Rosen am Rosenbogen

Hibiscus

Hibiscus

Mitglied
Hallo,
ich habe vor im Frühjahr einen Rosenbogen zu setzen, da das Rankgerüst meiner Rosarium Uetersen zu klein wird. Kann ein Rosenstock den kompletten Rosenbogen umranken oder soll ich auf der anderen Seite auch eine Rose pflanzen?
Liebe Grüße
Hibiscus
 
  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    der ntürliche trieb geht natürlich immmer nach oben, allenfalls noch zur seite. natürlich kannst du mit gewalt triebe nach unten binden - aber das wird der rose nicht gefallen. solche triebe werden mit sicherheit nicht blühen und vielleicht fängt auch die gnaze rose an zu schwächeln: also bau dir einem schönen großen bogen, dessen eine seite groß genug ist für diese rose und setzt auf die andere lieber noch was hübsches - rosen kann man ja auch nie genug haben :D
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Kann ein Rosenstock den kompletten Rosenbogen umranken oder soll ich auf der anderen Seite auch eine Rose pflanzen?
    Liebe Grüße
    Hibiscus

    Hallo Hibiscus,
    ich würde Dir auch zu dem raten was billymoppel dir rät, aber ich würde sie von einer Seite Links und der anderen Seite auch links pflanzen aus der Sich des davor stehends..
    Der Grund ist, die Wurzeln für die Nahrungsaufnahme kommen sich nicht ins Gehege.

    Mo die aber auch denkt, es kommt auf die Rose an, wie voll sie treibt....
     
    Hibiscus

    Hibiscus

    Mitglied
    Hallo billymoppel, hallo Mo!
    Ich hab mir's fast schon gedacht, dass die Rose nicht nach unten wachsen will:rolleyes:. Werde es so machen, wie ihr vorgeschlagen habt. Danke für Eure schnellen und kompetenten Antworten. Ich werde also im Frühjahr mir nochmal eine Rosarium Uetersen holen. Der Geruch und die Blüte ist so traumhaft, vor allem habe ich Blütenblätter getrocknet und selbst da riechen sie noch. Einfach toll.
    Liebe Grüße
    Hibiscus:cool:
     
  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    ich würde - bei aller schönheit - nicht noch mal die selbe rose kaufen. rosen leben vom kontrast, der macht sie erst richtig schön. und bei sichermillionen von rosensorten und einige hundert in der kletterfraktion wird wohl was gleichwertiges dabei sein, dass deinem persönlichen geschmack ebenso entsprechen mag - und zu rosa passt ja eigentlich auch jeder andere rosen-farbton. ich für mich fände weiß oder ein kräftigereres pink dazu schön
     
  • Hibiscus

    Hibiscus

    Mitglied
    Hallo Billymoppel,

    da hast du gar nicht so unrecht. Ich hatte immer einen homogenen Rosenbogen im Visir, aber wenn ich mir weiß und rosa so vorstelle, dann gefällt mir das sehr gut. Rechts wächst ja schon mein Liebling und links könnte ich mir gut eine gefüllte weiße vorstellen, die einen Kontrast bildet. Nun, ich werd mal auf die Suche gehen. Hast du vielleicht einen Vorschlag:confused:? Der Standort ist im Süden, allerdings recht ungeschützt, d.h. windig, da an unseren Garten gleich die Felder anschließen.

    Liebe Grüße
    Hibiscus
     
  • R

    rosenanna

    Guest
    Hallo Hibiscus,
    ich könnte mir zu deinem Rosenbogen die Uetersener Klosterrose ganz gut vorstellen.
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    ..... Der Standort ist im Süden, allerdings recht ungeschützt, d.h. windig, da an unseren Garten gleich die Felder anschließen.

    Liebe Grüße
    Hibiscus

    Mojn Hibiscus,

    weist Du windig ist nicht so schlimm, denn Rosen brauchen ja auch immer viel Luftaustausch, nur im Durchzug darf sie nicht stehen, oder in einer Ecke, wo's keinen Wind gibt. Da wird sie anfälliger für so manchen Schädling..

    Als Rose hätte ich vielleicht die von Tantau, sie ist mal was ganz anderes und sie blüht und duftet sehr schön.
    Feuerwerk - Apricot-Orange - Moderne_Strauchrosen - Moderne_Rosen - Rosen - Rosen von Schultheis

    Du kannst sie durch immer gutes schneiden so auf die 2 Meter ziehen und auch mehr.

    Ich habe sie kombiniert mit meiner Westerland an einem Baumstupf und bin immer begeißtert von ihr - leider habe ich erst Daheim ein Foto davon, wenn Dus sehen möchtest...

    Mo, die auch keine doppelt hat, es sei denn, selbst gezogen.
     
    Hibiscus

    Hibiscus

    Mitglied
    Hallo Rosenanna! Hallo Mo!

    Tolle Rosen. Danke für Eure Vorschläge. Ja, ja, Ihr habt ja Recht. Zwei gleiche Rosen sind langweilig. Ich seh es ein. Ich denke, ich werde die Uetensener Klosterrose dazupflanzen, dann habe ich eine rosa-weiß Kombination. Die Tantau würde toll in mein Rosenbeet passen. Da brauche ich auch noch eine.

    Liebe Grüße
    Hibiscus
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    fein! das wird bestimmt sehr schön.:cool::cool:
     
  • Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Zu all den schönen Vorschlägen nur eins:
    In Baden-Baden auf dem Beutig sind doch ganz tolle Rosenbögen zu sehen. Aber niemals zwei verschiedene Sorten an einem Bogen.
    Ich kenne einen Rosenfreund, der einen Rosenbogen am Weg zum Garten mit 2 Rosarium Uetersen in voller Blüte hat. Jetzt hat er 2 m weiter nochmals einen Rosenbogen aufgestellt und nochmals 2 Rosarium Uetersen gepflanzt. Das sieht so schön und edel aus und mit verschiedenen Sorten wäre es nur ein Durcheinnander.
    Überleg Dirs
    Gruß Hero
     
    tinytoony1711

    tinytoony1711

    Mitglied
    Ich denke das ist einfach ne Geschmackssache. Dem einen gefällt es so besser, dem anderen anders :)
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom