Ringelblumen statt Läusen

E

eulerin

Mitglied
Hallo Leute

Ich habe dieses Jahr die Erfahrung gemacht, das Ringelblumen, die man um das Buschbohnenfeld pfanzt die Blattläuse an sich ziehen.
Bei mir ist das jedenfalls so.
Die Blattläuse sind an den Ringelblumen, und nicht an den Buschbohnen, um die sie wachsen.
Nur ein Tipp!:eek:
 
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    wir haben Kapu und Ringel - bei uns zieht nur die Kapu die Läuse an .... und natürlich die blauen Kugeldisteln sind voll mit Läusen.:)

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
    M

    mahatari

    Mitglied
    ...ich habe in diesem Jahr auch versucht, schwarze Läuse mit Köderpflanzen in Schach zu halten, aber ich werde ihnen wieder den Kampf ansagen. Gestern habe ich meinen gefüllten Hibiskus (2m hoch) entsorgt. Die Blattläuse haben sich wochenlang vermehrt, die Ameisen haben Partys gefeiert, und alle anderen Pflanzen drum herum hatten trotzdem wie gewohnt Blattläuse.

    In meiner Nordmanntanne dagegen summt es wie in einem Bienenstock:). Dort müssen auch Läuse sein, denn Bienen, und Schwebfliegen bedienen sich dort schon den ganzen Sommer...da mache ich natürlich nichts, denn Nadelbäume werden nach einigen Jahren turnusmäßig gegen neue ausgetauscht.
    Scheinbar mögen aber Schwebfliegen und Co. keine schwarzen Blattläuse:mad:
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom