Rote Beete - vorziehen?

  • Ersteller des Themas Schwabe12345
  • Erstellungsdatum
S

Schwabe12345

Mitglied
Hallo allerseits,

Leider sind meine rote Beete Samen fast alle nicht aufgegangen. Ich vermute, da waren schnecken am Werk. Nun überlege ich, nochmal welche zu starten. Recht das noch und wenn ja, kann ich die auch in Schalen vorziehen und dann ins Beet bringen?
Bei Karotten klappt das ja nicht so gut...

Danke!
 
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Hallo @Schwabe12345

    Ich habe vor zwei Tagen rote Bete Setzlinge im Baumarkt zu kaufen gesehen... sollte also funktionieren. :)
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ja, richtig. Habe ich auch schon gesehen. Demnach ist das möglich.
     
  • pflanzenralle

    pflanzenralle

    Mitglied
    Kann die Aussage von Mai12 nur bestätigen. Ich ziehe auch immer Rote Beete vor. Streue ein paar in eine Schale mit Kokoserde oder Seramis, die ganz kleinen Körnchen und nach 1 Woche keimen viele und wandern in kleine Töpfchen für 3 weitere Wochen oder direkt in den finalen Platz. Selten Opfer zu beklagen gehabt
     
  • aurinko

    aurinko

    Foren-Urgestein
    Ja, ich habe erst letzte Woche direkt ins Feld gesäet und in 3 Wochen werde ich nochmal ein paar säen (die sind dann fürn Herbst).

    Rote Beete geht bei mir fast am schnellsten, da verstehe ich noch immer nicht, warum es ab Mitte Juni keine Jungpflanzen mehr zum kaufen gibt. Würde ich die Anfang Juni gesetzten Rohnen bis in den Oktober hinein stehen lassen, wären die wohl 2 kg schwer.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom