werkstatt zugebracht um ca. 5 Schichten alten Lack zu entfernen und dann neu zu lasieren.
    Habe es irgendwann aut einem Trödelmarkt erstanden.

    Was die Stiege betrifft, es gibt keine andere Möglichkeit in den Garten zu gelangen, wir wohnen hier ALLE in Hanglage, ist halt Weinbau-Gebiet.
    *lach ich stelle mir grad vor, dass wir Schalbretter auf die Stufen legen, die Schubkarre beladen und die kurz vorm Ziel meint, sie müsse wieder in die andere Richtung sausen!!! :D:D:D
    Alles was im Garten und auf der Terrasse ist, wurde von Hand dort hin getragen.

    Das Froschgequake ist Entengequake und es ist ein Jingle, den man in meinem Video-Bearbeitungsprogramm findet. ;)
     
    S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    Ist das Sandstein????So hätte ich meine Terasse gerne...oder Holz...z.Zt habe ich " wunderschöne " Waschbetonplatten!
    Shengstmann - es sind Polygonalplatten. Waschbeton ist einfach nur Sch ... :D

    Irgendwo hast Du die Reihenfolge bei Deinem Rasen durcheinander gebracht. Erst vertikutieren, dann besanden, dann Samen und Dünger.

    Oder aber Du machst es, wie oben in der Antwort. :D
     
    M

    Maulwerfer

    Mitglied
    @ Fledermaus,

    Yesss, gewaschener Sand- den gibt's für billich Geld beim Baustoffhandel.

    Nimmt man Sand mit Feinanteilen, verkleben diese teilweise wieder den Boden. Der positive Effekt ist also weitaus geringer, als wenn man gewaschenen Sand nimmt.

    Link dazu gefällig?! :cool:
     
    fledermaus

    fledermaus

    Mitglied
    guten morgen,
    schrankdackel, mein loaterwagerl hatte nie eine lasur o.ä. auch keine nägel und schrauben und fällt inzwischen auseinander - bastelstunde gefällig?
    d.h. 'nur' garten befindet sich überm haus? also keinen kühlschrank, waschmaschine... über die treppe? den schubkarren müßte man mit einem seil vorn ziehen/sichern und einer schiebt von hinten.

    maulwerfer, ist dieser sand anders als ein sand vom bach? hab mich noch nie damit beschäftigt und bin ahnungslos. also bitte gern einen link. (meine rabattränder bräuchten wieder eine pflege....);)

    allen einen schönen tag
     
    S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    Guten Morgen Fledermaus :lol:

    NEIN bitte keine Bastelstunde!!!

    Waschmaschine & Trockner stehen, erreichbar vom Hof unten in meinem Hauswirtschaftsraum, was wiederum bedeutet, Schmutzwäsche Treppe runter, gewaschene wieder rauf, aber wozu hat man einen Mann? :D

    Kühlschrank ist so ein riesiges Ami-Teil, der steht hier oben, aber der wurde ja einmalig transportiert. Ansonsten ist es halt eine normale Treppe, wie sie bei anderen IM Haus ist. Sie ist bis zur Haustür ja auch nicht ganz so lang.

    Auf dem Bild sieht man es recht gut, dort wo die beiden Labis sitzen, ist rechts die Haustür. So ein bisschen Treppenlaufen hält außerdem gesund! ;)
     

    Anhänge

    fledermaus

    fledermaus

    Mitglied
    schrankdackel,
    stufen sind gesund so lang mans noch schafft, .....ich such für alles nach einer einfachen, bequemen, schonenden lösung.

    jaqeline läßt ihren mann ausrichten "komm lei heim..." ;)
     

    Anhänge

    S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    jaqeline läßt ihren mann ausrichten "komm lei heim..."
    Ich könnt mich amüsieren ... :D:D:D

    Aber datt Jackeline (gesprochen wie gelesen) sieht mir noch recht jung aus, da würde mein Opa glatt von der Treppe kippen!!! *lach

    DIESE Dame haben wir ihm, aus Rücksicht auf seine Gesundheit, bislang auch vorenthalten. ;)
     

    Anhänge

    fledermaus

    fledermaus

    Mitglied
    was machen bei der liebe schon ein paar jährchen?
    die DAME paßt doch gar nicht zu ihm. jaqeline ist die seine....

    er soll nur das wichtigste mitnehmen, damit's im loaterwagerl platz hat...
    die brücke kann er ja dann hier bauen, und ein hübsches bankerl für die musestunden...
     

    Anhänge

    M

    Maulwerfer

    Mitglied
    Hi Fledermaus,

    Wenn Dein Sand aus dem Bach kommt, ist er natürlich auch gewaschen. Wenn Du eine Hand voll in einen Wassereimer schmeißt und es nicht trüb wird, ist er perfekt.

    Die Trübe ist nämlich eigentlich genau das, was in Lehm- oder Tongruben abgebaut wird. Der abgesetzte Feinanteil, der einen Boden pappig und wasserundurchlässig macht ! Und genau das wollen wir ja für den Rasen nicht !!!

    Und nun der Link, wo ein professioneller Rasen-Boden vorbereitet wird. Ich zitiere erst mal, und dan schau Dir die winzige Rasenfläche auf den bilder an.

    "Insgesamt 1,5 Kubikmeter Sand und etwa 300 Liter Rindenhumus wurden in diesem Fall untergefräst, um die richtige Konsistenz zu erzielen."

    Metamorphosen im Garten

    :cool::cool::cool:
     
    fledermaus

    fledermaus

    Mitglied
    hallo maulwerfer,
    danke, eine beeindruckende verwandlung.
    dieser vorgarten kann sich sehen lassen:)
    da werd ich ganz wortkarg und leise....
    profis, muskelkraft und maschinen versetzen bäume...
    da helfen bei mir ein paar kübel sand auch nicht.
     
    M

    Maulwerfer

    Mitglied
    Hi Fledermäuschen,

    keine Sorge- das, was die Gärtner dort machen ist die perfekte Version für einen Super-Rasen, der über Jahrzehnte leicht zu pflegen ist. Diesen Aufwand muß man aber nicht unbedigt betreiben.

    Aber trotzdem gilt: Je besser der Boden, um so weniger Dauerarbeit hat man.
    Und umgekehrt: Je schlechter der Boden, desto schneller ärgert man sich über einen schäbigen Rasen.

    Eine "Wiese" wächst aber fast überall. Und das ist ja auch eine nette Grünfläche.
    :eek:
     
    fledermaus

    fledermaus

    Mitglied
    guten morgen maulwerfer,
    'man' ist ja nie zufrieden - im frühjahr ist alles zu nackt, lückenhaft und einige wochen später wächst der rasen zu schnell.....
    das ist in der natur des menschen - mit nichts zufrieden.
    ein akkurat gepflegter garten und doch nicht steril - der wunsch vieler und die wege dorthin, die sind sehr, sehr unterschiedlich.
    umgestalten, ändern, verbessern - in den meisten beiträgen hier ist davon zu lesen...

    weitehrin frohes schaffen
     
    S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    Moin Fledermaus,

    auch ich fand den Bericht über diese Rasenfläche interessant, allerdings darf man dann wirklich keine Tiere haben ...

    Da lasse ich es doch besser bei meiner "Wiese". ;)

    Und steril bzw. englischer Rasen war niemals mein Ziel! Ich bin einfach nicht der Typ, der mit Wasserwaage und Nagelschere überprüft, ob auch alle Halme gleich lang und in der richtigen Richtung sind.

    Im Gegenteil, ich habe mir sogar eine Ecke frei gelassen, die ich NICHT neu gemacht habe, sondern dort habe ich einfach eine Tüte wilde Blumenwiese gestreut, die Schmetterlinge sollen sich hier auch wohl fühlen; werde dort auch nicht mähen.

    Da es hier wie aus Kübeln schüttet - gestern auch schon - werde ich heute in meinen Waschkeller gehen und dort mal klar Schiff machen :mad:, ehe das Wetter wieder in den Garten ruft. ;)

    Einen schönen Samstag wünsche ich!!!
     
    Purplebrain

    Purplebrain

    Neuling
    hallo schrankdackel,

    unser "rasen" sieht genauso schön aus wie auf deinen alten bildern und treibt mich langsam in den wahnsinn, da wir ihn 2006 komplett neu anlegen liessen.
    die gärtnerei ist leider ein deppenverein, denn auch nach mehrmaligen nachbesuchen und "behandlungen" wächst da so ziemlich alles ausser rasen!

    ich habe gelesen, dass du sand und humus auf deinen rasen verteilt hast, wie hast du das gemacht? einfach raufgeschmissen oder auch irgendwie eingearbeitet?

    wir haben bereits vertikutiert und neu angesät aber der boden ist so dermassen hart, da kann ja nichts wachsen bzw. kein wasser eindringen.

    ich kann nichtmal das unkraut rausstechen, so megahart ist der.

    hast du sand und humus zu gleichen teilen gemischt?

    ich würde mich über antwort sehr freuen.

    liebe grüße
     
    S

    Schrankdackel

    Gesperrt
    Hallo Purplebrain,

    ich habe "Rasenerede" fertig gekauft, da ist der Sand in der Erde gleich untergemischt. Ist allerdings nicht ganz so günstig - 40L kosten etwa 8,50€.

    Hab sie auf die Wiese geschüttet und mit dem Rechen verteilt. Danach die Rasensamen gestreut.
    Ich habe allerdings gestern gesehen, dass ich dies noch einmal machen darf, ich habe zu spät gelesen, dass man auch den einarbeiten soll, damit die Vögel die Samen nicht alle aufpicken. :(
    Hatte bislang immer gedacht, dass die Samen nur mit Licht keimen, dem ist wohl nicht so.
    Na ja, hab ich wenigstens den Vögeln ein teures Menü kredenzt. ;)
     
    Purplebrain

    Purplebrain

    Neuling
    ja die vögel.... diese kleinen gourmets wissen was gut ist :)

    ist denn dein boden weich genug inzwischen? ich fürchte bei uns kann man gar nichts einarbeiten, weil der echt betonhart ist :(
    bin voll gefrustet!

    aber nach dieser erde werde ich auch mal schauen.

    irgendwo stand mal, dass man mit der mistgabel löcher in den boden bohren soll und da dann den sand rein. hast du davon mal gehört? oder gibt es eventuell ein spezielles gerät mit dem man das machen kann?

    ich kenne mich da leider nicht so aus....
     
    Purplebrain

    Purplebrain

    Neuling
    supi,
    da lese ich mich jetzt erstmal schlau. habe mir schon ein paar sachen aufgeschrieben.

    vielen dank für deine hilfe und liebe grüße ( das video finde ich gut :))
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    G Riesige neue Pflanzen. Was ist das? Wie heißt diese Pflanze? 15
    verbus Riesige Blätter, keine Stockrose, kein Salat :) Wie heißt diese Pflanze? 42
    G Riesige Pilze auf Rindenmulch Wie heißt diese Pflanze? 6
    Stinger Gelöst Riesige rote Raupe [Weidenbohrer] Wie heißt dieses Tier? 1
    S Riesige Champignons Obst und Gemüsegarten 11
    Romilda Gelöst Riesige Käfer-Larve? Wie heißt dieses Tier? 1
    F Gelöst Riesige Raupe = Mittlerer Weinschwärmer Wie heißt dieses Tier? 2
    pudelrudel riesige Kastanie wie bekommen wir die weg ? Gartenpflege allgemein 50
    harryw Terrassenbau-Problem: riesige Wurzel im Untergrund Renovierung / Arbeiten am Haus 3
    D Riesige Knolle gefunden - Was ist das Wie heißt diese Pflanze? 27
    Bienchen60 riesige Blaufichte verliert so viel Nadeln Pflanzen allgemein 6
    M "Riesige" Herausforderung für Pflanzenkenner Wie heißt diese Pflanze? 6
    B Riesige zucchini im Netz gefunden -schwarze tomaten Obst und Gemüsegarten 12
    kleiner_schmetterling Riesige Weberknechte erobern Deutschland..... Small-Talk 60
    S riesige Bäume Gartenpflege allgemein 7
    R Riesige Geranie überwintern (m3B) Stauden und Kletterpflanzen 3
    A Riesige Alocasia portora zu verschenken Grüne Kleinanzeigen 11
    B Rasen Probleme - geht immer mehr kaputt Rasen 7
    H Apfelbaum Probleme mit Schnitt Obstgehölze 16
    S Hunter Bewässerung - Probleme mit der Düse Bewässerung 2

    Ähnliche Themen

    Top Bottom