Rosen überwintern

N

Nikolei

Neuling
#1
Hallo miteinander,

ich habe zwei kleinwüchsige Rosen in einen Kübel auf meinem Balkon stehen .
Weiß jemand , wie man sie überwintern soll ?

Danke für die Antworten im Voraus !

PS : Falls jemand auch weiß ,wie man eine Gerbera überwintert , wäre ich sehr glücklich !;)
 
  • Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    #2
    Der Kübel sollte etwas Abstand zum Boden haben was durch Unterlegen von zwei Leisten oder Brettchen möglich ist. An den Rosen wenn möglich etwas Erde anhäufen und dann mit Reisig abdecken. Mit dem Reisig kann man eine Pyramide formen und eine Lichterkette anbringen, dann siehts auch noch wunderschön aus.

    Gerbera; ich weiß nicht, ob man die über den Winter bringt. Hell und kühl wäre auf jeden Fall wichtig.
     
    N

    NicaScho

    Gesperrt
    #4
    Hallo Leute!
    Meine Rose hat letzten Winter gut überlebt, doch diesen Winter sieht sie erbärmlich aus. Alle Blätter verloren, nur noch Stiehle und an den Enden (wo mal die Blüten waren) nur so große dunkelrote "Kugeln". Was denkt ihr, kommt meine schöne Rose nochmal?? :(
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #5
    Geduld! Es ist Februar und überall kalt. Rosen müssen noch nicht angefangen haben, auszutreiben.

    Die "Kugeln" dürften Hagebutten, also die Früchte deiner Rose sein.
     
  • H

    hofergarten

    Mitglied
    #6
    Gibt es Rosen die im Winter ihr Laub abwerfen? Ich habe welche die werfen Blätter ab und andere haben noch alle. Die mit den gelben Blüten sah immer Gesund aus, die Blätter glänzen auch immer noch.
     

    Anhänge

  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    #7
    Normalerweise werfen alle Rosen im Winter ihre Blätter ab.

    Dieses Jahr sind viele Rosen wegen der warmen Temperaturen aber spät dran mit dem Laubabwurf, bei mir auch. Bisher ist kaum eine Rose völlig kahl. Wenn sie im Frühjahr mit dem neuen Austrieb beginnen und dann immer noch Blätter haben, sollte man die abzupfen.

    So hab ich es wenigstens gelernt und bisher auch gemacht. Mal abwarten, ob jemand einen anderen Rat hat.
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    #8
    Gesunde Rosensorten behalten ihre Blätter oft bis ins Frühjahr.
    Die restlichen Blätter zupfe ich aber erst nach dem Schnitt ab.
    Vorher wärs mir Zuviel Arbeit.
     
    D

    Desperado

    Mitglied
    #9
    Ausgepflanzte Rosen überwintern doch wirklich sehr gut. Um die hab ich mir noch nie so wirklich Gedanken gemacht. Im Februar schneide ich sie dann zurück, damit sie wieder kräftig von unten austreiben.
    Wenn man sie bereits im Herbst schneidet, schafft man nur Eintrittspforten für Pilze.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    #10
    Die letzten meiner Rosen haben erst heute die Blätter des Vorjahres verloren ... weil ich sie abgezupft habe anlässlich des Schneidens. Das Grün sah sogar immer noch tadellos frisch aus!

    An einer Rose (Oklahoma) hab ich testweise einen ganzen grünen Ast mal stehenlassen. Die Rose hat 4 Triebe, 3 normal entlaubte und einen 4. völlig grünen. Seltsam. Mal abwarten, wie der sich in Zukunft benimmt.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom