Rosenbogen im Schatten....

  • Ersteller des Themas Abendstern79
  • Erstellungsdatum
A

Abendstern79

Neuling
.....was kann ich pflanzen?

Hallo ihr Lieben,

wir haben einen Rosenbogen als Eingang zum Garten. Leider wird dieser so gut wie gar nicht von der Sonne beschienen.
Habt ihr eine Pflanzidee? Rosen wären toll, aber die brauchen ja Sonne. Haben eine Clematis dran. Die kümmert aber sehr. Die muss da weg. Hat noch kein einziges Blatt....
Habt ihr eine Idee, was da hin kann? Gerne mit Blüten?!?

GlG und schon mal vielen Dank!
 
  • D

    de-rothe

    Guest
    AW:

    ---------------
     
    Zuletzt bearbeitet:
    A

    Abendstern79

    Neuling
    hallo ihr beiden,

    vielen dank für die schnellen antworten!
    ich hab dort eine clematis stehen, weiss leider nicht welche dummerweise, da tut sich nix!

    mh, ich suche mal nach geissblatt und kucke bei den link!

    lg abendstern:?l
     
  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    wie man mit einem geißblatt einen rosenbogen beranken will, sehe ich jetzt irgendwie nicht so ganz, das passt m.e. nicht zusammen.
    pfeifenwinde gedeiht auf jeden fall im absoluten schatten, siehe mein bild. der hof ist de facto sonnenfrei.
    blühen tut die auch - über und über - nur sieht man es nicht ;) die pfeifen sind zwar recht groß, aber auch überwiegend grün :D
    pfeifenwinde treibt auch recht spät aus (jetzt ist sie aktuell noch nicht wieder ganz belaubt), zumindest wenn sie finster steht wie bei mir.
    das monstrum besteht aus 2 pflanzen - daher denke ich fast, dass für einen rosenbogen (kömmt natürlich auf die größe an), auch eine pflanze fast zuviel sein könnte, auch wenn man an der winde problemlos jederzeit rumschnippeln kann.
    das schöne an der pfeifenwinde ist, dass sie solche schleppen bildet und für ein wirklich romantisches rankergenis sorgt.
     

    Anhänge

  • D

    de-rothe

    Guest
    AW:

    ---------------
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    wie kriegste das geissblatt dauerhaft über den bogen? die triebspitzen haben doch immer die angewohnheit straff aufrecht zu wachsen.
    und im vollschatten verkahlt das auch gern von unten und blühen wirds wahrscheinlich auch nicht. geißblätter sind eher was für halbschatten und den hats ja bei der fragestellerin nun nicht.

    was mir noch eingefallen ist: bei meiner freundin wächst winterjasmin sehr schattig an der garage - und gedeiht und blüht einwandfrei

    oder mal kreativ gedacht: wie wärs mit ranunkelstrauch? die ruten sind sehr biegsam jung und lassen sich sicher gut einflechten. müsste dann natürlich beiseitig einer dran
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    wie kriegste das geissblatt dauerhaft über den bogen? die triebspitzen haben doch immer die angewohnheit straff aufrecht zu wachsen.
    Warum wächst meiner dann waagerecht an meinem Balkon entlang? Der hat keine andere Möglichkeit, höher geht es an der Decke nicht. Ab und an schubs ich mal nen Trieb wohl in die richtige Richtung, wenn er vom Seilsystem abgeht (weil er noch nicht lang genug war), aber sonst alles easy. Genau das richtige.

    Ich hab aber auch keen Halbschatten. :cool:

    Beste Grüße
    Doro
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    ist waagerecht ein rosenbogen?
     
  • EvaKa

    EvaKa

    Foren-Urgestein
    .....was kann ich pflanzen?

    Hallo ihr Lieben,

    wir haben einen Rosenbogen als Eingang zum Garten. Leider wird dieser so gut wie gar nicht von der Sonne beschienen.
    Habt ihr eine Pflanzidee? Rosen wären toll, aber die brauchen ja Sonne. Haben eine Clematis dran. Die kümmert aber sehr. Die muss da weg. Hat noch kein einziges Blatt....
    Habt ihr eine Idee, was da hin kann? Gerne mit Blüten?!?

    GlG und schon mal vielen Dank!
    Was steht drum herum?
    Evtl. "Nährstoff-Klauer"???
    Clemis mögen am liebsten Rhodi-Erde, also im sauren Bereich.... dazu den Wurzelbereich auch schön abgrenzen gegen Nahrungskonkurrenten, dazu gibt es ein post von mir, wie man das macht, thread "Unsere Oase".
    Unsere Clemis kriegen regelmäßig, so alle 4 - 6 Wochen, auch eine Handvoll Kaffeemehl, leicht in die Erde eingearbeitet.
    Das mögen sie... und danken es mit tollen Blüten.
     
    A

    Abendstern79

    Neuling
    hallo ihr,

    habe mir nach fragen in einem blumenfachhandel und nach googleberichten euren tip, das geissblatt gekauft!
    ich werde berichten!
    die clemi ist ausgebuddelt und hat einen platz zwischen zwei anderen clemis bekommen. mal sehen, ob sie sich erholt!
    der rosenbogen steht erst seit letztem jahr und dort war nur die clemi!

    lg und vielen dank für die antworten
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom