Rollrasen - schlechte Qualität?

  • Ersteller des Themas Ivalein
  • Erstellungsdatum
I

Ivalein

Neuling
Hallo zusammen,

ich heiße Ivana und bin ganz neu hier. Hier mein Problem:
Vergangene Woche wurde bei ins und unseren Nachbarn Rollrasen von ein und demselben Galabauer verlegt. Tagelang wurde hier gefräst, gewalzt etc. Am ersten Tag sah der Rasen ok aus. Wie empfohlen, haben wir jeden Tag 2 Mal ordentlich gewässert um auf die 10-15l pro Quadratmeter zu kommen.
Nach 5 Tagen haBen wir dennoch viele gelbe Stellen und es wird immer mehr.
Liegt das dennoch an zu wenig Wasser oder gar an der Qualität? Es handelt sich um Sport-und Spielerasen. Bei den Nachbarn wird der gelbe Anteil auch immer mehr.
 

Anhänge

  • Pragmatiker

    Pragmatiker

    Mitglied
    was ich so am Bild erkennen kann, sind die Fugen zwischen den einzelnen Bahnen nicht sauber geschlossen
    desweiteren vermute ich, dass der Rasen länger als 48 Stunden aufgerollt gelagert wurde

    warum habt ihr die Anwuchspflege nicht der Firma überlassen?
     
    I

    Ivalein

    Neuling
    So etwas habe ich mir auch schon gedacht. Zu den Fugen kam der Kommentar, dass wir nur ordentlich wässern müssten, damit die Bahnen sich ausdehnen können und so Sie Fugen schließen.

    Der Galabauer macht hier im Baugebiet die nächsten Gärten fertig. Seine Mitarbeiter haben gar keine Zeit die Anwachsphase zu betreuen.

    Habe in einer Seitenstraße gesehen, dass er den Rollrasen dort Samstag eingerollt hingelegt hat. Bis morgen ist der doch auch hinüber?

    Wachsen denn diese gelben Stellen wieder raus?

    Danke für die Antwort(en).

    Ivana
     
    Pragmatiker

    Pragmatiker

    Mitglied
    Fugen wachsen sich nicht durch Wässern aus, allerdings kann der Rasen mittelfristig Grün werden so er jetzt gelb ist, d.h. aber daß der Rasen erst zuwächst

    Der Gärtner hat keine Zeit? Diese Ausrede um sich vor der Anwuchspflege zu drücken, und somit von der Garantie, find ich schwach.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • F

    florianz

    Mitglied
    Von Rollrasen habe ich nicht so die Ahnung, außer, dass dabei in den ersten 1-2 Jahren wohl viel zu beachten ist. Die Frage ist, wie gut ist der Boden darunter, kann der "Fremdling" Rollrasen gut durchwurzeln usw. Ich würde passenden Dünger kaufen, einerseits mit reichlich Stickstoff für den Wuchs oben und grüne Farbe, oder eher einen Phosphor-betonten Dünger, damit die Wurzeln Gas geben können. Wässern alleine reicht nicht, und Plug-&-Play ist Rollrasen anscheinend auch nicht.
     
  • Pragmatiker

    Pragmatiker

    Mitglied
    1-2 Jahre? Je nach Witterung zwischen einer Woche und 6 Wochen
    Dünger ist vor dem Verlegen einzuarbeiten
     
  • R

    Rasendoktor

    Mitglied
    Rollrasen darf max 24 Stunden auf der Palette liegen. Die Schnittkanten sind vertrocknet
    Bei uns war es in der letzten Woche sehr windig und warm . Wo ist das Wasser hingeflogen? Unter solchen Bedingungen wären 20mm besser gewesen.
    Mehr Wasser drauf dann wird es noch. Ausnahme- der Boden wurde zu feucht bearbeitet und dichtgefahren. Dann staut das Wasser unter den Wurzeln.
     
    I

    Ivalein

    Neuling
    Also heute war der GalaBauer da. Er sagte, die Rollen seien am selben Tag abgeholt uns verlegt worden. Morgen würde er noch einmal den Rasen düngen und wir sollten ihm noch 2 Wochen geben plus viel wässern. Dann würde der sich wieder erholen.
    Ich fotografiere den Rasen jetzt jeden Tag von oben, um vergleichen zu können.

    Werde berichten.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom