Ringelblumen mit Mehltau entsorgen?

  • Ersteller des Themas Ing_Cent
  • Erstellungsdatum
Ing_Cent

Ing_Cent

Mitglied
Hallo liebe Foris

mit etwas Besorgnis habe ich eben an meinen zahlreichen Ringelblumen Mehltau festgestellt. Ich denke jedenfalls, dass es Mehltau ist: weiß/graue Flecken auf Blättern und Stielen, die sich wegwischen lassen.

Bis jetzt sind dank Annelieses Hexengebräu meine Tomaten, Gurken, Kürbis und Zucchini "beschwerdefrei" und sehen sehr gesund aus.

Sollte ich die Ringelblumen entsorgen um den Mehltau einzudämmen?
Sie sind gerade so richtig schön üppig in der Blüte und es würde mir auch ein wenig weh tun. Doch die Tommis und Co sind mir wichtiger.

Etwas besorgte Grüße
Ingrid
 
  • T

    Tuffi

    Guest
    Mehltaupilze sind wirtspezifisch, also der Mehltau von Ringelblumen ist nicht an Tomaten und Co interessiert. Wenn du etwas unternehmen willst, dann kannst du die Ringelblumen mit Netzschwefel spritzen. Das ist biologisch.

    Viele Grüße von Tuffi
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hexenbräu hilft auch bei Mehltau. Das sogar sehr gut...

    Grüßle, Michi
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom