Rote Beete

T

Tinitai

Neuling
Hallo!
seit laengerem versuche ich rote Beete anzubauen. Die Blaetter werden auch sehr schoen und schmecken auch sehr gut. Allerdings waechst die Wurzel nicht. Die bleibt klein und mickrig.
Kann mir jemand weiterhelfen?
Tini
 
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Hallo
    Welchen Boden habt ihr? Sand oder Lehm oder anderen?

    In unserem Lehmboden bekommen wir sehr schöne dicke Rote Bete. Ich vermute es ist bei Dir ein Düngerproblem, da die Rote Beete zu den Starkzehrern zählt.

    Obwohl die Rote Beete zu den Wurzelgemüsen zählt, kann man diese auch ohne Bodenverbesserung im Lehmboden anbauen im Gegensatz zu den Karotten.
     
    T

    Tinitai

    Neuling
    Hallo,
    danke fuer Deine Antwort. Der Boden koennte wirklich dass Problem sein. Wir leben naemlich auf einer Sandduehne...
    Ich werde jetzt einfach fleissig mit Duenger giessen. Pflanzenerde und Komposst habe ich sowiso unter den Sand gemischt. Ich hoffe es klappt diesmal.
    Liebe Gruesse
    Tini
     
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    danke fuer Deine Antwort. Der Boden koennte wirklich dass Problem sein. Wir leben naemlich auf einer Sandduehne...
    Ich werde jetzt einfach fleissig mit Duenger giessen. Pflanzenerde und Komposst habe ich sowiso unter den Sand gemischt. Ich hoffe es klappt diesmal.
    Liebe Gruesse
    Tini
    Genau das ist dein Problem.
    In Sand haben Rote Bete alle Mühe groß und dick zu werden.
    Dafür gedeihn bei euch Karotten besser.

    Bei Sand muss öfters gedüngt werden dann klappt es vielleicht auch mit der roten Beete.
     
  • K

    Kapha

    Guest
    Dieses Jahr wird es bei uns auch mal Rote Beete geben .
    Freu mich schon , denn da wir Lehmboden haben , sollte das kein Problem da stellen .:)
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom