Salat mit schnellem leckeren Dressing

Murmelchen

Murmelchen

Foren-Urgestein
#1
GG und ich gehen gern essen, leider fehlt meistens ein leckerer Salat bei unserer Auswahl.

Letztens waren wir mit unserem Gutscheinbuch von Kiel in einem Steakhaus essen. Da wir beide keine Steak-Freunde sind, aber ein großes Salat-Buffet angeboten wurde, haben wir uns gleich wohl gefühlt und zugeschlagen.
Es gab verschiedene Dressings. Das eine war der Hammer.
Leider wurde uns das Rezept nicht verraten.

Ich habe also letzte Woche vor Frust einfach folgendes gekauft und daraus "salatiert":
1 Eisbergsalat
ein paar Sherrytomaten
kleine Snackgurken
rote Paprika
dazu ein paar Walnüsse (selbst geknackt)
ein wenig Schafskäse

ich hatte noch ein paar Champignons dazu

und den Dressing aus fettarmem Joghurt (0,1 Prozent) mit ein wenig frischgepressten Orangen verrührt. Die Apfelsinen waren sehr süß, sodass ich nicht nachsüßen musste.
Das war sehr lecker :)
 
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    #2
    Hört sich gut an.
    Ist aber auch ärgerlich, wenn die das Rezept nicht verraten......

    Ich muss dann immmer rumexperementieren, bis ich es so ungefähr hinbekomme.
    So ist bei mir mal folgendes herausbekommen, das inzwischen sehr beliebt ist. Allerdings ist es nicht so gesund und kalorienarm wie deines:

    1 Essl Remoulade
    1 Tl Tomatenmark
    1/2 Tl Senf
    Salz, Pfeffer, Paprika
    Essig,Öl,
    kleingeschnittene Petersilie und Schnittlauch
    und etwas Süßes. Sehr gut macht sich etwas Holunderblütensirup. Es gehr aber auch ein Saft oder ein Löffel Gelee.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    #3
    Nach Deinem Rezept habe ich auch schon versucht zu zaubern, allerdings widerstrebt mir die Mayonnaise. Essig und Öl muss auch nicht sein.

    Rote Beete kommt noch ganz gut, ist sehr gesund und peppt das ganze noch auf mit dem Geschmack ;)
    Wie gesagt, oder geschrieben, es braucht im Grunde nicht viel. Versuche oder probiere es einfach mal ;)

    Hört sich gut an.
    Ist aber auch ärgerlich, wenn die das Rezept nicht verraten......

    Ich muss dann immmer rumexperementieren, bis ich es so ungefähr hinbekomme.
    So ist bei mir mal folgendes herausbekommen, das inzwischen sehr beliebt ist. Allerdings ist es nicht so gesund und kalorienarm wie deines:

    1 Essl Mayonnaise
    1 Tl Tomatenmark
    1/2 Tl Senf
    Salz, Pfeffer, Paprika
    Essig,Öl,
    kleingeschnittene Petersilie und Schnittlauch
    und etwas Süßes. Sehr gut macht sich etwas Holunderblütensirup. Es gehr aber auch ein Saft oder ein Löffel Gelee.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    #4
    Habe erst durch die gemerkt, dass ich Mayonnaise geschrieben habe, sollte Remoulade heißen - ist für dich aber wahrscheinlich auch nicht besser.

    Wenn du rote Beete magst, hast du die dann schon roh gewürfelt mit etwas Würzöl beträufelt im Backofen gebacken? Oberlecker

    Oder gek. Beete reiben, ebenso Zwiebel und Apfel. Dann noch Meerrettich dazu und abschmecken mit Salz und Pfeffer. Anstatt Essig und Öl kannst du dann noch Joghurt oder auch Frischkäse dazugeben.
     
  • Murmelchen

    Murmelchen

    Foren-Urgestein
    #5
    Habe erst durch die gemerkt, dass ich Mayonnaise geschrieben habe, sollte Remoulade heißen - ist für dich aber wahrscheinlich auch nicht besser.

    Wenn du rote Beete magst, hast du die dann schon roh gewürfelt mit etwas Würzöl beträufelt im Backofen gebacken? Oberlecker

    Oder gek. Beete reiben, ebenso Zwiebel und Apfel. Dann noch Meerrettich dazu und abschmecken mit Salz und Pfeffer. Anstatt Essig und Öl kannst du dann noch Joghurt oder auch Frischkäse dazugeben.
    Hört sich gut an :) Dieses Jahr möchte ich auch wieder Rote Bete anbauen. Vor Jahren hatten wir zu viele im Garten und wussten nicht so recht, was wir daraus machen. Hatte zuvor immer nur eingelegt.
     
  • R

    rosenwasser

    Mitglied
    #6
    :pLecker, lecker! Da werd' ich doch gleich was davon ausprobieren.
     
  • P

    Palmenpeter

    Neuling
    #7
    Werd ich mal bei Gelegenheit probieren
    DANKE :)
     
    S

    Sommer-Garten

    Neuling
    #8
    GG und ich gehen gern essen, leider fehlt meistens ein leckerer Salat bei unserer Auswahl.

    Letztens waren wir mit unserem Gutscheinbuch von Kiel in einem Steakhaus essen. Da wir beide keine Steak-Freunde sind, aber ein großes Salat-Buffet angeboten wurde, haben wir uns gleich wohl gefühlt und zugeschlagen.
    Es gab verschiedene Dressings. Das eine war der Hammer.
    Leider wurde uns das Rezept nicht verraten.

    Ich habe also letzte Woche vor Frust einfach folgendes gekauft und daraus "salatiert":
    1 Eisbergsalat
    ein paar Sherrytomaten
    kleine Snackgurken
    rote Paprika
    dazu ein paar Walnüsse (selbst geknackt)
    ein wenig Schafskäse

    ich hatte noch ein paar Champignons dazu

    und den Dressing aus fettarmem Joghurt (0,1 Prozent) mit ein wenig frischgepressten Orangen verrührt. Die Apfelsinen waren sehr süß, sodass ich nicht nachsüßen musste.
    Das war sehr lecker :)
    Danke für den Tipp!

    Ich hab auch noch ein leckeres Rezept
    150 g Ruccola
    2 Pfirsiche
    100 g Halumi käse
    etwas Joghurt
    etwas Olivenöl
    etwas Balsamico
    etwas Honig
    Salz
    Pfeffer

    Ruccola waschen und trocken schleudern. Pfirsiche in kleine Stücke schneiden. Halumi anbraten und die Pfirsiche dazu geben. Den Rest zu einer Salatsauce machen. Alles vermischen und fertig. Ist sau lecker :)
     
  • Top Bottom