Ringelblumen Salbe - wie machen???

Zwergerl

Zwergerl

Mitglied
Hallo Ihr Lieben,

hoffe, dass ich hier richtig bin.

habe heuer zum 1. Mal Ringelblumen angesäht und sie sind schon ziemlich groß und schön.
Meine Oma hatte immer Ringelblumen salbe gemacht.
Hat von Euch jemand die selber gemacht und weiß wie das geht??
Würde mir da gerne auch einen vorrat anlegen.

LG Zwergerl
 
  • Zwergerl

    Zwergerl

    Mitglied
    danke für den Tipp,
    schau mich da gleich mal um.
     
    P

    Petrasui

    Guest
    Hallo zwergel ich mache seit Jahren Ringelblumensalbe , sowie meine Mama und Oma auch schon.

    Es gibt so viele Varianten und ich selber bevorzuge Bienenwachs anstatt Schweinefett.
    Anstatt den ganzen Blüten gebe ich selbstgezogenes Ringelblumenöl dazu.
     
  • Zwergerl

    Zwergerl

    Mitglied
    danke für deine Antwort Petrasui.

    Woher kriegst Du das Bienenwachs??? Und wie machst Du das selbergemachte Ringelblumenöl.

    Bin neugierig geworden
     
  • samsarah

    samsarah

    Foren-Urgestein
    Hallo zwergel ich mache seit Jahren Ringelblumensalbe , sowie meine Mama und Oma auch schon.

    Es gibt so viele Varianten und ich selber bevorzuge Bienenwachs anstatt Schweinefett.
    Anstatt den ganzen Blüten gebe ich selbstgezogenes Ringelblumenöl dazu.
    Hallo Petrasui,

    kannst du mal schreiben wie du beides machst ? Muß ja sicher zum Mischen erhitzt werden, oder ?
     
  • P

    Petrasui

    Guest
    Ringelblumensalbe

    300 ml Ringelblumenöl (selbst angesetzt)
    200 g Bienenwachs

    oder 100 g Bienenwachs und 100 g Shea oder kakaobutter

    Ich selber benutze für reine Ringelblumensalbe meistens nur Bienenwachs . Es sei denn sie soll etwas feiner werden , vielleicht für Kinder oder ältere leute mit empfindlicher Haut , dann nehme ich Sheabutter dazu.

    Also :
    Öl , Bienenwachs etc....werden im Wasserbad auf ca. 70° erhitzt und vorsichtig zum schmelzen gebracht.

    Sobald es flüssig ist wird es in Döschen gefüllt.

    Nicht zu warm lagern .

    Wer angst hat das sie ranzig werden könnte (passierte mir noch nie) kann E- Acetat oder Penthanol dazu geben.

    2. variante mit frischen Blüten:

    300 ml Olivenöl (oder anderes)
    200 g Bienenwachs
    3 Hände voll Blüten

    fettphase:

    Öl und wachs im wasserbad (ca. 70°) schmelzen

    Dann die fettphase in einen Topf und die Blüten dazu geben.
    Ganz kurz aufshcäumen , vom herd nehmen udn einen Tag stehen lassen.
    dann nochmals kurz erwärmen , abfiltern und abfüllen.
     

    Anhänge

    Zwergerl

    Zwergerl

    Mitglied
    wow, danke für die Info.

    kannst du nochmal kurz erklären, oder hab ichs net gelesen, wie Du das Öl machst???
     
    P

    Petrasui

    Guest
    Sorry leute muss was berichtigen.

    Habe gestern mist geschrieben weil ich nebenher noch telefonierte :mad:

    Ich benutze entweder 100 g Bienenwachs oder 50 Wachs und 50 Shea oder kakaobutter .

    Es gibt viele Varianten der salbe und jeder entwickelt nach und nach seine Art :)
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom