Schädlinge am Salat

  • Ersteller des Themas Schwabe12345
  • Erstellungsdatum
S

Schwabe12345

Mitglied
Hallo zusammen,

in meinem Beet stirbt aktuell jeden Tag ein Salat. Heute habe ich vermutlich die Ursache dafür gefunden, siehe Bild. Was sind das für Würmer?
Fressen die meine Wurzeln vom Salat ab? Der Rest vom betroffenen Salat hat keine Wurzeln mehr, siehe Bild.

Und vor allem, wie bekomme ich die weg?

Danke und Gruß!
 

Anhänge

  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Google mal nach Drahtwurm.

    Kartoffelķöder sind angeblich hilfreich.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Katha92

    Katha92

    Neuling
    Hatte ich auch schon. Viel Erfolg beim bekämpfen!
     
  • S

    Schwabe12345

    Mitglied
    @Katha92: warst du erfolgreich? Kartoffeln?
    Generell: sind die Dinger schwer in Griff zu bekommen? Nach dem schlüpfen sind die ja anscheinend unkritisch.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • J

    jomoal

    Foren-Urgestein
    Hallo Schwabe,
    ja, das mit den Kartoffelködern hilft. Kartoffel in fingerdicke Scheiben schneiden und in den Boden geben. Und dann gelegentlich überprüfen. Haben bei mir heuer auch schon 3 Salate geknickt!

    jomoal wünscht viel Erfolg
     
  • S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Das mit den Kartoffeln scheint zu funktionieren. Ich hab nun mehrmals schon getauscht und kleine Miniwürmer (ca. 5 mm lang und wenige Zehntel stark) gefunden. Die großen Gelben allerdings noch nie. Ist das der Nachwuchs?
    Einen dieser Würmer seht ihr auf dem Bild, oben auf der Kartoffelscheibe.

    Macht es Sinn, das Hochbeet etwa 30 cm auszugraben? Ich habe irgendwie Angst, in dem Hochbeet meine ohnehin schon schwachen Tomaten usw. zu Pflanzen und dann das selbe Drama wie nun mit mittlerweile zwölf Salaten zu haben ...

    Danke und viele Grüße!
     

    Anhänge

    Zuletzt bearbeitet:
    S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Hat mir niemand einen Rat zu dem Hochbeet? Ich stehe kurz davor, die Tomaten einzupflanzen, trau mich aber wegen der Drahtwürmern nicht. Soll ich das Hochbeet ausgraben oder lassen und auf die Kartoffeln hoffen?

    Danke und Gruß!
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Das weiße Würmchen ist kein Drahtwurm. Wir hatten das letztes Jahr hier auch einmal, aber ich komme nicht drauf, was es war.
    @Supernovae, weißt du es noch? Ich erinnere mich, dass du an der Diskussion beteiligt warst.

    Ich denke, solange du noch Salat hast, sind die Tomaten nicht gefährdet.
    Aber grabe doch mal um und schau, was du findest.
     
    S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Danke für die Antwort. Salat habe ich noch einen von 15.
    Deshalb mach ich mir ja die Sorgen:)
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich kann mich momentan nicht erinnern @Pepino
    (ich geh aber gleich mal auf die Suche)

    @Schwabe12345 hat das kleene Ding Beinchen?
    Ist es hart oder weich?
    (Drahtwurm ist es sicher nicht)
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ha...
    Dit hier meinte Pepino!
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Super, genau das meinte ich.
    Aber ich glaube, das bringt uns nun doch nicht wirklich weiter.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ja, nicht wirklich.

    @Schwabe12345 kannst du mal ein Foto von deinem Hochbeet machen?
    Ich habe die waage Vermutung, das die Würmer keine Schuld haben und es vielleicht Schnecken sind...
     
    S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Hallo,

    @Supernovae:
    das mit den Schnecken kann ich mir nicht so ganz vorstellen. Die fressen doch den Salat bzw die Blätter und nicht die Wurzeln ab.

    Anbei Bilder von drei meiner Hochbeete: eins mit Radieschen, eins nach dem alle Salate kaputt sind und eines, in dem noch wenige Salate sind.
    In die beete sollen nun die Tomaten, Paprika, usw. rein.
     

    Anhänge

    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Nein, das oben waren Drahtwürmer. Ich hatte mal sämtliche Kartoffeln voll davon. Habe dann jahrelang keine mehr angebaut. In diesem Jahr hatte ich auch einen am Salat.
    Das die an Tomaten gehen sollten, ist mir nicht bekannt und hier auch nicht vorgekommen. Sehe da eigentlich kein Problem. Hast Du Tagetes? Wenn nicht, besorge Dir welche und pflanze die dazu. Wenn die Drahtwürmer von deren Wurzeln fressen, verenden sie.
     
    S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Hallo zusammen,
    meine verbliebenen Kopfsalate nehmen so langsam Gestalt an, siehe Foto.
    Wie lange würdet ihr noch warten bis ihr sie erntet?
    Ich habe noch nie Kopfsalat angebaut und weiß nicht, ob die irgendwann auch beispielsweise holzig schmecken.

    Danke!
     

    Anhänge

    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Sie bauen dann irgendwann kleine Köpfe. Holzig werden sie nicht, sie „schießen“ nur irgendwann aus, d. h. wachsen in die Höhe und blühen.
     
    S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Also würdest du auch noch ein paar Tage warten?
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich weiß nicht, wann sie schießen werden, bei welchen Temperaturen. Musste beobachten. Aber Köpfe haben die doch noch nicht, oder?
     
    S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Nein, Köpfe sind keine da. Sobald die kommen, heißt es raus mit dem Salat?
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Sobald sie kopfen (das fühlst du, wenn du die Pflanze vorsichtig drückst) würde ich mit dem ernten anfangen. Immer nur so viel auf einmal, wie du frisch essen möchtest. Von Beginn zu kopfen bis schießen dauert es immer eine Weile, du musst nicht alle gleichzeitig ernten.
    Je länger du wartest, desto dicker werden die Köpfe, du hast also mehr Salat. Aber gerade bei warmem Wetter wächst auch die Gefahr, dass der Salat schießt (also hoch wächst). Man kann übrigens auch geschossenen Salat noch essen, die Blätter sind dann nur nicht mehr ganz so zart.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom