Saatgut von Basilikum selbst gewinnen

Marmande

Marmande

Foren-Urgestein
Hat jemand schon einmal Saatgut von Basilikum gewonnen?
Der Herbst steht vor der Tür und ich würde gerne vom Zimtbasilikum einige Samenkörner gewinnen. Es hat mittlerweile recht lange Blütenstände, ich habe aber überhaupt keine Ahnung wann und wie ich Saatgut sammeln könnte. Bin für jede Hilfe dankbar.
 
  • C

    Chrisel

    Guest
    Tüte die Blüten ein, in kleine Papier- oder Gazetütchen. Dann geht kein Samen verloren.
     
    Rumbleteazer

    Rumbleteazer

    Foren-Urgestein
    Hat jemand schon einmal Saatgut von Basilikum gewonnen?
    Der Herbst steht vor der Tür und ich würde gerne vom Zimtbasilikum einige Samenkörner gewinnen. Es hat mittlerweile recht lange Blütenstände, ich habe aber überhaupt keine Ahnung wann und wie ich Saatgut sammeln könnte. Bin für jede Hilfe dankbar.
    Moin... *Aufzeig*.

    Warte, bis die Blütenstände leicht bräunlich werden. Dann die Blütenköpfe abschneiden und Kopfüber irgendwo, wo es luftig ist, aufhängen. Etwas unter zu legen, um herauspurzelnde Samen aufzufangen, ist sicherlich eine gute Idee aber nicht unbedingt nötig.

    Nach 3-5 Tagen ist die Saat soweit angetrocknet, das Du die mittels ausschüttelns heraus lösen kannst.

    *Erfolg gewünscht* Dirk
     
    Plantastic-Pete

    Plantastic-Pete

    Neuling
    Wie Rumbleteazer das beschreibt ist es genau richtig. Du musst allerdings bedenken, dass selbst gezogenes Saatgut selten samenfest ist, d.h. die Pflanzen die dabei rauskommen sehen oft nicht so aus wie die Mutterpflanze ;)
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom