Rollrasen auf Holzterrasse

  • Ersteller des Themas dinchen0105
  • Erstellungsdatum
D

dinchen0105

Neuling
Hallo zusammen!

Wir haben eine große Dachterrasse, die wir auch gerne ein wenig unseren Kaninchen "schmackhaft" machen würden. Also haben wir die Idee gefasst, ein Stück Rollrasen dafür auf die Terrasse zu legen, den die beiden für sich beanspruchen dürfen. Nun zur Frage: Reicht es, unter das Stück Rollrasen Styropor zu legen, und darauf ein wenig Erde, damit der Rasen zumindest für diesen Sommer frisch bleibt, und die Holzbretter auf der Terrasse vor Schimmel und Flecken geschützt sind? Ich wäre für nützliche Tipps sehr dankbar. Vielen Dank im Voraus.

MfG Nadine
 
  • M

    Mikey

    Mitglied
    Ich habe das zwar noch nie gemacht, kann mir aber vorstellen, das es funktioniert. Der Rollrasen im Fußballstadion ist auch nix anderes, der ist nämlich, nichts anderes als der, den man normal kaufen kann, nur ist die Erd - und Wurzelschicht statt wie beim normalen ca. 3-4 cm halt ca. 8 - 10 cm dick. Ich würde zwischen Styropor und Erde ein Vlies legen. Das hält und verteilt das Wasser sehr gut. Und, klar, regelmäßiges Bewässern ist natürlich Pflicht.
     
    N

    niwashi

    Guest
    es funktioniert bis zu einem gewissen Maße:
    mind. 10cm Erde (besser 15)
    Fläche so groß wie möglich, da gerade die Ränder für Vertrocknung gefährdet sind
    am besten Sonne am Morgen, damit der Tau abtrocknen kann
    eine Wasserspeicherschickt ist nie verkehrt
    im Herbst auf den Kompost ...

    niwashi, der für einen Katzenliebhaber schon mal 1m² (in Worten einen Quadrtmeter) erfolgreich "verlegt" hat ...
     
    D

    dinchen0105

    Neuling
    Hallo nochmal!

    Vielen Dank für die schnellen Antworten. Genau so werde ich es dann mal versuchen. Der Rasen braucht ja sowieso nur den Sommer über halten, für die paar m² bezahlt man ja nicht viel.

    MfG Nadine
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom