Rollrasen auf Lehmboden(Frage bzgl. Lüften oder Sanden)

Rasenmäher-Mann

Rasenmäher-Mann

Neuling
Hi
Unser Rollrasen hat ein einigen Stellen durch den Lehmboden Untergrund viele schlammige platte Stellen wo der Rasen fault und Plattgedrückt ist durch das stehen des Wassers.
Meine Frage:
Würdet ihr einen Vertikutierer kaufen und einmal lüften und dann drüber Sanden oder reicht auch von Wolf ein Pendel-Vertikutierer mit Holzstiel, sprich Handarbeit.
Mir gehen ziemlich viele Stellen ein durch diese matschige Oberschicht.
Ich werde noch bei Bedarf Bilder nachreichen.
 
  • olpo

    olpo

    Mitglied
    Die Handvertikutierer werden die Grasnarbe anritzen, aber kaum ins Erdreich vordringen. Und ich denke, du möchtest das Erdreich öffnen, um Sand einzumischen. Aber da werden dir die Vertikutierer "für den Hausgebrauch" auch nicht mehr helfen. Du müsstest dir schon ein Profi-Gerät ausleihen, das mit 10cm großen Messer die Erde aufreißt.
    Danach sieht dein Rasen aber scheiße aus. Schöner bleibt der Rasen bei einer Aerifizierung; dh. es werden Löcher in den Rasen gestanzt. Bei kleinen Flächen kann man das auch mit Handgeräten machen.

    Aber mach erstmal Fotos, bevor ich hier wieder Blödsinn erzähle...
     
    Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Hi
    Danke für deine Antwort.
    Ich wollte auch nur lüften aerifizieren.
    Deswegen war meine Frage ob ich den Wolf 303 A Vertikutierer/Lüfter nehmen soll oder den Hand Vertikutierer. Wobei ich denke das Die Lüfterwalzen eine bessere Arbeit machen wie ich mit einem Hand Vertikutierer der ja eigtl. nicht fürs lüften gedacht ist :d
     
    T

    ToLu

    Guest
    Mit 'lüften' ist bei solchen Geräten (und baugleichen) gemeint, dass an damit den Filz (quasi das über die Zeit abgestorbene Gras usw.) aus dem Rasen rausholt - den Rasen somit quasi 'lüftet' damit es besser Licht bekommt und auch besser wachsen kann...

    Wie das aber auch mit der Grabegabel geht - guckst und liest du z.B. hier -> http://www.deingruen.de/garten/rasen-pflege/aerifizieren/

    ...und/oder auch hier -> https://www.google.de/search?newwindow=1&client=firefox-b&dcr=0&q=aerifizieren+mit+grabegabel&oq=rasen+aerifizieren+gabel&gs_l=psy-ab.1.2.0i71k1l4.0.0.0.129064.0.0.0.0.0.0.0.0..0.0....0...1..64.psy-ab..0.0.0.P4aLwcK48g8

    Viel Erfolg und gutes Gelingen.
     
  • Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    So hier mal ein paar Bilder
    Ich habe vor einer Woche gedüngt. Ich denke der Rasen hat irgend einen Pilz. Auf dem einen Bild haben die Halme solche gelben Flecken.
    Im ganzen Rasen verteilt habe ich auch lauter kleine Erdhäufchen. Auch auf dem Bild zu sehen.
    Und dan der Rasenkante gammelt das Gras immer weg weil dort sich das Wasser staut. (Siehe Bild)

    Hoffe ihr habt Tipps. Das war nämlich teurer Rollrasen.Möchte nicht das er zu Grunde geht :-(
     

    Anhänge

  • Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Der Rasen müsste ungefähr 2 bis 2,5 Monate liegen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    War von Wolf Garten ein Langzeitdünger. War die Zugabe zum Rasenmäher.
    In Zukunft wollte ich mit Schwab Rasendünger düngen. Oktober wollte ich den Bodenstarter Dünger nochmal nehmen.
    Der Rasen sah aber vorher schon so gelb aus. Vielleicht sogar noch mehr.
    Aufgrund des Grasbefalles und Internet dachte ich es ist auf Düngemangel zurückzuführen. Wurde nur bei Verlegung gedüngt.
    Hast du Tipps?
     
    T

    ToLu

    Guest
    Der Rollrasen muss erst mal mit dem Untergrund eine Verbindung eingehen - also Wurzeln bilden! Und das dauert mindestens ein halbes Jahr! Und in dieser Zeit sollte der Rasen so wenig wie nur möglich beansprucht (betreten) werden.
    Im Oktober düngst du den Rasen am besten mit einem Herbst-Rasendünger (oder besser noch mit einer 1:1 Mischung aus Starter-Rasenünger (hoher Phosphoranteil für bessere Wurzelbildung) und Herbst-Rasendünger (hoher Kaliumanteil für die Zellstärkung der Gräser)... Diese Mischung (so ca. 50 Gramm/m² ausbringen) brauchst nur ein Mal zu geben - also am besten im Oktober - und dann erst wieder im Frühjahr (erste Gabe ab April dann ca. mindestens alle 6 Wochen!) ganz normaler Rasendünger bis Mitte Juni und ab August dann wieder Herbst-Rasendünger bis Oktober (letzte Gabe)...

    Und du hast unter deinem Rasen komplett (so richtig fetten) Lehmboden oder nur stellenweise?
     
  • Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Kannst du da 2 Dünger empehlen die ich dafür verwenden kann?
    Im Agrarshop-Online werde ich von Dünger erschlagen .

    Stellenweise Lehm mit Mutterboden.
    Weißt du was wegen den kleinen Erdhäufchen was das sein kann?
     
    Zuletzt bearbeitet:
    T

    ToLu

    Guest
    Es gibt doch nicht nur den Agrar-Onlineshop... ;) Wie viel m² Rasen hast denn?

    Und die kleinen Erdhäufchen könnten von Erdwespen oder Erdbienen sein(?)...
     
    Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Sind ungefähr 160qm
     
    T

    ToLu

    Guest
    Gibt bei Lidl gerade Herbst-Rasendünger, davon einen Karton und dann noch z.B. WOLF-Garten Rasen-Starter-Dünger LH 100 - beides zusammen mischen und dann im Oktober streuen...
     
    Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Danke ToLu, werde ich machen.
    Werde die Entwicklung dann berichten.
    Könnte ich auch den Bodenstarter Dünger von Schwab nehmen statt den wolf?
    Wäre billiger
     
    Zuletzt bearbeitet:
    T

    top_gun_de

    Guest
    Du willst jetzt einen Dünger mit viel Phosphor, und willst auch schon Kali damit sich eine Winterhärte bildet.

    Du kannst jetzt entweder von Agrarshop-online den universellen NPK-Dünger 15-15-15 nehmen, damit wäre noch eine kräftige Stickstoffdüngung verbunden. Kann man machen wenn Du noch nicht viel gedüngt hast, aber ich verstehe dich so dass Du gerade erst normalen Dünger ausgebracht hast, dann braucht er dieses Jahr nur noch wenig Stickstoff.

    Die Alternative wäre, vom gleichen Shop Thomaskali (nur Phosphor und Kali) zu holen, davon Anfang Oktober so gefühlte 50g/qm auszubringen, dazu vielleicht 1 Kilo normalen Dünger auf 3 Kilo Thomaskali.

    Ciao,

    Detlev
     
    T

    ToLu

    Guest
    Könnte ich auch den Bodenstarter Dünger von Schwab nehmen statt den wolf?...
    Kenne ich nicht. Link?
    (Bodenstarter? Klingt mir eher nach 'von jedem ein Bisschen'... Was du resp. dein Rasen jetzt braucht ist Rasenstarter-Dünger.)

    ...Du kannst jetzt entweder von Agrarshop-online den universellen NPK-Dünger 15-15-15 nehmen...
    Gibt es dort nicht...

    Und auf eine kräftige Stickstoffdüngung jetzt noch im September würde ich schon mal verzichten - sein Rasen hat mit dem Wachstum der Wurzeln zu tun und nicht mit dem Wachstum der Halme und auch nicht mit der Farbe (Chlorophyll)...
     
    T

    ToLu

    Guest
    Könnte ich auch den Bodenstarter Dünger von Schwab nehmen statt den wolf? Wäre billiger...
    Ah ja, und jetzt reicht die Kohle nicht mehr für eine angepasste Hege und Pflege? (Wirst dich noch umgucken was du ansonsten alles so brauchst um einen einwandfreien Rasen haben zu können! Und die Arbeit noch dazu...) :rolleyes:
     
    Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Ah ja, und jetzt reicht die Kohle nicht mehr für eine angepasste Hege und Pflege? (Wirst dich noch umgucken was du ansonsten alles so brauchst um einen einwandfreien Rasen haben zu können! Und die Arbeit noch dazu...) :rolleyes:
    Also klatsch ich dann 2x Wolf Starter drauf (Eine ist nur für 100qm) + dann eine Packung von dem Lidl Herbst Dünger.
    Für 160qm 50g wären dann 8 KG wo ich brauche
    richtig?
    Gruß und danke
     
    Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Du willst jetzt einen Dünger mit viel Phosphor, und willst auch schon Kali damit sich eine Winterhärte bildet.

    Du kannst jetzt entweder von Agrarshop-online den universellen NPK-Dünger 15-15-15 nehmen, damit wäre noch eine kräftige Stickstoffdüngung verbunden. Kann man machen wenn Du noch nicht viel gedüngt hast, aber ich verstehe dich so dass Du gerade erst normalen Dünger ausgebracht hast, dann braucht er dieses Jahr nur noch wenig Stickstoff.

    Die Alternative wäre, vom gleichen Shop Thomaskali (nur Phosphor und Kali) zu holen, davon Anfang Oktober so gefühlte 50g/qm auszubringen, dazu vielleicht 1 Kilo normalen Dünger auf 3 Kilo Thomaskali.

    Ciao,
    Detlev
    Du benutzt ja den Rasendünger-Universal wo du in den DüngeMonaten düngst und welchen verwendest du dann zusätzlich als Herbstdünger?
    Danke
     
    T

    ToLu

    Guest
    Nein, 1x Wolf + 1x Lidl - diese beiden zusammen mischen und auf der gesamten Rasenfläche gleichmäßig verteilen (denn da ist noch Dünger von deiner letzten Düngung im Boden...)
     
    Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Nein, 1x Wolf + 1x Lidl - diese beiden zusammen mischen und auf der gesamten Rasenfläche gleichmäßig verteilen (denn da ist noch Dünger von deiner letzten Düngung im Boden...)
    Alles klar.Danke
    Sollte ich diese Kombi dann nächstes jahr um diese Zeit nochmal anwenden?
    Welchen Dünger könntest du mir empfehlen für Anfang Frühling und dann den Sommer durch?
     
    T

    ToLu

    Guest
    ...Für 160qm 50g wären dann 8 KG wo ich brauche richtig?
    Ja, richtig.
    Dann rechne doch gleich noch aus, was du so an Dünger (Menge) übers Jahr brauchst, wenn du (wie normalerweise üblich) aller 6 Wochen von Anfang April bis Ende Juli mit 'normalem' Rasendünger düngst und dann nochmal 2 Gaben (a 8 Kg) Mitte August und dann nochmal Anfang Oktober mit Herbst-Rasendünger düngst...

    ;)
     
    Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Ja, richtig.
    Dann rechne doch gleich noch aus, was du so an Dünger (Menge) übers Jahr brauchst, wenn du (wie normalerweise üblich) aller 6 Wochen von Anfang April bis Ende Juli mit 'normalem' Rasendünger düngst und dann nochmal 2 Gaben (a 8 Kg) Mitte August und dann nochmal Anfang Oktober mit Herbst-Rasendünger düngst...

    ;)
    Aber da brauche ich dann nur noch den Herbst Rasendünger ohne den Wolf Starter?
    Welchen normalen Dünger übers Jahr könntest du empfehlen?
     
    T

    ToLu

    Guest
    Aber da brauche ich dann nur noch den Herbst Rasendünger ohne den Wolf Starter?
    Den Wolf jetzt nur einmalig!

    Welchen normalen Dünger übers Jahr könntest du empfehlen?
    Ich dünge meine 90m² aller 14 Tage flüssig (eine Mischung aus Hakaphos 'rot, 'blau und 'grün' (Nährsalze) - bin aber dbzgl. noch am tüfteln mit den einzelnen Mengen...)
     
    Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Hey leute,
    ich melde mich nochmal zurück.
    Nach 2 Wochen Düngen hat sich mein Rasen leider nicht verbessert.Immer noch diese gelben Streifen und er sieht auch immer schlimmer aus.
    Sollte ich jetzt schon nochmal nachdüngen?
    Fehlt dem Rasen Wasser?
    Ich habe keine Ahnung :-(
     

    Anhänge

    Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Wann (Datum) hast du denn mit der Mischung Wolf- u. Lidl-Dünger (wie in #14 von mir vorgeschlagen und von dir in #15 bestätigt!) deinen Rasen gedüngt?
    Hi
    Bisher noch nicht. Steht aber schon bereit. Das war ja meine Frage ob ich den schon draufhauen soll oder noch warten da der Langzeitdünger erst vor 2 Wochen war.
    Gruß
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Langzeitdünger halten oft nicht immer das was sie versprechen, da kann man ruhig auch in kürzeren Intervallen düngen.

    ToLu hat zwar in seinem Post von Oktober gesprochen, ich würde aber sagen, dass jetzt auch schon ein guter Zeitpunkt ist für diese Mischung. Und dann im Oktober dasselbe nochmals.
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Wobei... wenn ich mir dein Bild von den gelben Grashalmen anschaue: sind die braunen Flecken normal oder könnte das auf eine Pilzkrankheit hindeuten?
     
    T

    ToLu

    Guest
    Also nochmal was zum Düngen (hatte damals was gemeint mich aber verkehrt ausgedrückt - Sorry!):
    Du düngst am besten JETZT (also am besten sozusagen heute noch) die Mischung Lidl und Wolf (nach dem Ausbringen dieser Mischung das sofortige Wässern des Rasen nicht vergessen!)
    Im Oktober (also wenn du heute die 'Mischung' düngst, dann erst Ende Oktober) dann mit einen Herbst-Rasendünder ODER mit Patentkali (siehe z.B. Agrarshop-Online).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
    Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Wobei... wenn ich mir dein Bild von den gelben Grashalmen anschaue: sind die braunen Flecken normal oder könnte das auf eine Pilzkrankheit hindeuten?
    Ja, laut Internet und meinem Bildabgleich müsste das ein Pilz sein. Ich dachte an Rotspitzigkeit.
    Also nochmal was zum Düngen (hatte damals was gemeint mich aber verkehrt ausgedrückt - Sorry!):
    Du düngst am besten JETZT (also am besten sozusagen heute noch) die Mischung Lidl und Wolf (nach dem Ausbringen dieser Mischung das sofortige Wässern des Rasen nicht vergessen!)
    Im Oktober (also wenn du heute die 'Mischung' düngst, dann erst Ende Oktober) dann mit einen Herbst-Rasendünder ODER mit Patentkali (siehe z.B. Agrarshop-Online).
    Alles klar. Danke!
     
    olpo

    olpo

    Mitglied
    Nein, das ist keine Rotspitzigkeit.
    Wie oft mähst du denn, und auf welcher Höhe?

    Bei mir sieht das Gras an manchen Stellen auch so aus. Dort wo es zu lang wurde, weil der Rasenmäher nicht hin kommt.
    Im August hat es ja auch so viel geregnet; wahrscheinlich hätte ich zu der Zeit schon nicht mehr mulchen sollen...
     
    Rasenmäher-Mann

    Rasenmäher-Mann

    Neuling
    Nein, das ist keine Rotspitzigkeit.
    Wie oft mähst du denn, und auf welcher Höhe?

    Bei mir sieht das Gras an manchen Stellen auch so aus. Dort wo es zu lang wurde, weil der Rasenmäher nicht hin kommt.
    Im August hat es ja auch so viel geregnet; wahrscheinlich hätte ich zu der Zeit schon nicht mehr mulchen sollen...
    Naja, der Wille ist wöchentlich :p
    Aber geschafft, aus Zeit gründen habe ich es bisher immer so alle 2 Wochen auf 4,5cm dann.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom