Salweide oder Palmkätzchen (brauche Infos)

H

hofergarten

Mitglied
Kurzversion:
Brauch ich Männlich und Weibliche? Pflanzabstand?
Worauf achten?
Welche Größe damit die sofort blühen?
Ab welchen Monat kann ich die Einsetzen? Vor der Blüte wird sich pflanzen nicht mehr ausgehen?
Hat die jeder Lokale Baumschule? Lokale Sorten?
Eine Salweide ist ein Palmkatzerl?

Langversion: :)
Hallo,
als ich ein Kind war hatten wir Palmkätzchen im Garten, dann kam der Naturschutz für die und mein Vater hat die weggeschnitten, damals dachte er, es könnte später als geschützte Pflanze, Probleme machen die Palmkatzerl wegzumachen. Rote Liste der gefährdeten Pflanzen in Oberösterreich

Ich will wieder Palmkatzerl setzen, ich brauch ein Männliches und eine Weibliches Palmkatzerl, soweit ich das noch in Erinnerung habe?
Welche Größe sollte ich kaufen? Ich habe im Internet mal gesucht und die gibt es in allen Größen, ab welcher Größe blühen Palmkatzerl ?
Ich möchte keine Zuchtform sondern die alte Einheimischen Sorten. Ist hinterm Haus sieht keiner, ich will etwas für Bienen und Hummeln tun.
Danke
 
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Für die Bienen und Hummeln brauchst du lediglich ein männliches Exemplar. Die weiblichen Blüten sind für die Insekten eher uninteressant, da Weiden Windbestäuber sind.

    Es gibt ganz viele verschiedene Weidenarten. Bei vielen Baumschulen findest du welche. Es kommt sogar drauf an, wie gross du sie haben willst. Salweide beispielsweise kann durchaus recht gross werden. Es gibt aber auch Sträucher, die 3 - 4 m hoch werden und Zwergformen. Gib bei Tante Gockel einfach mal "Weidenarten" ein.

    Weiden lassen sich übrigens auch sehr gut als Stecklinge ziehen (ausgenommen die Salweide). Einfach im zeitigen Frühjahr einen Zweig in den feuchten Boden stecken und er bewurzelt sich.
     
    Rumbleteazer

    Rumbleteazer

    Foren-Urgestein
    Jede Weide läßt sich durch Wasserglas oder durch Steckhölter clonen, auch die Salweide. Nur ist es bei dieser Art so, das meistens weibliche Pflanzen herauskommen. Männliche Pflanzen sind immer veredelt.

    Du kannst in der Natur Steckhölzer schneiden, von Ästen und Blattwerk befreien und die Schnittstelle mit 2 Augen ~10cm tief in ein feuchtes 50:50 Gemisch aus Sand/Erde stecken. Nach 4-6 Wochen sind die Jährigen, noch nicht verholsten Hölzer angewurzelt. Im Wasserglas (Verdunkelt) geht es wesentlich schneller (7-10 Tage).

    Da ich frische Weiden für die Fütterung gerade im Winter benötige und aus Weiden den berühmten "Weidensud" herstelle (vorzugsweise Salweide), weiß ich da recht gut bescheid ;)
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Entschuldige @Rumbleteazer, aber habe ich dich richtig verstanden: selbst aus männlichen Stecklingen entstehen meist weibliche Pflanzen? Das kann ich nicht glauben, das musst du mir bitte mit harten Fakten belegen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • H

    hofergarten

    Mitglied
    Danke.
    Stecklinge hätten den Vorteil, die Lokale Palmkatzerl Genetik "weiter" zu erhalten?
    Das mit Weiblich wird Männlich, verstehe ich auch nicht. Kann aber sein, für mich ist die Hauptsache es ist Ökologisch sinnvoll.

    Weidensud als Anwurzel-Hilfe hab ich schon einmal gelesen, angeblich kann man auch Aspirin (Weidensud) ins Gießwasser geben. Werde ich mal in einem Deep Water System testen, normal verwende ich Canna Rizothonic zum anwurzeln.
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Genau, mit Stecklingen gibst du exakt die gleichen Gene weiter bzw. es entstehen Bäume mit exakt den gleichen Genen. Und wie bereits erwähnt müssten männliche Stecklinge auch männlich bleiben und weibliche ebenso. Ausser Rumble kann es mir mit harten Fakten belegen. :zwinkern:
     
  • H

    hofergarten

    Mitglied
    Im Tier-Reich kommt so ein Geschlechter wechsel manchmal vor "hermaphroditen"
    Vorstellbar wäre es. Zum besten Pflanz Zeitpunkt, einer gekauften Version oder für Stecklinge, wurde noch nichts gesagt.
     
    Rumbleteazer

    Rumbleteazer

    Foren-Urgestein
    Genau, mit Stecklingen gibst du exakt die gleichen Gene weiter bzw. es entstehen Bäume mit exakt den gleichen Genen. Und wie bereits erwähnt müssten männliche Stecklinge auch männlich bleiben und weibliche ebenso. Ausser Rumble kann es mir mit harten Fakten belegen. :zwinkern:
    Kann ich: IGFD - salweide vermehren da kannst Du jeden beliebigen Link anklicken und dich schlau lesen.

    Nehme ich von einem Apfelbaum einen Steckling bekomme ich was? Genau ;) Erst muss das ganze veredelt werden. Glückstreffer kommen vor, sind aber die Ausnahme (bei der Salweide).

    Im Tier-Reich kommt so ein Geschlechter wechsel manchmal vor "hermaphroditen"
    Vorstellbar wäre es. Zum besten Pflanz Zeitpunkt, einer gekauften Version oder für Stecklinge, wurde noch nichts gesagt.
    April ;)
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Lieber Rumbleteazer. Den Hinweis für Dumme bei Google kannst du dir bitte in Zukunft sparen.

    Wenn ich einen Steckling von einer männlichen Salweide nehme, bekomme ich logischerweise auch eine männliche Salweide. Denn es handelt sich ja im Grunde genommen um den genau gleichen Baum, einfach quasi ein Stockwerk tiefer. Warum und wie sollte es denn dann möglich sein, dass der Baum plötzlich das Geschlecht ändert? Ich lerne gerne dazu, wenn ich mich irre.

    Was willst du mit dem Apfelzweig sagen? Ich habe es leider nicht verstanden.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Nehme ich von einem Apfelbaum einen Steckling bekomme ich was? Genau ;) Erst muss das ganze veredelt werden.
    Falsch. Ein Steckling vom Apfel oberhalb der Veredlungsstelle geschnitten ist ein Edelreis, der die Sorte des Baumes hat.
    Kräftiger wächst dieser Reis, wenn er auf eine wüchsige Unterlage gepfropft wird, das verändert die Sorte aber nicht.
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Was soll ich sage...

    Ich habe vorletztes Jahr eine rot blühende Salweide- hier auch Weidenkätzchen genannt- gepflanzt.
    Ich habe es im Herbst gesetzt und im Frühjahr hatte ich schon Kätzchen.
    Boden: lehmig bis tonig.

    Wenn du möchtest schneide ich dir Stecklinge, die ich hier bewurzele...
    PN'sdn wir?
     
    Rumbleteazer

    Rumbleteazer

    Foren-Urgestein
    Falsch. Ein Steckling vom Apfel oberhalb der Veredlungsstelle geschnitten ist ein Edelreis, der die Sorte des Baumes hat.
    Kräftiger wächst dieser Reis, wenn er auf eine wüchsige Unterlage gepfropft wird, das verändert die Sorte aber nicht.
    Ok, da hast Du natürlich Recht. Das vergaß ich mal wieder zu erwähnen. Ich bin aber auch immer so hitzköpfig... tztz ;).
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Rumble, wenn der Apfel seine Eigenschaften überträgt, also die Sorte behält, wie kommst du dann auf die Idee, dass die Salweide plötzlich das Geschlecht wechseln sollte?
     
    H

    hofergarten

    Mitglied
    Ich habe erst vor ein paar Tagen gesehen, im Nachbargarten steht eine kleine Kopfweide.
    Somit wären viele Frühlingsblüher hier, bei mir Schneeglöckchen, Krokusse, Marillen Baum.
    Im Nachbargarten die Kopfweide und noch jede Menge Zeug, Meine Nachbarin ist Großzügig mit der Natur, sie wohnt ja auch weit weg :) Ihre Zaunwinde habe ich gekillt.
    kopfweide-1-jpg.609258
    kopfweide-2-jpg.609259
     
    U

    Undidesix

    Mitglied
    weiß ich da recht gut bescheid ;)
     
  • Top Bottom