Salzstangen auf Komposthaufen?

D

Dalton

Neuling
Hallo.Kann man Reste von Salzstangen,Erdnüssen und Chips einfach in den Kompost schmeissen?Mfg Thomas
 
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    soviel ich weiß, sollen Essensreste nicht auf den Kompost. Außerdem lockst Du ungebetene Gäste, wie Marder und Ratten an.

    LG tina1, die immer mal Essensreste aus der Nachbarschaft unter der Motorhaube findet
     
    Marie

    Marie

    Foren-Urgestein
    Hallo, wir haben keine Biotonne und deshalb kommen auch Essensreste auf den Kompost. Bin überhaupt nicht zimperlich mit dem Kompost. Und mein Garten gedeiht gut mit der daraus gewonnenen Erde. Aber, ich bin keine Fachmann sondern nur eine alte Landfrau mit jahrelanger Erfahrung. Grüße von Mutt
     
  • Muecke

    Muecke

    Foren-Urgestein
    Gekochte Essensreste sollte man nicht auf dem Kompost tun, dass lockt die Ratten an.
    Und die können dann eine richtige Plage werden.:(
     
  • I

    irubis

    Guest
    Hallo...


    immer wieder die gleiche These:

    "Wenn Nahrungsmittel auf den Komposthaufen kommen, dann kommen zwangsläufig die Ratten."

    Wer hat denn schon durch Nahrungsmittel auf dem Kompost eine Ratteninvasion erlebt? Bitte um Beweise oder zumindest glaubhafte Aussagen, von einem, der es erlebt hat. Ansonsten glaub ich es nicht.

    Gruss


    Iru
     
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    meine Nachbarin wirft auch ihre Essensreste auf den Kompost und ich habe dann deren angefressene Döner, Kottelett und Sandwiches in meinem Auto, was die Marder dahinein geschleppt haben. Dann machen sie sich über die Kabel und Schläuche her.
    Ich habe mir den Komposthaufen angesehen und selbst festgestellt, daß der Rest, den die Marder nicht zu mir gebracht haben, noch dort liegt.

    LG tina1
     
    B

    bolban

    Foren-Urgestein
    Ich. Wir wohnten damals noch außerhalb Nürnbergs, bzw in einem Vorort.
    Da ist die Pegnitz nicht weit weg gewesen und so war das Gschrei dann groß.
    Ehrlich, glaub' lieber was man Dir sagt, wenn Du vermeiden willst, mit dem
    Luftgewehr anrücken zu müssen.

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet:
    I

    irubis

    Guest
    Ich. Wir wohnten damals noch außerhalb Nürnbergs, bzw in einem Vorort.
    Da ist die Pegnitz nicht weit weg gewesen und so war das Gschrei dann groß.
    Ehrlich, glaub' lieber was man Dir sagt, wenn Du vermeiden willst, mit dem
    Luftgewehr anzurücken.

    MfG
    Och, sollte es wirklich geschehen, dann mach ich mir keine Sorgen. Deren Halbwertzeit wird bei ungefähr 5 Minuten liegen, meine zwei Jagdhunde machen denen schnell den Garaus.

    Tina, Marder sind aber keine Ratten.

    Gruss


    Iru
     
    B

    bolban

    Foren-Urgestein
    Ja, ich sag' es ja nur. Du könntest zumindest vermeiden, Deine mit Rattenfetzen/-blut
    beschmierten Hunde säubern zu müssen. Ich kann mir da bessere Tätigkeiten vorstellen.

    ade
    bolban:eek:


    P.S. Hast Du überhaupt schonmal so ein richtiges Rattennest gesehen/gerochen?
     
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo iru,
    bin zwar keine Fachfrau, aber kann sie doch unterscheiden. Wenn es nach mir ginge, wären mir Ratten lieber, solange sie meinen fahrbaren Untersatz in Ruhe lassen. Da reagiere ich nämlich sauer.

    LG tina1
     
    Marie

    Marie

    Foren-Urgestein
    Hallo, ich möchte lieber Marder wie Ratten, wenn ich denn aussuchen könnte.

    Aber wer hat, der auf dem Lande lebt keine Ratten. Ihr seht sie nur nicht. Vielleicht sind keine da wenn man in einer Gegend wohnt wo es keine Landwirtschaft gibt. Aber Silo und Schrot usw mögen Ratten auch.

    Schlimmer finde ich wenn Leute ihre Essensreste ins Klo spülen.

    Liebe Grüße von Mutt
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    da kann man jetzt diskutiern bis zum Abwinken. Aber wenn man im Winter sein Fahrzeug fast jede Woche in der Werkstatt hat, seinem Chef mehrmals früh am Telefon erklären muß, daß es wieder mal später wird, ne Menge Geld in die Autoreparatur stecken muß und am Ende noch für einen Mietwagen zahlen muß, dann ist das nicht mehr lustig.
    Dann esse ich lieber auf oder versenke die Reste im Klo.

    LG tina1
     
    I

    irubis

    Guest
    Ja, ich sag' es ja nur. Du könntest zumindest vermeiden, Deine mit Rattenfetzen/-blut beschmierten Hunde säubern zu müssen. Ich kann mir da bessere Tätigkeiten vorstellen.
    P.S. Hast Du überhaupt schonmal so ein richtiges Rattennest gesehen/gerochen?
    Das bin ich mittlerweile gewöhnt, meine Hunde von den Überresten anderer Tiere zu befreien. Ratten machen ausserdem kaum Dreck, der Hund wirft sie in die Luft, schnappt sie auf und das war's dann für die Ratte.
    Nicht nur ein Rattennest habe ich gesehen/gerochen. In Rumänien hatte mein Vermieter einen Haufen Hühner und in dem Futter saßen jede Menge von den Viechern.


    Gruss

    Iru
     
    B

    bolban

    Foren-Urgestein
    Na dann kannst Du ja die nächsten Steakreste sorgenfrei kompostieren. Have Fun.

    :eek:
     
    I

    irubis

    Guest
    @Bolban,

    aber was du schriebst bezüglich des Luftgewehrs. Vor vielen Jahren, als ich noch klein und unschuldig war, da bin ich oft mit dem Luftgewehr zu einem See gefahren. Dort wurden die Enten und Schwäne gefüttert. Und wenn es dunkel wurde, kamen die Ratten... und ich im Ansitz... und ich hab einige von denen erwischt

    Übrigens, Steakreste gibt es bei mir niemals. :D


    Gruss


    Iru
     
    B

    bolban

    Foren-Urgestein
    [offtopic]
    Das hab ich auch gemacht, nur mit meinem Bogen.

    cu


    [offtopic]
     
    Muecke

    Muecke

    Foren-Urgestein
    Hallo...


    immer wieder die gleiche These:

    "Wenn Nahrungsmittel auf den Komposthaufen kommen, dann kommen zwangsläufig die Ratten."

    Wer hat denn schon durch Nahrungsmittel auf dem Kompost eine Ratteninvasion erlebt? Bitte um Beweise oder zumindest glaubhafte Aussagen, von einem, der es erlebt hat. Ansonsten glaub ich es nicht.

    Gruss


    Iru
    der Nachbar meiner Eltern hat dies immer gemacht und ich kann dir sagen..es aren ne Menge Ratten und sie kamen bis zum haus...Ins nicht da wir immer Katzen hatten und die waren sehr gute Jäger.
    Es kann ja jeder so halten wie er will...ich will diese Viecher nicht bei mir haben.;)

    wers mag und keinen Ärger mit den Lieben Nachbar hat ok...
     
    L

    Löwenzahn75

    Guest
    Ich darf mal jemanden mit vielRat und Erfahrung zitieren:
    Ratten vertilgen nicht nur übelriechende Essensreste und werden widerum von Wölfen vertilgt, sie gelten immer noch als hochinfektiöse Krankheitsüberträger, die einer Meldepflicht unterliegen! Wer also seinem Nachbarn Pest und Teufel an den Hals wünscht, sollte sie fleißigst füttern und züchten, aber nicht in seinem Garten!

    niwashi, dessen Kompost eher duftet als stinkt ...
    Gruß Löwenzahn
     
    KiMi

    KiMi

    Foren-Urgestein
    das is auch wieder richtig und sollte nicht leichtfertig unterschätzt werden. Dass es hier auf dem Land Ratten gibt, is mir schon klar, aber deswegen mag ich sie nicht zu Hauf in meinem Garten haben!!
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    das is auch wieder richtig und sollte nicht leichtfertig unterschätzt werden. Dass es hier auf dem Land Ratten gibt, is mir schon klar, aber deswegen mag ich sie nicht zu Hauf in meinem Garten haben!!


    Nicht nur auf dem Land , ich glaub es gibt bald mehr
    Ratten in der Stadt.

    Vor ein paar Wochen hab ich eine vor einem Supermarkt rumspazieren
    gesehen die sich dann hinter dem Mülleimer versteckt der vor einer
    Dönerbude stand.....




    LG Feli .. die niemal keine Essensreste auf den Kompost wirft


    Ach ich vergass; aus Salzstangen und Chips die nicht aufgegessen
    werden kann man ne prima würzige Panade herstellen ...

    Salzstangen und Chips mit dem Zauberstab zerhacken, geht auch
    wenn man sie in einen Gefrierbeutel tut und dann mit dem
    Teigroller drüber fährt.... die Brösel dann mit
    Semmelbrösel vermischen. Schmeckt sehr gut für Geflügel..
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    @ Miriam

    nur das die Ratten aber nicht deine Sch..... essen,
    dagegen aber die Essensreste die dann im Kanal
    landen.
    Essensreste gehören nunmal in den Restmüll.
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Auch Nudeln usw. gehören in den Restmüll.
    Nur ungekochte Dinge .. Kartoffelschalen ,
    Abfall vom Gemüseputzen ... das kannst auf den
    Kompost geben.
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom