Rosen mit Pferdemist düngen - wie und wann?

  • Ersteller des Themas tinytoony1711
  • Erstellungsdatum
tinytoony1711

tinytoony1711

Mitglied
Guten Morgen zusammen!
Mit meinem Garten habe ich auch eine schöne Rose "geerbt". Hab mal gehört, dass man Rosen gut mit Pferdemist düngen kann. Ich hab zuuuuuuufällig ein Pferd :)
Kann ich da einfach ab und an mal ne Ladung in die Erde einarbeiten oder liege ich damit falsch? Sollte ich bestimmte Zeitpunkte abwarten? Ist das auch gut für andere Pflanzen?
 
  • gräubchen

    gräubchen

    Foren-Urgestein
    Ich würde auf keinen Fall frischen Mist nehmen.Wenn der Pferdemist gut verrottet ist,freut sich die Rose bestimmt.Aber bitte alles in Maßen,nicht in Massen.....
    Viele Grüße.
    Gräubchen
     
    tinytoony1711

    tinytoony1711

    Mitglied
    Hab über das Thema nochmal gegoogelt, und habe gefunden, dass man keinen frischen Mist nehmen darf, wenn der Mist gemischt ist, also auch Stroh und Urin, weil das den Mist so scharf macht.
    Wenn man aber nur die Äppel nimmt, geht das dann? Will mir eben nicht nen Eimer irgendwohinstellen, nur um den weiter verrotten zu lassen....

    Also wie ist Eure Meinung, gehen "Äpfel pur"? Oder auch zu streng?
     
    J

    Juma_2nd

    Guest
    Hallo!
    Nimm dir eine kleine Ecke im Garten wo du den Mist hinlegen kannst. Mit Erde abdecken und ein habes bis ein Jahr liegen lassen.
    Dann ist der Pferdemist so weit verrottet das du ihn unbesorgt als Dünger gebrauchen kannst.
    Liebe Grüße
     
  • Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Ich würde auf keinen Fall frischen Mist nehmen.Wenn der Pferdemist gut verrottet ist,freut sich die Rose bestimmt.Aber bitte alles in Maßen,nicht in Massen.....
    Viele Grüße.
    Gräubchen

    hallo Gräubchen,

    Du kannst ihn verwenden, aber....

    Ich kenne es von Großmutter, die setzte den Mist, wenn er trocken war in heißem Wasser an, ließ ihn ziehen und erkalten. Dann goss sie nur das Wasser zur Gewöhnung und am nächsten Tag verarbeitete sie den Rest langsam seitlich unter die Erde, aber nur immer eine halbe Schaufel voll, das 3 x im Jahr!

    Mo, die das mit Rinderdung so macht, oder Heute auch zu Kuhdungpellets greift!
     
  • Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Opa hat früher auch immer die Pferdeäppel gesammelt, mit Wasser angesetzt und dann die Rosen damit gegossen. Kann nur leider nicht sagen, wie viele Äppel wie viel Wasser :(
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom