Rosmarin blüht nach erfolgreicher Überwinterung draußen

K

Kapha

Guest
Noch nie bekam ich einen Rosmarin gut über den Winter.

Obwohl er gut eingepackt draussen stand , hat er es überstanden und blüht mit voller Wonne:D

Das Bild ist nicht so super , aber das Blaue sind die Blüten :grins:

rosmarinblüte.jpg
 
  • M

    MrCoffee

    Guest
    Hey super ;-) wie hast du sie denn eingepackt?

    Ich kämpf ja noch mit dem Keimen von Rosmarin. Scheint ja ne kleine Herausforderung zu sein das Kraut.
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    Hey super ;-) wie hast du sie denn eingepackt?

    Ich kämpf ja noch mit dem Keimen von Rosmarin. Scheint ja ne kleine Herausforderung zu sein das Kraut.
    hallo mrcoffee,
    man kann die pflanzen, die nicht so winterhart sind und im garten verbuddelt sind, mit noppenfolie oder tannenreisig abdecken. pflanzen die in töpfe/kübel sind, werden im spätherbst an einem wärmeren ort, keller/gewächshaus gestellt.

    kämpfe nicht mit dem keimen von rosmarin, laß ihm zeit, sollte er nicht keimen, kaufe eine pflanze und du kannst dann sie im beet verbuddeln. so habe ich es mit zitronenmelisse gemacht. unerfahrener weise habe ich damals 3 pflanzen gekauft, heute kämpfe ich mit dem wuchern von ihr.
     
    K

    Kapha

    Guest
    @MrCoffee
    Ich habe ihn in einem grossen Topf. Er ist ein Rosmarinbäumchen.
    Habe mir dieses jahr die grüne Noppenfolie gekauft und besonders den Topf gut eingepackt . Unter den Topf kam ein Untersetzer aus Kokos und solchen auch in den Topf auf die Erde.
    Oben herum packte ich ihn auch mit Folie ein legte wenig Vlies darüber .
    Stellte ihn dann Windgeschützt.

    Das machte ich auch mit Zitronenverbene und Olivenbäumchen , weil die noch ziemlich klein sind.:)
     
  • B

    barisana

    Guest
    hallo petra
    dein rosi blüht wohl, aber die braunen nadeln, oh wei. die sind hin und werden abfallen.
    im topf/kübel ist es besser, ihn während der frostperiode an einen hellen und kühlen platz zu stellen. so mache ich das schon einige jahre und habe gute erfahrung damit. draussen würde ich den topf nie lassen, auch noch so gutes einpacken hilft da nicht.
    am besten schneidest du deinen rosi nach der blüte zurück, dann kann er wieder frisch austreiben. so sieht meiner aus:
    dieter: neue rosis kann man auch aus stecklingen ziehen.
     

    Anhänge

  • K

    Kapha

    Guest
    Habe mich oben glaub falsch ausgedrueckt .
    Bekam die Rosmarin in den Beeten trotz einpcken nie über den winter.
    Der auf dem Bild ist im topf und überlebte gut , aber geblüht hatte er noch nie.

    Der Gute ist 3 jahre alt und hatte jeden Winter braune Nadeln und klar wird er zurück geschnitten.
    Wie jedes jahr ;);)
     
  • K

    Kapha

    Guest
    Dieses Jahr staune ich .

    Hatte voll vergessen den Rosmarin zurück zu schneiden und könnte mich ärgern da sich im moment keine Kamera zur Verfügung habe.:rolleyes:
    Heute begutachtete ich den , in voller Blüte stehenden , Rosmarin.
    Dort wo er braune Zeige hatte , hat er überall zwischen den braunen Nadeln grüne ausgetrieben. Sowas habe ich noch nie gesehen.
    Man sieht von den braunen fast nicht mehr vor lauter neuen grünen Nadeln und blauen Blüten.

    fantastisch :D
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom