Rotes Edelrosenstämmchen blüht dieses Jahr rosa statt rot! WARUM?

  • Ersteller des Themas Gartenzwergal
  • Erstellungsdatum
G

Gartenzwergal

Neuling
Rotes Edelrosenstämmchen blüht dieses Jahr rosa statt rot! WARUM?

Hallo liebe Gartenliebhaber

da bin ich noch keine 24 Stunden angemeldet und prompt habe ich auch schon eine Frage ;)

da ich in meinem Garten hauptsächliche winterharte immergrüne pflegeleichte Pflanzen gepflanzt habe, wie Rhododendronarten, Buchsbäumchen und Koniferen und dazwischen dann jedes Jahr einjährige Stauden, habe ich pflanzentechnisch nicht wirklich viel Ahnung habe, was mich auch zu dieser Frage führt, wo ich dringend Expertenrat bräuchte:

Ich habe seit vier Jahren ein Edelrosenstämmchen im großen Topf auf der Terrasse im Garten stehen, die jedes Jahr wunderschöne große rote Blüten hervorbringt.
Sie steht ganzjährig, also auch im Winter ohne weiteres zutun meinerseits, an der Hauswand und wächst jedes Jahr ein ganzes Stück und immer so 5-10 Blütenköpfe.
Gedüngt wird sie so zweimal im Jahr mit Rosendünger und den Düngestäbchen, die gleichzeitig gegen Blattläuse etc. wirken.
Dieses jahr allerdings hat sie mindestens jetzt schon 20 Blütenköpfe und diese scheinen rosa zu werden :confused:
außerdem sind die Knospen bedeutend kleiner und scheinen sich jetzt schon zu öffnen......normal waren sie eigentlich schon immer um einiges größer bevor sie schließendlich aufgegangen sind und die rote Farbe war auch schon zu erkennen.

kann das überhaupt sein, dass eine normal rot blühende Rose mit großen Blüten plötzlich kleine rosa Blüten bekommt? schadet ihr das bzw. ist das ein zeichen für mangelerscheinungen?
Sollte ich evtl. mal die Erde wechseln, sie umtopfen oder sonst irgendwas machen?
Im Prinzip gefällt mir das rosa eigentlich ziemlicht gut, aber nur wenn ich weiß, dass das kein Anzeichen dafür ist, dass es ihr nicht gut geht.

Sorry, wenn das den Experten hier klar ist, woran das liegt, bin wie gesagt was solche Details angeht, absoluter Anfänger und für jede Aufklärung dankbar.

Vielen Dank im voraus, lg Gartenzwergal
 
  • G

    Gartenzwergal

    Neuling
    AW: Rotes Edelrosenstämmchen blüht dieses Jahr rosa statt rot! WARUM?

    hallo nochmal

    weiß denn wirklich niemand woran das liegen könnte? mittlerweile ist die erste Blüte aufgegangen und sie ist um einiges kleiner und eben rosa.......ist das vielleicht die Wildrose mit der die Edelrose damals "verknüpft" bzw. veredelt wurde?
    blüht sie jemals wieder rot?

    über antworten oder erklärungen würde ich mich sehr freuen, lg Gartenzwergal
     
    O

    omrani

    Mitglied
    AW: Rotes Edelrosenstämmchen blüht dieses Jahr rosa statt rot! WARUM?

    hallo
    ich klinke mich hier mal mit ein
    habe ähnliches an meiner kletterrose kir royal beobachtet.
    normal ist die blüte rosa weiß getromt.
    in disem jahr sind die blüten hellgelb rosa getromt.

    auch meine pink love ist in diesem jahr statt dunkel pink eher hell.

    da wir für die rosen noch keinen endgültigen platz haben stehen sie noch in töpfen.z.t. aber schon an den standorten die mal ihr dauerhfter platz werden sollen(eingraben geht aus verschiedenen gründen zur zeit noch nicht)


    lg kirsten
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    AW: Rotes Edelrosenstämmchen blüht dieses Jahr rosa statt rot! WARUM?

    Habe auch ein Hochstammrose auf dem Balkon die orangene Blüten hat die wenn sie älter werden ins rosa/gelbfarbene wechseln.
    Mir ist aufgefallen das wenn die Knospen zu einer sehr warmen Zeit (volle Sonne und Temperaturen über 25 Grad) sich entwickeln es schonmal Größenunterschiede in der Blüte gibt und auch Farbunterschiede.
    In einem sehr heißen Sommer hat meine z.B. kleine rosa Blüten und gar keine Orangfärbung.

    LG Stupsi
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom